Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zukunft der Marvelfilme nach "The Avengers"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die New Avengers klingen jetzt nicht besonders reizvoll.

    Da wird zukünftig wohl all meine Hoffnung auf den Guardians und Dr. Strange liegen.

    Kommentar


      Ich glaube es wird wieder ein Tief kommen. Nach der Western Ära kam die Ära der Actionhelden und jetzt die Superhelden dank CGI. Da Downey Jr. weg ist und jetzt neue kommen, wird wohl niemand so gut sein wie die alten. Es wird immer ein Verlangen() nach den alten Helden übrig bleiben. Außerdem kann keiner Chris Hemsworth, Chris Evans oder Chris Pratt ersetzen. Sind wir mal ehrlich. Robert Downey Jr. war das MCU. Das hat man auch in Interviews gesehen, wo er immer auf die anderen gelenkt hat, die nie zu Wort gekommen sind.

      Auch mit König der Löwen. Ist zwar real und cool aber ans Original kommt es nicht ran. Bei Spiderman vermissen viele auch Tobey Maguire.

      Kommentar


        Ich bin mit den Cartoon Serien aus den 90ern aufgewachsen, darunter auch Spiderman.

        Tobey Maguire hat einfach so perfekt zu dem 90er Cartoon Spiderman gepasst.

        Kommentar


          Auch wenn ich jetzt wieder ausgelacht werde oder angefeindet werde, aber ich denke mir:

          Auf der Spider-Man (Film) Franchise lastet eine Art Fluch. Passiert eigentlich komischerweise mittlerweile NUR noch und ausschließlich der Spider-man Filmen

          Die Tobey Serie entwickelte sich komplett daneben. Amazing SM wurde aufgrund von Andrew garfield und Produzenten Streit einegstellt und jetzt so was.

          Kann ja kein Zufall sein

          Kommentar


            du kannst quasi zu allen Dingen, die schlecht laufen sagen das da ein Fluch lastet, das löst nicht das Problem...

            Nelthalion87
            hast du New Spiderman? wenn ja verkaufs mir

            Kommentar


              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Wie schon berichtet wurde, soll Cap Marvel die "New Avengers" bestehend aus ihr Falcon / Cap America, Black Panther und der weiblichen Thor anführen. Ob man damit allerdings einen Hund hinter dem Ofen hervorlocken kann, bleibt abzuwarten.
              Absolut. Denn interessant klingt die Kombo jetzt erstmal nicht.

              Captain Marvel hatte bisher einfach zu wenig Screentime und ihr eigener Film wurde halt eher durchwachsen aufgenommen. Und in der bisherigen Story war sie halt rund zwei Jahrzehnte abwesend von der Erde. Auch sehe ich bei der Figur bisher kein Führungspotential - zumal sie in ihrem eigenen Film als ziemliche Einzelkämpferin charakterisiert wurde. Wie schon mehrfach gesagt: Hier bräuchte es mindestens einen weiteren Film und ein richtig gutes Skript, um die Figur noch zu retten.

              Falcon war bisher eine absolute Nebenfigur und hatte seinen größten Auftritt fast noch im ersten Ant Man Film. Außerdem soll die Figur in einer Disney+ Serie ausgebaut werden - und das sehen ja nicht immer alle Leute. Aber gut, als Nebenfigur würde sie wohl weiterhin taugen.

              Black Panther ist eine interessante Figur. Allerdings sehe ich ihn halt ähnlich wie Thor als mächtigen Verbündeten - aber nicht als Teamleader. In der Rolle kann man ihn aber durchaus weiter verwenden.

              Und dann haben wir den weiblichen Thor (die weibliche Thor?). Ich habe jetzt mal etwas über die zugehörige Story in den Comics gelesen - und ... jo ... das ist schon eine sehr feministische Kiste.

              In Kurzfassung:

              Thor verliert mal wieder das Recht Mjölnir zu führen, da er in seinem Glauben an seine eigenen Göttlichkeit erschüttert wird. Jane Foster liegt zeitgleich gerade Krebskrank und voll in der Chemo in einem Krankenhaus. Sie lehnt aber die überlegene Technologie der Asen ab (die sie sofort heilen würde), sondern sie will die Krankheit mit dem medizinischen Wissen der Menschheit besiegen (oder bei dem Versuch sterben). Wenn keiner hinsieht schnappt sie sich Mjölnir (der praktischerweise in der Nähe ihres Krankenhauses zu liegen gekommen ist) und wird zu Thor. Die Kräfte des Hammers sorgen außerdem für eine komplette Genesung ihrerseits, aber nur, solange sie ihn trägt. Nach getaner Arbeit legt sie den Hammer ab und verzieht sich wieder entkräftet und von der Chemo kahlköpfig zurück in ihr Krankenbett.

