Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ENT - Folgen/Staffel/Gesamtbewertung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    So, um zu beweisen, dass es nicht meine Art ist ENT zu verreissen, hier mal meine bisherigen Bewertungen zusammengefasst:

    [001 / 002] "Aufbruch ins Unbekannte" / "Broken Bow" 5
    [003] "Freund oder Feind" / "Fight or Flight" 5
    [004] "Geistergeschichten" / "Strange New World" 3
    [005] "In guter Hoffnung" / "Unexpected" 4
    [006] "Terra Nova" / "Terra Nova" 3
    [007] "Doppeltes Spiel" / "The Andorian Incident" 3
    [008] "Das Eis bricht" / "Breaking the Ice" 5
    [009] "Die Saat" / "Civilization" 3
    [010] "Familienbande" / "Fortunate Son" 2
    [011] "Der kalte Krieg" / "Cold Front" 5
    [012] "Silent Enemy" / "Lautloser Feind" 4
    [013] "Lieber Doktor" / "Dear Doctor" 6
    [014] "Sleeping Dogs" / "Schlafende Hunde" 2
    [015] "Shadows of P'Jem" / "Im Schatten von P'Jem" 2
    [016] "Allein" / "Shuttlepod One" 4
    [017] "Verschmelzung" / "Fusion" 2
    [018] "Gesetze der Jagd" / "Rogue Planet" 2
    [019] "Raumpiraten" / "Acquisition" 4
    [020] "Schiff der Geister" / "Oasis" 2
    [021] "In sicherem Gewahrsam" / "Detained" 4
    [022] "Vox Sola" / "Vox Sola" 3
    [023] "Gefallene Heldin" / "Fallen Hero" 4
    [024] "Durch die Wüste" / "Dessert Crossing" 3
    [025] "Zwei Tage auf Risa" / "Two days and two nights" 4
    [026] "Die Schockwelle - Teil 1" / "Shockwave - Part I" 4

    Schnitt: 3,38

    Analyse: Ein recht guter Schnitt für eine erste Staffel. Die ersten 12-13 Folgen war sogar im Schnitt über 4* - Niveau. Da kam auch der „Entdeckergeist“ noch recht gut rüber (trotz Schneemänner etc.), alles fühlte sich neu an.
    In der Mitte dann eine ziemlich lange Durstrecke, Enttäuschung wegen der raschen Abkehr von den positiven Aspekten eines Prequels machte sich breit. Gegen Ende wurden die Storys dann etwas besser.
    Highlight: Dear Doctor,
    Lowlight: Schiff der Geister



    [027] "Die Schockwelle - Teil 2" / "Shockwave - Part 2" 3
    [028] "Carbon Creek" / "Carbon Creek" 4
    [029] "Das Minenfeld" / "Minefield" 3
    [030] "Todesstation" / "Dead Stop" 4
    [031] "Eine Nacht Krankenstation" / "A Night In Sickbay" 1
    [032] "Marodeure" / "Marauders" 2
    [033] "Der Siebente" / "The Seventh" 3
    [034] "Der Kommunikator" / "The Communicator" 3
    [035] "Eigenarten" / "Singularity" 3
    [036] "Vermisst" / "Vanishing Point" 3
    [037] "Kostbare Fracht" / "Precious Cargo" 1
    [038] "Der Laufsteg" / "The Catwalk" 4
    [039] "Morgengrauen" / "Dawn" 3
    [040] "Stigma" / "Stigma" 5
    [041] "Waffenstillstand" / "Cease Fire" 4
    [042] "Die Zukunft" / "Future Tense" 4
    [043] "Canamar"/ "Canamar" 3
    [044] "Übergang" / "The Crossing" 4
    [045] "Das Urteil" / "Judgment" 2
    [046] "Horizon" / "Horizon" 2
    [047] "Böses Blut" / "The Breach" 3
    [048] "Cogenitor" / "Cogenitor" 5
    [049] "Regeneration" / "Regeneration" 2
    [050] "Erstflug" / "First Flight" 2
    [051] "Kopfgeld" / "Bounty" 4
    [052] "Die Ausdehnung" / "The Expanse" 3

    Schnitt: 3,07

    Analyse: 2 richtig miese Folgen gegen 2 Folgen, die “alles haben, was Star Trek ausmacht”. Insgesamt eine Staffel mit Höhen und Tiefen in schöner Abwechslung. Von den Storys her hätte man einen Großteil davon auch exakt so in Voyager unterbringen können, soviel „Prequel“ steckt hier noch drin.

