Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prometheus?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nein sind sie nicht. ETP spielt in einem Paralleluniversum o.ä..

    Geschichtliche Daten sind ja nur dann wirklich bekannt, wenn man etwas sicher weis und nicht spekuliert.
    Angaben wie "vor ungefähr 50 jahren" sind spekulation und Vernachlässigbar.
    Wenn TNG dann sagt, es waren 52, dann ist das ja immernoch OK.
    Was wichtiger ist, sind Ereignisse. TNG kann nicht behaupten, das Dinge, die in TOS passiert sind, nie stattgefunden haben.
    Veni, vici, Abi 2005!
    ------------------------[B]
    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

    Kommentar


      Ja und, das ist kein Beweis dafür, dass ENT, wie du sagst, in nem Paralleluniversum spielt. Wenn jemand in TOS beispielsweise gesagt hat, der Krieg mit den Romulanern fand vor ungefähr 110 Jahren statt (also in Zeiten ENT's, rein rechnerisch), dann ist das keine Spekulation oder ähnliches. Das ist genau so, wie wenn man heute sagt, der Zweite Weltkrieg brach vor ungefähr 60 Jahren aus. Das genaue Datum des Kriegsausbruches ist aber sehr wohl bekannt, nur die Differenz zwischen heute und damals wurde sprachlich gesehen auf eine runde Zahl ab/aufgerundet.
      Warum sollten die Personen in den bereits gedrehten Serien nicht ebenfalls geschichtliche Daten im Spachgebrauch runden? Oder hast du schon welche reden hören, die alle Daten auf den Tag genau nennen können? Also für mich ist das keine Spekulation.

      Kommentar


        Original geschrieben von Admiral K.Breit
        Ja und, das ist kein Beweis dafür, dass ENT, wie du sagst, in nem Paralleluniversum spielt. Wenn jemand in TOS beispielsweise gesagt hat, der Krieg mit den Romulanern fand vor ungefähr 110 Jahren statt (also in Zeiten ENT's, rein rechnerisch), dann ist das keine Spekulation oder ähnliches. Das ist genau so, wie wenn man heute sagt, der Zweite Weltkrieg brach vor ungefähr 60 Jahren aus. Das genaue Datum des Kriegsausbruches ist aber sehr wohl bekannt, nur die Differenz zwischen heute und damals wurde sprachlich gesehen auf eine runde Zahl ab/aufgerundet.
        Warum sollten die Personen in den bereits gedrehten Serien nicht ebenfalls geschichtliche Daten im Spachgebrauch runden? Oder hast du schon welche reden hören, die alle Daten auf den Tag genau nennen können? Also für mich ist das keine Spekulation.
        Das ist aber ein Beweis:
        Phaser gab es in "The Cage" noch nicht. Damals verwendeten sie Laserkanonen. Und diese Folge spielt 100 jahre nach ETP.
        Zudem sehen die Klingonen in TOS ja anders aus als in ETP.
        Es weist schon einiges darauf hin, das ETP in einem Paralleluniversum spielt.
        Veni, vici, Abi 2005!
        ------------------------[B]
        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

        Kommentar


          Original geschrieben von squatty
          Nein sind sie nicht. ETP spielt in einem Paralleluniversum o.ä..
          für mich nicht.
          erst wenn es gesagt wurde (VON PARAMUONT)

          solange das nicht gesagt wurde, ist ENT in der Richtigen zeitlinie...
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


            Original geschrieben von squatty
            Nein sind sie nicht. ETP spielt in einem Paralleluniversum o.ä..
            ______________________________________________________________________

            Das ist aber ein Beweis:
            Phaser gab es in "The Cage" noch nicht. Damals verwendeten sie Laserkanonen. Und diese Folge spielt 100 jahre nach ETP.
            Zudem sehen die Klingonen in TOS ja anders aus als in ETP.
            Es weist schon einiges darauf hin, das ETP in einem Paralleluniversum spielt.
            Das ist nun wicklich weit hergeholt.

            Erstens sehen die Klingonen in ETP wie in TNG aus. Das ist war.
            Aber Roddenberry hatte schonmal in einem Interview bekanntgegeben, dass es die stirnlosen Klingonen in TOS eigendlich nicht gab.
            Und man solle das so sehen, das die Klingonen in TOS auch schon Beulen auf der Stirn hatten.

            Und das der Name "Star Trek" nicht mehr beim Titel dabei ist, ist auch kein Beweis.
            Der wurde nur aus dem Grund weggelassen, weil man neue interessierte Zuschauer nicht gleich mit dem Namen Star Trek vertreiben wollten.
            Das ist der einzige Grund.

