Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was denkt ihr über die Nietzscheaner

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Dann sind die aber auch nicht besser.

    Kommentar


      #62
      Uh...echt? In welcher Folge kommt denn das mit der Constanza Stark genau vor? Hatte die bis jetzt nur als Vorgesetzte von Dylan Hunt in Erinnerung ("Erzwungene Einsichten" aus der ersten Staffel) - und weiß aus der All System University, dass sie anscheinend ein berühmter Stabchef des Commonwealths war.
      Aber das mit den Templern hab ich gar nicht mitbekommen - wie war das denn genau?
      Jayne: "I'll be in my bunk."

      Kommentar


        #63
        Frag mich jetzt nicht.

        Kommentar


          #64
          Zitat von elyc
          Uh...echt? In welcher Folge kommt denn das mit der Constanza Stark genau vor? Hatte die bis jetzt nur als Vorgesetzte von Dylan Hunt in Erinnerung ("Erzwungene Einsichten" aus der ersten Staffel) - und weiß aus der All System University, dass sie anscheinend ein berühmter Stabchef des Commonwealths war.
          Aber das mit den Templern hab ich gar nicht mitbekommen - wie war das denn genau?
          Also die Details weiß ich leider auch nicht mehr. Aber ich kann dir sagen, daß Michael Ironsides Charakter in den Folgen 3x20 Twilight Of The Idols und 4x17 Abridging The Devil's Divide vorkommt. Beides sind auch, wie ich finde, sehr geile Folgen.
          In der 4x17 trifft der Patriarch (Stark) ja auch erstmals auf Telemachus Rhade und läßt einen ‚netten‘ Spruch ab:
          Der Patriarch (über Tyr): I was just about to commend your Captain about dumping that trash in dreadlocks. But it seems he traded it in for just more of the same (zu Rhade gewandt).

          Stark ist ein sehr interessanter Charakter, der vom vorbildlichen Offizier des Commonwealth gefallen ist zu einem Extremisten. Das Grauen, das die Nitzcheaner über die Known Worlds gebracht hatten, konnte sie/er nicht seelisch verkraften und irgendwann fraß sie/ihn der Haß auf, bis der Charakter zu dem unerbittlichen Nitzcheaner-Jäger geworden ist, den wir hier sehen.

          Kommentar


            #65
            Aber komisch, dass die sich nur an die "kleinen" Stämme rantrauen. Feiglinge.

            Kommentar


              #66
              Sie löschen erst mal den kleinmist aus, schieben die schuld an die Draganer, die werden unbeliebt (zu große gefahr wegen der riesigen fleet) dann am schlúss rotten sich die nietscheaner selbst aus. scheint die Templer strategie zu sein
              Gefordert: Eine MARK V ECM-EINHEIT, 1000km Fullerene Kabel, ein Strahlungsarmer Nuklearer Sprengkopf
              Zweck: Überraschungsparty für Ausländische Würdenträger.

              Kommentar


                #67
                Zitat von Anima1
                Sie löschen erst mal den kleinmist aus, schieben die schuld an die Draganer, die werden unbeliebt (zu große gefahr wegen der riesigen fleet) dann am schlúss rotten sich die nietscheaner selbst aus. scheint die Templer strategie zu sein
                So ungefähr. Macht Sinn (aus der Perspektive der Templer/Geneten) und ist strategisch klever.

                Kommentar


                  #68
                  Hätte aber auch nach hinten losgehen können.

                  Kommentar


                    #69
                    Bei strategien gibt es immer das Problem eines Fehlschlages, das wird einkalkuliert
                    Gefordert: Eine MARK V ECM-EINHEIT, 1000km Fullerene Kabel, ein Strahlungsarmer Nuklearer Sprengkopf
                    Zweck: Überraschungsparty für Ausländische Würdenträger.

                    Kommentar


                      #70
                      Oder die Rache, wenn sich die Nietzschies zusammentun würden?

                      Kommentar


                        #71
                        Wär auch ne Strategie, die Nietscheaner tun sich zusammen, sie kämpfen gegen die nichtnietscheaner und die Templer nutzen das Chaos aus um an die macht zu kommen
                        Gefordert: Eine MARK V ECM-EINHEIT, 1000km Fullerene Kabel, ein Strahlungsarmer Nuklearer Sprengkopf
                        Zweck: Überraschungsparty für Ausländische Würdenträger.

                        Kommentar


                          #72
                          Das wäre zu klischeehaft.

                          Kommentar


                            #73
                            @Anima1:

                            Das wäre ja ein furchtbares Szenario, wenn diese Templer durch so eine Situation an die Macht kommen würden.
                            Mir sind die auf jeden Fall zu fanatisch und sehr unangenehm.

                            Kommentar


                              #74
                              Okay, ich habs jetzt endlich mal nachgeschaut. In "Der Patriarch" (3x20) wurd wirklich alles gesagt, was ihr schon erzählt habt. Also, dass Constanza verrückt wurde, immer nen neuen Körper bekommen hat und so zu "Constantin2 Stark" wurde. Wow...das sist sowas von vorbeigegangen an mir. Und dabei dachte ich, ich hätte die Folge gesehen...
                              In dieser Folge wird übrigens auch gesagt, wieviele Menschen genetisch modifiziert wurden: 92%! Das ist echt krass!
                              Michael Ironside ist auf alle Fälle echt ein genialer Schauspieler - und die Folge 4x17 ist einfach klasse!
                              Jayne: "I'll be in my bunk."

                              Kommentar


                                #75
                                Da haben die Geneten aber viel zu tun.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X