Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[301] "Wanheda - Teil 1" / "Wanheda - Part 1"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [301] "Wanheda - Teil 1" / "Wanheda - Part 1"

    US Erstausstrahlung: 21.01.2016 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.07.2016 (ProSieben)

    Regie: Dean White

    Handlung:
    Seit der Tragödie in Mount Weather sind drei Monate vergangen. Als herauskommt, dass ein Kopfgeld auf Clarke ausgesetzt wurde, reist ein Team ohne das Wissen unserer Helden, angeführt von Bellamy und Kane, in das Gebiet der Clans um Clarke zu retten. Diese versucht mit ihren Emotionen umzugehen, während sie neuen Herausforderungen ausgesetzt ist. Murphy gelangt derweil in die Villa, wo er Jaha antrifft. Er ist nicht mehr er selbst und auf einer völlig anderen Mission als Murphy. (Quelle)
    2
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    50,00%
    1
    ***** Sehr gute Folge!
    0%
    0
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    50,00%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Mir hat der Staffelauftakt sehr gut gefallen, weil alle Handlungsstränge sehr interessant und spannend waren.
    Murphy darf 86 Tage eingesperrt im Leuchtturm verbrigen, daß war schon mal klasse und das Jaha und A.L.I.E dafür verantwortlich sind, ahnte ich schon beim Schließen der Tür. Interessant waren bei diesem Handlungsstrang die Informationen, die dabei preisgegeben wurden. Das A.L.I.E. verantwortlich war, dass die Erde verstrahlt wurde und das damit begründete, dass es zuviele Menschen gibt, war schon ein wenig heftig. Jaha ist nun der Laufbursche von A.L.I.E., dass ist sehr passend.
    Schön das nun endlich auch einmal die Ice Nation in Aktion tritt, nur blöd das der sich dämlich verhaltene Jasper vermutlich ein Mitgrund ist, dass ein Konflikt mit dieser Sippe aufzieht. Das Jasper sich so verhält ist zwar ein wenig nachvollziehbar, jedoch das er damit alle anderen in Gefahr bring, sollte ihm doch zu denken geben.
    Der Teil mit Clarke gefiel mir auch sehr gut und ich war überrascht zu sehen das sie es tatsächlich geschafft hat fast drei Monate allein in der Wildnis zu überleben. Die Einbindung des Handelsposten in diese Handlung wurde klasse gemacht und der Dialog von Clarke mit Niylah war super.
    Niylah: (Verarztet Clarkes Rücken) "Keine Tötungsmale!"
    Clarke: "Mein Rücken ist nicht breit genug."
    Schön das bei diesem Handlungsstrang das erste mal Roan in Erscheinung tritt.
    Von mir bekommt der Staffelauftakt schwache sechs Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      3 Monate später...

      Erst mal geht's ganz lustig los: Murphy war offenbar die ganzen 3 Monate im Luxus-Leuchtturm eingesperrt.
      Merke: Im Luxus verlumpt man mehr als in der dreckigen Wildnis.

      Ansonsten mutiert die Story weiter in Richtung Mad Max, inkl. entsprechendem Fahrzeug, das 1:1 aus dessen Requisiten stammen könnte.
      Passenderweise gibt es dafür nun auch plötzlich gut befahrbare Waldwege.

      Es herrscht eine Waffeneruhe, seit 3 Monaten gab es keine Angriffe & keine Toten mehr.
      Die Kids sind nun offenbar im Sicherheitsteam und fahren Patrouille an der Grenze zu diesem Ice-Land.
      Mit MPs, die sie aber offiziell nicht benutzen dürfen.
      Einer der ersten Sätze: Scheiss auf die Regeln.
      Als nächstes erschiessen sie 3 Ice-Man.
      Nach 3 Monaten Frieden ist ja auch mal Zeit für neue Morde!
      Oder eben: Scheiss auf die Regeln...

      Dann:
      Nach 2 Staffeln und mehreren Monaten tauchen plötzlich weitere Überlebende von der Ark auf.
      Die ganze (bekannte) Welt weiss zwar von den Vorkommnissen rund um Mount Weather- & diese "Sky-People", Clarke ist gar zur Legende mutiert, bloss die Leute der Farm-Station haben davon offenbar bisher nichts mitbekommen. Na so was...
      Don't Panic

      «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

      Kommentar


        #4
        Sorry, daß ich so lange gewartet habe - mehr als die 3 Monate die zwischen den Staffeln lagen - aber ich musste mich auch erst noch einmal in Staffel 2 einsehen und einlesen um wieder den Anschluss zu bekommen....