    Kommentar


      #32
      Da ich mein posting nicht mehr editieren kann, folgt nun die 3. Staffel im Überblick:

      [053] "Die Xindi" / "The Xindi" 2
      [054] "Anomalie" / "Anomaly" 2
      [055] "Transformation" / " Extinction" 3
      [056] "Rajiin" / "Rajiin 2
      [057] "Impulsiv" / "Impulse" 2
      [058] "Exil" / "Exile" 4
      [059] "Die Ladung" / "The Shipment" 4
      [060] "Dämmerung" / "Twilight" 5
      [061] "Faustrecht" / "North Star" 2
      [062] "Ebenbild" / "Similtude" 4
      [063] "Carpenter Street" / "Carpenter Street" 2
      [064] "Das auserwählte Reich" / "Chosen Realm" 3
      [065] "Testgebiet" / "Proving Ground" 5
      [066] "Kriegslist" / "Strategem" 4
      [067] "Der Vorbote" / "Harbinger" 4
      [068] "Auf ärztliche Anweisung" / "Doctors Orders" 3
      [069] "Brutstätte" / "Hatchery" 2
      [070] "Azati Prime" / "Azati Prime" 6
      [071] "Beschädigungen" / "Damage" 4
      [072] "Die Vergessenen" / "The Forgotten" 3
      [073] "E²" / "E²" 3
      [074] "Der Rat" / "The Council" 5
      [075] "Countdown" / "Countdown" 5
      [076] "Stunde Null" / "Zero Hour" 4

      Schnitt: 3,46

      Die erste Hälfte der 3. Staffel kommt mit einem Schnitt von 2,91 daher, die zweite Hälfte ist dann aber erheblich besser und hebt den Schnitt auf unerwartet hohe 3,46, was sie somit sogar ganz knapp zur bislang besten ENT- Staffel macht. Der Verfall der moralischen Werte auf "Bush-Niveau" hat dieser Staffel einen höheren Schnitt verwehrt. Teilweise fühlt man sich eher im Star Wars, als im Star Trek - Universum, mit allen positiven als auch negativen Aspekten. Die besten Folgen waren IMO "Azati Prime" und "Dämmerung".

      Kommentar


        #33
        [QUOTE=spidy1980;1079860]Hm...schwierig. Bei einigen Folgen isses schon verdammt lang her.


        Staffel 1

        [001 / 002] "Aufbruch ins Unbekannte" / "Broken Bow" 5
        [003] "Freund oder Feind" / "Fight or Flight" 4
        [004] "Geistergeschichten" / "Strange New World" 4
        [005] "In guter Hoffnung" / "Unexpected" 5
        [006] "Terra Nova" / "Terra Nova" 2
        [007] "Doppeltes Spiel" / "The Andorian Incident" 6
        [008] "Das Eis bricht" / "Breaking the Ice" 3
        [009] "Die Saat" / "Civilization" 3
        [010] "Familienbande" / "Fortunate Son" 3
        [011] "Der kalte Krieg" / "Cold Front" 3
        [012] "Silent Enemy" / "Lautloser Feind" 5
        [013] "Lieber Doktor" / "Dear Doctor" 5
        [014] "Sleeping Dogs" / "Schlafende Hunde" 3
        [015] "Shadows of P'Jem" / "Im Schatten von P'Jem" 4
        [016] "Allein" / "Shuttlepod One" 4
        [017] "Verschmelzung" / "Fusion" 3
        [018] "Gesetze der Jagd" / "Rogue Planet" 2
        [019] "Raumpiraten" / "Acquisition" 4
        [020] "Schiff der Geister" / "Oasis" 2
        [021] "In sicherem Gewahrsam" / "Detained" 3
        [022] "Vox Sola" / "Vox Sola" 2
        [023] "Gefallene Heldin" / "Fallen Hero" 4
        [024] "Durch die Wüste" / "Dessert Crossing" 2
        [025] "Zwei Tage auf Risa" / "Two days and two nights" 3
        [026] "Die Schockwelle - Teil 1" / "Shockwave - Part I" 4