            Hugh
            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

            Generation @, die Zukunft gehört uns.

            Kommentar


              Original geschrieben von Hugh
              Und das der Name "Star Trek" nicht mehr beim Titel dabei ist, ist auch kein Beweis.
              Der wurde nur aus dem Grund weggelassen, weil man neue interessierte Zuschauer nicht gleich mit dem Namen Star Trek vertreiben wollten.
              Das ist der einzige Grund.

              Hugh
              Nein. ER wurde weggelassen, damit man sich nicht mit der bescheurten Zeitline herumschlagen muss, sondern sie auchmal links liegen lassen kann.
              Und natürlich wurde das nicht offiziell gesagt, aber es deutet einfach sher sehr vieles darauf hin.
              WArum bist du auf die Sache mit den Phasern nicht eingegangen? Ich kanns dir sagen: Weil es dafür keine andere Erklärung gibt.
              oder meinst du, die Sternenflotte hat Phaser als zu modern angesehen und ist lieber wieder auf die veralteten laser umgestiegen?
              Veni, vici, Abi 2005!
              ------------------------[B]
              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

              Kommentar


                Original geschrieben von squatty


                Nein. ER wurde weggelassen, damit man sich nicht mit der bescheurten Zeitline herumschlagen muss, sondern sie auchmal links liegen lassen kann.
                Und natürlich wurde das nicht offiziell gesagt, aber es deutet einfach sher sehr vieles darauf hin.
                Nicht Was würdest du zu Berman sagen, der mehrfach gesagt hat, daß ihn "Geschichtsdatren" nicht interessieren? Offizieller kann dieser Bockmist ja kaum werden, wenn "der Chef" selbst ihn schon verzapft hat.

                Ich habe langsam das Gefühl, daß man hoffen sollte, daß ENT wenigstens eine gute SF Serie werden wird, da es den Bezug zu ST nicht verdient hat...

                WArum bist du auf die Sache mit den Phasern nicht eingegangen? Ich kanns dir sagen: Weil es dafür keine andere Erklärung gibt.
                oder meinst du, die Sternenflotte hat Phaser als zu modern angesehen und ist lieber wieder auf die veralteten laser umgestiegen?
                So wie man von dem modernen Akira-Design weggegangen ist um lieber 200 Jahre lanbg andere Schiffe zu bauen, oder wie man alle Berichte, die etwas an Wissen über die Vulkanier enthielten verschloßen hat. Wie man 200 Jahre lang den Namen Ferengi kennt, aber nie Kontakt hatte, oder Klingonen mal Wülste haben und mal nicht.........

                Wenn es heißt, daß alles onscreen Canon ist, dann heißt das auch ALLES. Sonst kann man gleich die drei Serienepisoden raussuchen, die noch Canon sein sollen, weil gegen alle anderen irgendjemand etwas einzuwenden hat. Ob das jetzt Treshold ist oder Trial and Tribbleations oder ST - V. Wenn man einmal sein okay gegeben hat, ist das Kind nunmal in den Brunnen gefallen.

                Und bei ENT wird der Brunnen immer tiefer und tiefer.....













































                *plumps*
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                  Original geschrieben von Sternengucker


                  So wie man von dem modernen Akira-Design weggegangen ist um lieber 200 Jahre lanbg andere Schiffe zu bauen, oder wie man alle Berichte, die etwas an Wissen über die Vulkanier enthielten verschloßen hat. Wie man 200 Jahre lang den Namen Ferengi kennt, aber nie Kontakt hatte, oder Klingonen mal Wülste haben und mal nicht.........
                  Nur eine Kleinigkeit auszusetzen ich habe:
                  Archer &co haben nicht den Namen dieser Spezies herausgefunden, zu der Mann 200 Jahre lang keinen Kontakt mehr haben wird.
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                    Original geschrieben von squatty
                    WArum bist du auf die Sache mit den Phasern nicht eingegangen? Ich kanns dir sagen: Weil es dafür keine andere Erklärung gibt.
                    oder meinst du, die Sternenflotte hat Phaser als zu modern angesehen und ist lieber wieder auf die veralteten laser umgestiegen?
                    Warum? Weil das kein Beweis für ein Paralleluniversum ist.

                    Es ist ein Fehler, wenn man das so sieht. Zu der Zeit hätte es sowas noch nicht geben dürfen. Aber es wurde in ETP gezeigt.
                    Aber nur weil das unlogisch ist, kann man sich nicht mit einem Paralleluniversum rausreden.