        Kurzer Rückblick zum Ende Staffel 2:
        Murphy sitzt im Bunker auf der Couch und sieht sich das Video von Chris an. Dieser gibt sich selbst die Schuld an allem und erschiesst sich. Plötzlich schliesst sich der Bunker und Murphy sitzt fest.
        Auf mehreren Videos sieht Murphy wie 2 andere Männer die Leiche wegschaffen. Er erfährt daß diese zusammen mit Becca ALIE erschaffen haben und ALIE sich selbst das Aussehen von Becca gab. Der Kernbefehl lautete das Leben zu verbessern. Leider hat ALIE die Überbevölkerung als Kernproblem angesehen und startete die Raketen um dieses „Problem“ zu beseitigen.
        Murphy sitzt seit 86 Tagen fest und ihm gehen die Lebensmittel aus.
        Bevor er sich erschiessen kann, gehen die Türen wieder auf.
        Er folgt einer Drohe und gelangt zum Schloss mit Jaha und ALIE. Jaha berichtet daß er die Stadt des Lichts gefunden hat. Murphy will ihn angreifen wird jedoch ohnmächtig.
        Als er wieder zu sich kommt- gewaschen, Haare geschnitten, rasiert - , erklärt ihm Jaha daß er die Zeit brauchte um die Bombe in eine tragbare Energiequelle umzubauen. ALIE will die Insel verlassen.
        Jaha bietet Murphy einen Chip an, der ihm den Zugang zur Stadt des Lichts ermöglich. Murphy lehnt ab, geht aber doch mit als Emori mit dem Boot kommt.

        Lincoln trainiert mit den Skypeople Nahkampf. Von Bellamy bekommt er eine Jacke der Arkwache. Leider ist Octavia inzwischen ein Grounder geworden und gar nicht damit einverstanden.
        Bellamy will mit Kanes Erlaubnis in den Sektor 7 nahe der Ice-Nation. Sie suchen immer noch nach anderen Stationen und nach Clarke.
        Jasper gibt sich immer noch seiner Trauer nach Maya hin und betrinkt sich sinnlos. Monty besteht darauf seinen Freund auf den Trip mitzunehmen.
        Bellamy, Raven, Monty, Jasper und Miller fahren mit dem Rover. Octavia begleitet sie mit dem Pferd.
        Als sie einem Signal der Farm-Station folgen treffen sie auf 3 Leute der Ice-Nation. Jasper wird fast die Kehle durchgeschnitten als er einem der Leute den Sender abnimmt. Raven und Octavia bringen ihn mit den Pferden zurück zur Arkadia.

        Bellamy und Monty treffen sich mit Kane und Indra.
        Diese erzählt ihnen daß ALLE eine Vanheda suchen. Clarke ist nach dem Vorfall mit dem Mountain der Commander des Todes. Wer sie tötet erhält ihre „Macht“. Die Königin der Ice-Nation will diese unbedingt um gegen Lexas Herrschaft zu rebellieren.

        Clarke jagt mit einem Kaninchen als Köder. Es kommt zum Kampf mit einem Panther. Sie tötet diesen und bringt ihn als Handelsware zu einem Haus. Sie ist kaum erkennbar, weil sie ihr Haar jetzt rot gefärbt hat. Nyla bietet ihr Tauschware, versteckt sie vor Jägern der Ice-Nation, da sie ihre Mutter an die Reaper verloren hatte und dankbar ist daß der Mountain zerstört wurde. Es kommt zu einer Liebesszene als sie die Wunden durch den Panthers versorgt.

        Abby will noch häufiger in den Mountain und Medizinisches Gerät und Vorräte holen. Lincoln warnt sie davor, die Waffenruhe dadurch zu gefährden. Jasper flippt völlig aus, als er sieht wie seine Leute die Waren aus dem Berg verwenden. Raven leidet wieder unter Schmerzen in ihrem Bein, will sich aber nicht operieren lassen.

        Kane, Indra, Monty und Miller geraten mit dem Rover in einen Hinterhalt.

        Clarke verläßt den Handelsposten und wird gefangen genommen.

        Fazit:
        3 Tote Jäger der Ice-Nation

        aktueller Stand:
        48 von 102 (incl. Raven und Bellamy)

        Macht wohl wenig Sinn dies noch weiter zu verfolgen, da sich die Kids nach dem Mountain mit der Sky-Crew vermischt haben.
        Zuletzt geändert von avatax; 16.12.2018, 14:59.
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar

        Lädt...
        X