Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Green Lantern - Verfilmung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jetzt muss ich als alter Green Lantern Fan mal wieder was dazu schreiben!
    Den Film fand ich wenn man ihn als normalen Superheldenfilm sieht jetzt nicht schlecht, aber er wurde der Figur des Hal Jordan einfach leider nicht gerecht!

    Ich finde immer noch das die besten Drehbücher und die besten Geschichten in den Comics selbst zu finden sind, und genau in den Green Lantern Comics hätten sich die Produzenten auch bedienen sollen!!!

    Die Figur des Hal Jordan ist viel tiefgründiger, es gibt z.B. die Story aus den den "Grüne Leuchte" Comics aus den 80ern von Ehapa in der Hal Jordan wegen Befehlsverweigerung den Wächtern des Universums gegenüber von eben diesen zu einem einjährigen Exil im All verurteilt wurde, da er wärend dieser Zeit nicht auf die Erde zurückkehren durfte erlebte er seine Abenteuer im Weltall was eine Menge spannender Science Fiction Geschichten garantiert hat!

    Gegen Ende der 80er und Anfang der 90er hatte Hal Probleme und dadurch ein kleines Alkoholproblem, und was dann so ca. 1994 geschehen ist wissen wohl alle Comicfans. Hal´s Heimatstadt Coast City wurde nach Supermans Kampf gegen Doomsday, seinem Tod und seiner Auferstehung vernichtet nachdem der Cyborg Superman zusammen mit Mongul auf der Erde den Kriegsplaneten wieder auferstehen lassen wollte und als erstes Coast City vernichtet hat!

    Hal war zu dieser Zeit auf einer Mission im All und wusste nichts von all dem, als er dann allerdings seine Stadt vernichtet vorgefunden hat ist er in Trauer und Verzweiflung versunken und wollte mit der Hilfe seines Energierings seine Stadt wieder errichten, die Wächter erlaubten ihm das jedoch nicht da es verboten ist die Ringe für persönliche Zwecke einzusetzen!

    Stattdessen wollten ihn die Wächter sogar bestrafen, aber "ausser sich vor Wut" ist Hal nach Oa geflogen und wollte sich die "ganze Macht" der Zentralbatterie von Oa holen, die Wächter haben ihm andere Green Lanterns entgegengeschickt die ihn aufhalten sollten, aber in seiner Wut hat Hal alle getötet und ihnen sogar die Energieringe abgenommen, als letzten haben die Wächter in ihrer Verzweiflung "Sinestro" befreit der Hal aufhalten sollte, aber auch er hatte keine Chance und zum Schluß hat Hal ihm das Genick gebrochen.

    Hal ging in die Zentralbatterie von Oa und absorbierte deren gesammte Energie, er war nun nicht mehr Green Lantern sondern wurde zu "Parallax"!

    Von daher finde ich es auch blöd was dann später in den Comics und auch im Film gemacht wurde, in den Comics wurde Parallax später als "die gelbe Unreinheit" in der Zentralbatterie dargestellt der in Wirklichkeit ein ausserirdicher Parasit war der sich von Angst ernährt hat, so wurde auch erklärt wieso er von Hal Besitz ergreifen konnte, weil Hal damals einfach von Angst, Verzweiflung, und Hass zerfressen war. Im Film wurde Parallax ähnlich dargestellt, allerdings mit dem Unterschied das Parallax früher ein Wächter war der sich die gelbe energie der Angst zu nutze machen wollte!

    Für mich ist das allerdings alles Blödsinn, Parallax ist für mich Hal Jordan selbst nachdem er die Energie der Zentralbatterie absorbiert hat und praktisch übermächtig wurde, für mich ist das so eine Transformation wie die von Anakin Skywalker in Darth Vader!

    Ich finde Ryan Reynolds hat rein optisch als Hal Jordan gepasst, aber an der Story müsste man nochmal arbeiten, und ich hoffe das man Green Lantern für das Kino noch eine Chance gibt, ich hoffe aber auch das man sich dann vorher nochmal ein paar Green Lantern Comics durchliest und sich auch einwenig mehr an diesen orientiert!

