Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Big Bang Theory

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
    Die Folge Die Verzögerungstaktik konnte wieder ganz gut unterhalten. Etwas überrascht war ich jedoch von Sheldons Alptraum wegen seines Zimmers. Wie kommt er nur auf dieses Szenario!? Anscheinend hat er das "Buch" gelesen.
    Penny: "Wir machen aus deinem Zimmer ein SM-Studio!"
    Welches Buch denn?

    Ich fand die Szene saulustig - Sheldon hat Angst um sein Zimmer und erfindet das schlimmste, was ihm möglich ist. (Oder was könnte für Sheldon und "sein Zimmer" schlimmer sein?)

    Einen Kommentar schreiben:


  • avatax
    antwortet
    Ich fand die Szene auch etwas unglaubwürdig. Warum sollte ausgerechnet das unbedarfte sexuelle Unschuldslamm Sheldon solche Träume haben.

    Eine unnötige Szene wie ich finde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Die Folge Die Verzögerungstaktik konnte wieder ganz gut unterhalten. Etwas überrascht war ich jedoch von Sheldons Alptraum wegen seines Zimmers. Wie kommt er nur auf dieses Szenario!? Anscheinend hat er das "Buch" gelesen.
    Penny: "Wir machen aus deinem Zimmer ein SM-Studio!"

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
    Es ist nützlich, zwischen zwei Fällen zu unterscheiden: Charakterwandlungen und Inkonsistenzen, die nur in einer Folge (oder gar nur für einen Gag herhalten). Zum Beispiel erwähnt Sheldon einmal, dass er nicht tanzt, nur um dann in einer anderen Folge festzustellen, dass er in Texas sämtliche Fertigkeiten vermittelt bekam, die man im Wien des 18. Jahrhunderts brauchte (u.a Walzer). Letzteres ärgert mich in der Regel mehr.
    Das mit dem Tanzen ist aber kein Widerspruch. Als Kind bzw. Jugendlicher mußte er Tanzen lernen und jetzt mag er es nicht mehr und sagt das er nicht tanzt. Vielleicht sogar aus dem Grund weil er damals dazu gezwungen wurde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KennerderEpisoden
    antwortet
    Es ist nützlich, zwischen zwei Fällen zu unterscheiden: Charakterwandlungen und Inkonsistenzen, die nur in einer Folge (oder gar nur für einen Gag herhalten). Zum Beispiel erwähnt Sheldon einmal, dass er nicht tanzt, nur um dann in einer anderen Folge festzustellen, dass er in Texas sämtliche Fertigkeiten vermittelt bekam, die man im Wien des 18. Jahrhunderts brauchte (u.a Walzer). Letzteres ärgert mich in der Regel mehr.


    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Gerade im Pilotfilm wird Sheldon weitaus anders als in den späteren Folgen dargestellt. Dort masturbiert er, versteht nicht nur Sarkasmus, sondern ist selbst sehr sarkastisch. Sheldon wurde später immer verschrobener dargestellt, als die Autoren merkten, dass das beim Publikum sehr gut ankommt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Mir ist garnicht aufgefallen das er in der ersten Staffel manchmal aufs dreimalige Anklopfen verzichtet. Ist wahrscheinlich schon zu lange her, dass ich die Folgen gesehen habe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen

    Wurde auch erklärt, warum er manchmal (insbesondere in dem Zeitraum, in dem die 1. Staffel spielt) auf das dreifache Anklopfen verzichtet?
    Nein. Das ist und bleibt ein Kontinuitätsfehler .

    Einen Kommentar schreiben:


  • garakvsneelix
    antwortet
    Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
    In der Folge von gestern (Die Whirlpool-Kontamination) wurde endlich einmal erklärt wieso Sheldon immer drei mal anklopft.
    Wurde auch erklärt, warum er manchmal (insbesondere in dem Zeitraum, in dem die 1. Staffel spielt) auf das dreifache Anklopfen verzichtet?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Zitat von avatax Beitrag anzeigen
    Woher hat Raj eigentlich den Schlüssel zu Howards Haus, bei Stuart ist mir das wenigstens noch klar. Der hat ihn noch aus der Zeit als er Howards Mutter pflegte und dann einzog.

    Das kommt davon, wenn man die Schlösser nicht austauscht....
    Ich glaube das wurde nicht gesagt, aber ich denke da Raj und Howard extrem gute Freunde sind, hat Raj somit einen Schlüssel für Notfälle bekommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • avatax
    antwortet
    Woher hat Raj eigentlich den Schlüssel zu Howards Haus, bei Stuart ist mir das wenigstens noch klar. Der hat ihn noch aus der Zeit als er Howards Mutter pflegte und dann einzog.

    Das kommt davon, wenn man die Schlösser nicht austauscht....

    Einen Kommentar schreiben:


  • KennerderEpisoden
    antwortet
    Gute Idee mit dem Fahrstuhl. Es hätte etwas, wenn die Gruppe sich in der letzten Szene oberkitschig in den Fahrstuhl begäbe, der dann urplötzlich funktioniert.

    Aber bei den Beziehungen müsste man echt mal den Vorschlaghammer schwingen und die ein oder andere Scheidung einbauen. Bernadette wünsch ich mir spätestens seit dem Versuch Howards TARDIS zu verkaufen aus der Show und Penny-Lennard waren bislang am interessantesten, wenn sie getrennt oder dysfunktional-liiert waren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hades
    antwortet
    Also auch wen die Serie, typisch bei so einer Staffelzahl, manch kleine Schwächen zeigt, bin ich immer noch total süchtig. Ich meine, Schwangerschaften bei Hauptfiguren sind ja nix neues, von daher hat mich hier nix überrascht. Schon ein gewisser Schwerpunkt auf Shamy. Den Handlungsbogen um die Quantenwirbel fabnd ich gut, grade den Militärfuzi.

    Bin gespannt wie die Serie endet. Hochzeit Shamy, Schwangerschaft Shamy ... Howard macht n Doktor oder der Fahrstuhl wir repariert. So viele Möglichkeiten

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    In der Folge von gestern (Die Whirlpool-Kontamination) wurde endlich einmal erklärt wieso Sheldon immer drei mal anklopft.
    Total witzig war der Teil mit Howard und und Bernadette, welche bemerkten das ihr Haus andauernd von Stuart und Raj genutzt wird!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Zitat von avatax Beitrag anzeigen
    Aber er ist doch zurück ins Bett gekommen. Es gibt doch nur ein Bett in der Wohnung.
    Arme Amy.
    Das Sheldon zurück ins Bett gegangen ist wurde nicht mehr gezeigt. Jedoch ist es sehr wahrscheinlich, weil Amy am nächsten Morgen zu Leonard und Penny sagte, daß sie nur wenig Schlaf bwekommen hat, woraufhin die beiden schelmisch grinsten..

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X