        Schnitt 3,25
        Nur wenig wirklich interessantes, besonders in der zweiten Hälfte. Der Rest ist durchschnittlicher recycleter Kram.



        Staffel 2

        [027] "Die Schockwelle - Teil 2" / "Shockwave - Part 2" 3
        [028] "Carbon Creek" / "Carbon Creek" 4
        [029] "Das Minenfeld" / "Minefield" 4
        [030] "Todesstation" / "Dead Stop" 3
        [031] "Eine Nacht Krankenstation" / "A Night In Sickbay" 4
        [032] "Marodeure" / "Marauders" 2
        [033] "Der Siebente" / "The Seventh" 3
        [034] "Der Kommunikator" / "The Communicator" 3
        [035] "Eigenarten" / "Singularity" 4
        [036] "Vermisst" / "Vanishing Point" 3
        [037] "Kostbare Fracht" / "Precious Cargo" 1
        [038] "Der Laufsteg" / "The Catwalk" 4
        [039] "Morgengrauen" / "Dawn" 2
        [040] "Stigma" / "Stigma" 4
        [041] "Waffenstillstand" / "Cease Fire" 4
        [042] "Die Zukunft" / "Future Tense" 4
        [043] "Canamar"/ "Canamar" 2
        [044] "Übergang" / "The Crossing" 3
        [045] "Das Urteil" / "Judgment" 4
        [046] "Horizon" / "Horizon" 3
        [047] "Böses Blut" / "The Breach" 3
        [048] "Cogenitor" / "Cogenitor" 5
        [049] "Regeneration" / "Regeneration" 5
        [050] "Erstflug" / "First Flight" 2
        [051] "Kopfgeld" / "Bounty" 3
        [052] "Die Ausdehnung" / "The Expanse" 5

        Schnitt 3,35
        Ebenfalls nicht allzu berrauschend. Erst gegen Ende wirds wieder etwas besser.


        Staffel 3

        [053] "Die Xindi" / "The Xindi" 4
        [054] "Anomalie" / "Anomaly" 4
        [055] "Transformation" / " Extinction" 3
        [056] "Rajiin" / "Rajiin 3
        [057] "Impulsiv" / "Impulse" 4
        [058] "Exil" / "Exile" 3
        [059] "Die Ladung" / "The Shipment" 5
        [060] "Dämmerung" / "Twilight" 6
        [061] "Faustrecht" / "North Star" 3
        [062] "Ebenbild" / "Similtude" 4
        [063] "Carpenter Street" / "Carpenter Street" 3
        [064] "Das auserwählte Reich" / "Chosen Realm" 4
        [065] "Testgebiet" / "Proving Ground" 5
        [066] "Kriegslist" / "Strategem" 4
        [067] "Der Vorbote" / "Harbinger" 3
        [068] "Auf ärztliche Anweisung" / "Doctors Orders" 4
        [069] "Brutstätte" / "Hatchery" 3
        [070] "Azati Prime" / "Azati Prime" 4
        [071] "Beschädigungen" / "Damage" 4
        [072] "Die Vergessenen" / "The Forgotten" 4
        [073] "E²" / "E²" 3
        [074] "Der Rat" / "The Council" 5
        [075] "Countdown" / "Countdown" 5
        [076] "Stunde Null" / "Zero Hour" 5

        Schnitt 3,96
        Schon eine merkliche Steigerung. Ebenfalls wieder ein guter Ziellauf.
        Der Stilwechsel tat der Serie qualitativ gut, auch wenn man sich stärker von ST entfernte.