              Hauptgegner von dieser Thor-Story ist übrigens Odin (der in den Comics noch lebt) und mit einer weiblichen Thor so gar nicht klar kommt und diese daher massiv bekämpft...

              Kommentar


                Drei neue Disney+ Serien sind ebenfalls eng mit den Filmen verbunden:

                Gestern wurde bekannt, dass Ms. Marvel, She-Hulk und Moon Knight Serien bekommen werden.
                https://www.comicbookmovie.com/hulk/...-logos-a170194

                Bei Ms. Marvel dürfte es sich um Kamala Khan handeln, Marvels erste muslimische Heldin und in den Comics aktuelle Trägerin des Titels. Merkwürdig, dass sie extra einen neuen Charakter nehmen anstatt eine erwachsene Monica Rambeau, vor allem nach ihrem Auftritt als Kind in Captain Marvel.

                She-Hulk ist Jennifer Walters, die Cousine von Bruce Banner. Eines Tages verhilft ihr eine Blutransfusion von Bruce, dem Tod von der Schippe zu springen, aber ähnlich wie Professor Hulk in Endgame entwickelt sie eine permanente grüne Verwandlung, ohne dabei ihren Verstand einzubüßen. Sie ist deswegen in den Marvel-Comics als erfolgreiche Rechtsanwältin bekannt.

                Moon Knight ist schon lange ein Favorit der Fans gewesen. Der Söldner Marc Spector verdankt sein Leben und seine Kräfte den Jüngern Khonshus, Anhängern eines ägyptischen Gottes. Seine Kraft ist von den Mondphasen abhängig. Zudem hat er eine enge Verbindung zu Hawkeye, der Teile seiner Ausrüstung herstellte.
                Zuletzt geändert von Ductos; 24.08.2019, 20:13.
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter!

                Kommentar


                  Im Moment bin ich nur auf Thor 4 heiß weil ich den Schauspieler mag und mir Thor 3 sehr gut gefallen hat.

                  Kommentar


                    Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
                    Im Moment bin ich nur auf Thor 4 heiß weil ich den Schauspieler mag und mir Thor 3 sehr gut gefallen hat.
                    Der Grund wäre eigentlich eher, dass Taika Waititi wieder Regie führt.

                    Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                    "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                    Kommentar


                      Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
                      Im Moment bin ich nur auf Thor 4 heiß weil ich den Schauspieler mag und mir Thor 3 sehr gut gefallen hat.
                      Wie groß Thors Rolle im 4ten Film sein wird, ist noch nicht bekannt, da ja Nathalie Portman quasi die Rolle übernimmt. Ich schätze fast, dass Thors Rolle in Guardians 3 (auch wenn ein Auftreten dort nicht einmal offiziell bestätigt ist) sogar größer sein wird.

                      Kommentar


                        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                        Wie groß Thors Rolle im 4ten Film sein wird, ist noch nicht bekannt, da ja Nathalie Portman quasi die Rolle übernimmt. Ich schätze fast, dass Thors Rolle in Guardians 3 (auch wenn ein Auftreten dort nicht einmal offiziell bestätigt ist) sogar größer sein wird.
                        achja stimmt, da war irgendwas... hmmm... dann wird das so ein "komplettfilm" nur wichtig damit die collection vollständig ist. Für mich sowieso Avengers Endgame wichtiger.

                        Kommentar


                          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                          Wie groß Thors Rolle im 4ten Film sein wird, ist noch nicht bekannt, da ja Nathalie Portman quasi die Rolle übernimmt. Ich schätze fast, dass Thors Rolle in Guardians 3 (auch wenn ein Auftreten dort nicht einmal offiziell bestätigt ist) sogar größer sein wird.
                          Natalie Portman spielt doch Thor...
                          "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                          -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                          Kommentar


                            Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                            Natalie Portman spielt doch Thor...
                            Aber einen neuen, weiblichen Thor und nicht DEN Thor aus den bisherigen Filmen.

                            Kommentar


                              Bin ich mal gespannt wie man das mit den Superkräften handhabt. Ich fands ok, dass Captain Amerika den Hammer führen konnte, aber dass er sofort auch ohne Training über Thors Blitze verfügt hat mir nicht gefallen. Es nimmt Thor seine Besonderheit und wenn nun der nächste 0815 Mensch zu Thor werden kann, wäre das der Todesstoß um das Volk der Asgardians.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X