                    Und es wurde in mehreren Interviews gesagt, dass der Name Star Trek im Titel wegen dem Puplikum rusgenommen wurde.

                    Und weil man glaubte, dass der Name "Enterprise" schon alleine genug über die Serie aussagt.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                      Original geschrieben von squatty


                      Das ist aber ein Beweis:
                      Phaser gab es in "The Cage" noch nicht. Damals verwendeten sie Laserkanonen. Und diese Folge spielt 100 jahre nach ETP.
                      Zudem sehen die Klingonen in TOS ja anders aus als in ETP.
                      Es weist schon einiges darauf hin, das ETP in einem Paralleluniversum spielt.
                      Mag sein. Aber das mit den Klingonen hatten wir doch jetzt wohl oft genug, oder? Machs einfach, wie's Roddenberry mal am Anfang von TNG gesagt hatte: Man muss sich eben vorstellen, dass sie schon immer so ausgesehen haben, wie ab ST1 bzw. TNG, DS9 usw. Die hatten halt eben damals noch kein Geld für aufwendiges Make-up. Außerdem muss man sich vor Augen halten, zu welcher Zeit das Ganze überhaupt erfunden wurde. Meiner Meinung nach kann man mal auch über solche Sachen hinweg sehen, zumal deren Aussehen ab ST1 bzw. TNg und allem was danach kam, konsequent geblieben ist.

                      Kommentar


                        Ja gut.
                        Aber die Technischen und Geschichtlichen Aspekte, die schon jetzt (nach 1 Staffel!) nicht übereinstimmen sind schon immens.
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                          Ich frage mich was die Diskussion, ob ENT ST is bzw. in diesem Universum spielt mit der Frage zu tun, ob die Prometeus oder andere Schiffe dieser Klasse im Dominon Krieg eingesetzt wurden?
                          Da wir Narbo, notsch oder endar einiges zum verschieben haben...
                          Denn das was ihr hier besprecht gehört ja wohl eindeutig ins ENTforum....
                          also bitte wendet euch wieder dem Thema zu!
                          Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                          "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                          Kommentar


                            Original geschrieben von squatty

                            WArum bist du auf die Sache mit den Phasern nicht eingegangen? Ich kanns dir sagen: Weil es dafür keine andere Erklärung gibt.
                            oder meinst du, die Sternenflotte hat Phaser als zu modern angesehen und ist lieber wieder auf die veralteten laser umgestiegen?
                            wer weiss was ENT bringt???

                            möglicherweise wird die Föderation durch einen zwischenfall oder krieg technsich zurückgeworfen???


                            PS_ wurde schon gesagt in ENT wie die Waffen in ENT funktionieren?
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                              Original geschrieben von Hugh
                              Warum? Weil das kein Beweis für ein Paralleluniversum ist.

                              Es ist ein Fehler, wenn man das so sieht. Zu der Zeit hätte es sowas noch nicht geben dürfen. Aber es wurde in ETP gezeigt.
                              Aber nur weil das unlogisch ist, kann man sich nicht mit einem Paralleluniversum rausreden.
                              Gut, die Römer durften eigentlich noch keine Dampfmaschinen, Eisenrumpfschiffe und Repetierkarabinder besitzen. Zu dieser Zeit hätte es sowas noch nicht geben dürfen. Aber es wurde in XYZ gezeigt. Aber nur weil das unlogisch ist, kann man sich nicht mit einem Paralleluniversum rausreden.

                              Stimmt eigentlich.

                              Weil es absolut unnachvpollziehbar ist muß man sich als (ST-)Geschichtsliebender Fan mit einer solchen Kompromißlösung herumschlagen. Leider.

                              Weil ein Berman keine Lust hatte sich an 40 Jahre Tradition zu halten, sondern lieber sein eigenes Ding durchzieht. Na toll
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar


                                Original geschrieben von Dunkelwolf
                                möglicherweise wird die Föderation durch einen zwischenfall oder krieg technsich zurückgeworfen???
                                Das mein Lieber würde ja noch mehr auf ein Paralleluniversum hindeuten, da laut Trek-Hisorie kein Krieg mehr stattfinden wird. Außer dem gegen die Romulaner. Und den gewinnt die Erdflotte gegen die technisch meilenweit unterlegegen Romulaner.
                                Veni, vici, Abi 2005!
                                ------------------------[B]
                                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X