        Staffel 4

        [077] "Sturmfront, Teil 1" / "Storm Front - Part 1" 3
        [078] "Sturmfront, Teil 2" / "Storm Front - Part 2" 3
        [079] "Zuhause" / "Home" 5
        [080] "Grenzgebiet" / "Borderland" 4
        [081] "Cold Station 12" / "Cold Station 12" 5
        [082] "Die Augments" / "The Augments" 4
        [083] "The Forge" / "The Forge" 6
        [084] "Zeit des Erwachens" / "Awakening" 5
        [085] "Kir'Shara" / "Kir'Shara" 6
        [086] "Deadalus" / "Daedalus" 4
        [087] "Observer Effect" / "Observer Effect" 5
        [088] "Babel One" / "Babel One" 6
        [089] "Vereinigt" / "United" 6
        [090] "Die Aenar" / "The Aenar" 5
        [091] "Leid" / "Affliction" 6
        [092] "Divergenz" / "Divergence" 5
        [093] "Bound" / "Bound" 4
        [094] "Im finsteren Spiegel, Teil 1" / "In a Mirror, Darkly - Part 1" 6
        [095] "Im finsteren Spiegel, Teil 2" / "In a Mirror, Darkly - Part 2" 6
        [096] "Dämonen" / "Demons" 5
        [097] "Terra Prime" / "Terra Prime" 6
        ----------------------------------------------
        [098] "Dies sind die Abenteuer" / "These Are the Voyages..." Hab ich nie gesehen und werds auch weiterhin vollständig ignorieren. Fließt daher nicht mit in die Bewertung ein.

        Was das angeht kann ich dir nur zustimmen, habe die folge leider gesehen und bereue es nun, da die gesamte storyline zerstört wurde und eine absolut spitzen serie ein total unwürdiges ende genommen hat. Habe die letzte folge mal analysiert, was haltet ihr davon; ich werde die folge auch aus meinem gedächnis streichen und ich hoffe paramount wird sie auch noch als gegenstands los bezeichnen, da man sonst ja den Charakter Trip nie mehr einsetzen kann

        1.Alleine der Anfang der Folge war schon mehr als schlecht, indem man die Serie ins Holodeck tranferiert, nur damit man die möglcihkeit hat, alte bekannte Charaktere einzuführen.

        2.Die Beziehung von Trip und T'Pol nach der vorletzten Folge einfach zu beenden, nachdem man dachte sie hätten sich nun gefunden, erscheint mir auch mehr als schlecht, besonders ohne jegliche Begründung; und dann auf einmal wieder T'Pols Frage einzubinden: denkst du noch ab und zu an uns, macht gar keinen Sinn.

        3. Das Auftreten von Shren, der sich von der Flotte lossagt und nun ein Kind hat, dass gerettet werden muß, scheint mir auch an den Haaren herbeigezogen

        4. Am schlimmsten aber fand ich wie schnell trip's Tod abgehandelt wurde, in dem ich gar keinen Sinn finden konnte; auf einmal sind die vier Typen an Bord, treffen sofort den Captain und Trip und der ist auch sofort bereit sich selbst zu sprengen, wenn man dieses damit vergleicht, wie oft die Enterprise schon geentert wurde, fehlt mir auch für diese tat jegliche Logik.

        5. Wenn ich nun die vierte Staffel, die sehr gut war, nocheinmal zusammenfasse, komme ich zu dem Entschluß, dass man die letzte Folge wirklich weglassen sollte, da sie einerseits die Handlungsstränge um die Romulaner oder die der Entstehung der Föderation nicht aufgreift oder erklärt und anderseits den Handlungsstrang zwischen t'pol und trip komplett zerstört, nachdem man ihn mühsam über 2 Staffeln aufgebaut hat.

