Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Big Bang Theory

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harmakhis
    hat ein Thema erstellt The Big Bang Theory

    The Big Bang Theory

    Die (Natur-)Wissenschaftler und SciFi-Fans dieser Welt haben inzwischen ihre eigene SitCom bekommen.;-)


    Bei "The Big Bang Theory" handelt es sich eigentlich um eine Standard-Sitcom mit dem gleichen Muster, dass alle Sitcoms seit Friends haben: die beiden UCLA-Physiker Sheldon und Lennard wohnen zusammen in einer WG. In die Wohnung gegenüber zieht die hübsche, aber völlig normale Klischee-Blondine Penny aus Nebraska ein und Lennard verknallt sich natürlich und entsprechend entfaltet sich alles...
    Die beiden haben noch zwei weitere Physiker als Sidekicks, u.a. einen Klischee-Inder. Eigentlich wird jedes Klischee, sei es über Physiker, ausländische Wissenschaftler, SciFi-Fans, Blödchen aus Nebraska, etc. abgegrast und stellenweise enorm übersteigert.
    Was neues bietet "The Big Bang Theory" also nicht - außer den Pointen. Die basieren halt sehr häufig auf (pseudo-)wissenschaftlichen Fakten, z.B. wenn Sheldon als Doppler-Effekt zu einer Halloween-Party geht.
    Die Chemie zwischen den Charakteren ist sehr gut und die Show ist insgesamt sehr witzig geschrieben. Die ersten Folgen sind noch etwas lahm, aber je besser man die Charaktere kennen lernt, umso witziger werden auch die Folgen. Stellenweise bin ich fast lachend vor der Mattscheibe zusammengebrochen.

    Ich würde jedem Wissenschaftler und SciFi-Nerd() empfehlen mal reinzuschauen. Stellenweise erkennt man nur Klischees und kann drüber lachen, stellenweise schimmert aber auch viel Wahrheit durch und dann sind die Lacher umso besser...
    Angehängte Dateien

  • Holger58
    antwortet
    "..auch wenn ich immer noch nicht ganz verstehe, wie ..Penny so gut in dem Job als Pharmazie-Verkäuferin sein kann.."
    (Hab die Mitte mal absichtlich bepunktet). Das verstehe ich auch nicht. Schon nicht nach dem Einstellungsgespräch. Da helfen dann auch keine schauspielerischen Abitionen, da fehlten einfach Verkaufsgeschick und Poduktkenntnisse. Und die zu erlangen wären der Penny wie wir sie kennengelernt haben auch in der 20.Staffel nicht gelungen. Dafür steht sie mit beiden Beinen fest im Leben, anders als die Nerds die ja eher 'lebensunfähig' im Alltag sind.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Das Finale kenne ich ja schon, aber mir fehlen noch die rund 10 Folgen dazwischen. Von dem her hab ich gestern auch den Auftakt zur zweiten Hälfte von Staffel 12 geguckt. Fand ich ganz gut (nett Sean Astin und "Dr. Kuttner" von "House" als Nobel-Preis-Rivalen dabei). Witzig war auch, wie Bernadette es schafft, dass Penny für sie arbeitet - auch wenn ich immer noch nicht ganz verstehe, wie Dummerchen Penny so gut in dem Job als Pharmazie-Verkäuferin sein kann. Hoffe man sieht in den letzten Folgen die Cheese Cake Fatory nochmal (war sie in den ersten Staffeln ja doch ein prominenter Schauplatz).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger58
    antwortet
    Ich finde man hat die vom Wesen so unterschiedlichen 3 Frauen wunderbar ausgesucht. Sie sind ein herrliches Pendant zu den den 4 Nerds.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Mir hat die Folge von gestern ganz gut gefallen, besonders die Interaktionen von Penny und Bernadette. Aber auch der Teil mit der dominaten Bernadette, Howard und Raj am Esstisch war ganz lustig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger58
    antwortet
    Danke für die Info. Hatte mir das extra in der Fernsehzeitung angekreuzt. Will ja nun endlich nach all der Zeit das Finale erleben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Die restlichen Folgen der 12. Staffel sind gestern auf ProSieben gestartet:
    Fortsetzung der 12. Staffel The Big Bang Theory bei ProSieben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Trent
    antwortet
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Damit endet für mich auch der Sitcom-Boom der letzten 1,5 Jahrzehnte. Von den aktuellen konnte mich keine begeistern, dass ich länger als 1, 2 Folgen beim Durchzappen dabeiblieb. Allgemein erscheint es mir, als gäbe es aktuell weniger (Pro7 zeigt auch immer noch TAAHM, HIMYM und TBBT in Endlosschleife).
    Ja, das Gefühl hab ich auch. Selbst zur Primetime am Montag läuft da noch TBBT. Es gibt zwar noch ein paar weitere Sitcoms (2 Broke Girls (die aber auch schon wieder durch ist), Mom und noch ein paar andere insbesondere am Wochenende), aber das große Publikum, wie sie TBBT, HIMYM und TAAHM hatten, haben die alle nicht. Bei keiner von denen kann ich mir vorstellen, sie zur Primetime zu sehen. 2 Broke Girls hab ich damals geschaut, von Mom die ersten Staffeln, aber so richtig gefesselt haben die mich alle nicht. Ich frage mich, was Pro Sieben dann mit dem Montagabend macht, wenn sie die zweite Hälfte der finalen Staffel von TBBT dann auch versendet haben. Einfach an TBBT festzuhalten, wäre schon ein Armutszeugnis, selbst wenn die Quoten noch stimmen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Anscheinend hab ich noch gar nichts zum Serienfinale geschrieben - war ja am selben Wochenende wie das von GoT und ging da vielleicht etwas unter :