    Kommentar


      Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
      die besten Geschichten in den Comics selbst zu finden sind
      Das Publikum braucht doch aber eine Starthilfe. Daher ist die Ursprungsgeschichte das Treffen mit Abin Sur, die eben auf der Erde spielt. Green Lantern lief u.a. leider auch zur falschen Zeit. Der Film musste auch gegen eine große Konkurrenz antreten. Ich hätte ihn nach Superman v. Batman vorgestellt.

      Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
      ... erlebte er seine Abenteuer im Weltall was eine Menge spannender Science Fiction Geschichten garantiert hat!
      Nun leider kam Green Lantern 2011 und Guardians of the Galaxy 2014.

      Ich glaube, darauf wolltest Du anspielen oder?

      Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
      paar Green Lantern Comics durchliest und sich auch einwenig mehr an diesen orientiert
      Meinst Du die Drehbuchschreiber (vier insgesamt) haben sich nicht mit der Materie auseinandergesetzt? Okay, Marc Guggenheim ist Comic-Autor, aber vllt. hatte er nur Korrekturschreiben gemacht.

      Tja, DC will aber 2020 mit einem neuen Green Lantern versuchen. Warum so lange?

      Kommentar


        Zitat von Albedo Beitrag anzeigen
        Das Publikum braucht doch aber eine Starthilfe. Daher ist die Ursprungsgeschichte das Treffen mit Abin Sur, die eben auf der Erde spielt. Green Lantern lief u.a. leider auch zur falschen Zeit. Der Film musste auch gegen eine große Konkurrenz antreten. Ich hätte ihn nach Superman v. Batman vorgestellt.
        Das ist schon klar, aber man hätte der Hal Jordan Figur einwenig mehr Tiefe geben müssen, ich finde der Film ist einfach "zu schnell" abgelaufen!

        Zitat von Albedo Beitrag anzeigen
        Nun leider kam Green Lantern 2011 und Guardians of the Galaxy 2014.

        Ich glaube, darauf wolltest Du anspielen oder?
        Nein eigendlich nicht, das mit den Grenn Lantern Science Fiction Abenteuern war jetzt nur so als Beispiel gedacht!

        Zitat von Albedo Beitrag anzeigen
        Meinst Du die Drehbuchschreiber (vier insgesamt) haben sich nicht mit der Materie auseinandergesetzt? Okay, Marc Guggenheim ist Comic-Autor, aber vllt. hatte er nur Korrekturschreiben gemacht.
        Ihre Arbeit haben sie sicherlich gemacht, aber viel mehr als eine Arbeit ist es für sie wohl nicht, denn ich finde immer um einen guten Film abzuliefern muss man sich mit den Charaktären komplett vertraur machen und eventuell sogar eine gewisse Liebe zu ihnen entwickeln, ich denke nur dann bekommt man auch einen guten Film hin!
        Zitat von Albedo Beitrag anzeigen
        Tja, DC will aber 2020 mit einem neuen Green Lantern versuchen. Warum so lange?
        Das kommt mir auch lange vor, ich denke aber die haben gesehen das der Film nicht den gewünschten Erfolg hatte und wollen die Figur jetzt erst mal auf Eis legen, sowas machen Filmfirman ja immer!

        Kommentar


          Die Macher haben sich durchaus bei den Comics bedient, nur haben sie dabei Anleihen bei der Arbeit von Geoff Johns ab Rebirth genommen.
          Falls Batman v Superman ein Erfolg wird und das DC Cinematic Universe endlich mal kommen sollte, wird man sicherlich eine Green Lantern schon bei Justice League zu sehen bekommen, die Frage ist nur welche.
          "Denkt daran, wir sind nur dazu autorisiert Gewalt anzuwenden wenn die Erde bedroht ist"
          "Und der Mond"
          "Ja, und der Mond."

          Kommentar

          Lädt...
          X