        Die einzige sinnvolle Erklärung für diese folge wäre, wenn man erst direkt nach der Klonkindfolge erfahren hätte, dass die Serie eingestellt wird; aber selbst dann wären mir als Ende ein trauender Trip und T'pol lieber gewesen, vor allem da man dann auch noch die Bilder hätte mitnehmen können, wie die verschiedenen Species sich zusammenraufen

        Kommentar


          #34
          So, hier nun meine vorerst endgültige Gesamtbewertung:

          Staffel 1:
          [001 / 002] "Aufbruch ins Unbekannte" / "Broken Bow" 5
          [003] "Freund oder Feind" / "Fight or Flight" 5
          [004] "Geistergeschichten" / "Strange New World" 3
          [005] "In guter Hoffnung" / "Unexpected" 4
          [006] "Terra Nova" / "Terra Nova" 3
          [007] "Doppeltes Spiel" / "The Andorian Incident" 3
          [008] "Das Eis bricht" / "Breaking the Ice" 5
          [009] "Die Saat" / "Civilization" 3
          [010] "Familienbande" / "Fortunate Son" 2
          [011] "Der kalte Krieg" / "Cold Front" 5
          [012] "Silent Enemy" / "Lautloser Feind" 4
          [013] "Lieber Doktor" / "Dear Doctor" 6
          [014] "Sleeping Dogs" / "Schlafende Hunde" 2
          [015] "Shadows of P'Jem" / "Im Schatten von P'Jem" 2
          [016] "Allein" / "Shuttlepod One" 4
          [017] "Verschmelzung" / "Fusion" 2
          [018] "Gesetze der Jagd" / "Rogue Planet" 2
          [019] "Raumpiraten" / "Acquisition" 4
          [020] "Schiff der Geister" / "Oasis" 2
          [021] "In sicherem Gewahrsam" / "Detained" 4
          [022] "Vox Sola" / "Vox Sola" 3
          [023] "Gefallene Heldin" / "Fallen Hero" 4
          [024] "Durch die Wüste" / "Dessert Crossing" 3
          [025] "Zwei Tage auf Risa" / "Two days and two nights" 4
          [026] "Die Schockwelle - Teil 1" / "Shockwave - Part I" 4

          Schnitt: 3,38

          Analyse: Ein recht guter Schnitt für eine erste Staffel. Die ersten 12-13 Folgen war sogar im Schnitt über 4* - Niveau. Da kam auch der „Entdeckergeist“ noch recht gut rüber (trotz Schneemänner etc.), alles fühlte sich neu an.
          In der Mitte dann eine ziemlich lange Durstrecke, Enttäuschung wegen der raschen Abkehr von den positiven Aspekten eines Prequels machte sich breit. Gegen Ende wurden die Storys dann etwas besser.
          Highlight: Dear Doctor,
          Lowlight: Schiff der Geister

          Staffel 2:

          [027] "Die Schockwelle - Teil 2" / "Shockwave - Part 2" 3
          [028] "Carbon Creek" / "Carbon Creek" 4
          [029] "Das Minenfeld" / "Minefield" 3
          [030] "Todesstation" / "Dead Stop" 4
          [031] "Eine Nacht Krankenstation" / "A Night In Sickbay" 1
          [032] "Marodeure" / "Marauders" 2
          [033] "Der Siebente" / "The Seventh" 3
          [034] "Der Kommunikator" / "The Communicator" 3
          [035] "Eigenarten" / "Singularity" 3
          [036] "Vermisst" / "Vanishing Point" 3
          [037] "Kostbare Fracht" / "Precious Cargo" 1
          [038] "Der Laufsteg" / "The Catwalk" 4
          [039] "Morgengrauen" / "Dawn" 3
          [040] "Stigma" / "Stigma" 5
          [041] "Waffenstillstand" / "Cease Fire" 4
          [042] "Die Zukunft" / "Future Tense" 4
          [043] "Canamar"/ "Canamar" 3
          [044] "Übergang" / "The Crossing" 4
          [045] "Das Urteil" / "Judgment" 2
          [046] "Horizon" / "Horizon" 2
          [047] "Böses Blut" / "The Breach" 3
          [048] "Cogenitor" / "Cogenitor" 5
          [049] "Regeneration" / "Regeneration" 2
          [050] "Erstflug" / "First Flight" 2
          [051] "Kopfgeld" / "Bounty" 4
          [052] "Die Ausdehnung" / "The Expanse" 3