    Spoiler

    Dieses hat mir sehr gut gefallen. Dass Sheldon am Ende den Nobelpreis bekommt und Penny schwanger ist, lässt das Ganze recht rund enden. Sheldons Rede, wo er seinen Freunden dankt war sehr schön und emotional. Dann noch die letzte Szene mit dem Essen . Dass der Aufzug endlich repariert ist, ist natürlich ein gutes Ende für den Running Gag.


    IMO hat man bei TBBT das geschafft, was TAAHM und HIMYM leider verwehrt wurde und hat den Absprung geschafft, so lange die Serie noch gut ist und diese auch befriedigend beendet. Deshalb bekommt sie von mir auch als einzige der hier aufgezählten Sitcoms von mir letztlich die IMDB-Wertung

    9 von 10 Punkten im Gesamten (Forumswertung schwache 6*)!

    Damit endet für mich auch der Sitcom-Boom der letzten 1,5 Jahrzehnte. Von den aktuellen konnte mich keine begeistern, dass ich länger als 1, 2 Folgen beim Durchzappen dabeiblieb. Allgemein erscheint es mir, als gäbe es aktuell weniger (Pro7 zeigt auch immer noch TAAHM, HIMYM und TBBT in Endlosschleife).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keymaster
    antwortet
    Ich bin froh darüber, das die Serie endet.
    Sie dümpelt schon viel zu lange vor sich hin. Bleibt nur zu hoffen das man sie sinnvoll zu Ende führt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stargamer
    antwortet
    Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
    Am Montag dem 7. Januar startet die 12. und vermutlich letzte Staffel auf Pro Sieben um 20 Uhr 15.
    Nicht vermutlich, es ist die letzte Staffel.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Am Montag dem 7. Januar startet die 12. und vermutlich letzte Staffel auf Pro Sieben um 20 Uhr 15.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Zitat von avatax Beitrag anzeigen
    DAS soll ein Staffelfinale gewesen sein?

    Enttäuschend. Einziges Highlight war Mark Hamill.

    Amy rauscht in diesem Albtraum von Kleid aus der Kirche und Punkt. Öh?

    Wir haben uns nur fragend angesehen, kommt da noch was? Nö. Werbung.
    Ich fand das Staffelfinale sehr passend, da ja die einzelnen Folgen dieser Staffel auf Sheldons und Amys Hochzeit hingearbeitet haben. Und das am Ende der Trauung Amy und Sheldon dern Zeremonienraum verlassen haben, ist doch für einen Abschluss der Folge vollkommen in Ordnung. Nett das Barry Kripke in dieser Szene zu sehen war, wenn auch seine Gesangskünste reinste Folter waren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von avatax Beitrag anzeigen
    DAS soll ein Staffelfinale gewesen sein?

    Enttäuschend. Einziges Highlight war Mark Hamill.

    Amy rauscht in diesem Albtraum von Kleid aus der Kirche und Punkt. Öh?

    Wir haben uns nur fragend angesehen, kommt da noch was? Nö. Werbung.
    Welches Staffelfinale von TBBT war da mehr deinen Anforderungen gerecht? Es gab genügend "Finale" der Serie, die einfache Einzelfolgen waren. Auf dieses hier wurde zumindest den Großteil der Staffel hingearbeitet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • avatax
    antwortet
    DAS soll ein Staffelfinale gewesen sein?

    Enttäuschend. Einziges Highlight war Mark Hamill.

    Amy rauscht in diesem Albtraum von Kleid aus der Kirche und Punkt. Öh?

    Wir haben uns nur fragend angesehen, kommt da noch was? Nö. Werbung.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X