          Schnitt: 3,07

          Analyse: 2 richtig miese Folgen gegen 2 Folgen, die “alles haben, was Star Trek ausmacht”. Insgesamt eine Staffel mit Höhen und Tiefen in schöner Abwechslung. Von den Storys her hätte man einen Großteil davon auch exakt so in Voyager unterbringen können, soviel „Prequel“ steckt hier noch drin.



          Staffel 3:

          [053] "Die Xindi" / "The Xindi" 2
          [054] "Anomalie" / "Anomaly" 2
          [055] "Transformation" / " Extinction" 3
          [056] "Rajiin" / "Rajiin 2
          [057] "Impulsiv" / "Impulse" 2
          [058] "Exil" / "Exile" 4
          [059] "Die Ladung" / "The Shipment" 4
          [060] "Dämmerung" / "Twilight" 5
          [061] "Faustrecht" / "North Star" 2
          [062] "Ebenbild" / "Similtude" 4
          [063] "Carpenter Street" / "Carpenter Street" 2
          [064] "Das auserwählte Reich" / "Chosen Realm" 3
          [065] "Testgebiet" / "Proving Ground" 5
          [066] "Kriegslist" / "Strategem" 4
          [067] "Der Vorbote" / "Harbinger" 4
          [068] "Auf ärztliche Anweisung" / "Doctors Orders" 3
          [069] "Brutstätte" / "Hatchery" 2
          [070] "Azati Prime" / "Azati Prime" 6
          [071] "Beschädigungen" / "Damage" 4
          [072] "Die Vergessenen" / "The Forgotten" 3
          [073] "E²" / "E²" 3
          [074] "Der Rat" / "The Council" 5
          [075] "Countdown" / "Countdown" 5
          [076] "Stunde Null" / "Zero Hour" 4

          Schnitt: 3,46

          Die erste Hälfte der 3. Staffel kommt mit einem Schnitt von 2,91 daher, die zweite Hälfte ist dann aber erheblich besser und hebt den Schnitt auf unerwartet hohe 3,46, was sie somit sogar ganz knapp zur bislang besten ENT- Staffel macht. Der Verfall der moralischen Werte auf "Bush-Niveau" hat dieser Staffel einen höheren Schnitt verwehrt. Teilweise fühlt man sich eher im Star Wars, als im Star Trek - Universum, mit allen positiven als auch negativen Aspekten. Die besten Folgen waren IMO "Azati Prime" und "Dämmerung".


          Staffel 4
          [077] "Sturmfront, Teil 1" / "Storm Front - Part 1" 4
          [078] "Sturmfront, Teil 2" / "Storm Front - Part 2" 4
          [079] "Zuhause" / "Home" 4
          [080] "Grenzgebiet" / "Borderland" 3
          [081] "Cold Station 12" / "Cold Station 12" 4
          [082] "Die Augments" / "The Augments" 5
          [083] "The Forge" / "The Forge" 5
          [084] "Zeit des Erwachens" / "Awakening" 4
          [085] "Kir'Shara" / "Kir'Shara" 4
          [086] "Deadalus" / "Daedalus" 3
          [087] "Observer Effect" / "Observer Effect" 5
          [088] "Babel One" / "Babel One" 4
          [089] "Vereinigt" / "United" 4
          [090] "Die Aenar" / "The Aenar" 4
          [091] "Leid" / "Affliction" 4
          [092] "Divergenz" / "Divergence" 5
          [093] "Bound" / "Bound" 4
          [094] "Im finsteren Spiegel, Teil 1" / "In a Mirror, Darkly - Part 1" 6
          [095] "Im finsteren Spiegel, Teil 2" / "In a Mirror, Darkly - Part 2" 5
          [096] "Dämonen" / "Demons" 3
          [097] "Terra Prime" / "Terra Prime" 4
          [098] “Dies sind die Abenteuer” / “These are the voyages” (vorerst) 2

          Schnitt: 4.09

          Ja, eindeutig eine der besten ST-Staffeln (serienübergreifend). Die schwächste Folge ist die letzte, was doppelt bitter ist.

          Durchschnitt von ganz Enterprise: 3,48.

          Die letzte Staffel hat hier noch mal einiges bewirkt, so dass man ENT, wenn man rein den Zahlen glauben mag, für mich eine durchschnittliche Star Trek – Serie war. Der mathematische Mittelwert von 3,5 wird quasi fast punktgenau getroffen. Womöglich ändert sich das aber, wenn ich die Serie ein zweites mal schaue, und mir die Handlungen bereits grob bekannt sind, so wie es bei den anderen Serien auch der Fall ist. In jedem Fall sieht man deutlich, dass es eeinfach an der Zeit war, dass B&B das Feld räumen für Autoren, die wirklich Ahnung davon haben, was für Star Trek wichtig ist.

          Kommentar


            #35
            STAFFEL 1
            [001 / 002] "Aufbruch ins Unbekannte" / "Broken Bow" 3
            [003] "Freund oder Feind" / "Fight or Flight" 4
            [004] "Geistergeschichten" / "Strange New World" 4
            [005] "In guter Hoffnung" / "Unexpected" 6
            [006] "Terra Nova" / "Terra Nova" 2
            [007] "Doppeltes Spiel" / "The Andorian Incident" 6
            [008] "Das Eis bricht" / "Breaking the Ice" 6
            [009] "Die Saat" / "Civilization" 2
            [010] "Familienbande" / "Fortunate Son" 1
            [011] "Der kalte Krieg" / "Cold Front" 3
            [012] "Silent Enemy" / "Lautloser Feind" 3
            [013] "Lieber Doktor" / "Dear Doctor" 5
            [014] "Sleeping Dogs" / "Schlafende Hunde" 1
            [015] "Shadows of P'Jem" / "Im Schatten von P'Jem" 4
            [016] "Allein" / "Shuttlepod One" 6
            [017] "Verschmelzung" / "Fusion" 6
            [018] "Gesetze der Jagd" / "Rogue Planet" 2
            [019] "Raumpiraten" / "Acquisition" 4
            [020] "Schiff der Geister" / "Oasis" 2
            [021] "In sicherem Gewahrsam" / "Detained" 3
            [022] "Vox Sola" / "Vox Sola" 3
            [023] "Gefallene Heldin" / "Fallen Hero" 4
            [024] "Durch die Wüste" / "Dessert Crossing" 3
            [025] "Zwei Tage auf Risa" / "Two days and two nights" 3
            [026] "Die Schockwelle - Teil 1" / "Shockwave - Part I" 4
            = 3,6


            STAFFEL 2
            [027] "Die Schockwelle - Teil 2" / "Shockwave - Part 2" 2
            [028] "Carbon Creek" / "Carbon Creek" 5
            [029] "Das Minenfeld" / "Minefield" 4
            [030] "Todesstation" / "Dead Stop" 5
            [031] "Eine Nacht Krankenstation" / "A Night In Sickbay" 2
            [032] "Marodeure" / "Marauders" 1
            [033] "Der Siebente" / "The Seventh" 3
            [034] "Der Kommunikator" / "The Communicator" 4
            [035] "Eigenarten" / "Singularity" 4
            [036] "Vermisst" / "Vanishing Point" 1
            [037] "Kostbare Fracht" / "Precious Cargo" 1
            [038] "Der Laufsteg" / "The Catwalk" 4
            [039] "Morgengrauen" / "Dawn" 3
            [040] "Stigma" / "Stigma" 4
            [041] "Waffenstillstand" / "Cease Fire" 4
            [042] "Die Zukunft" / "Future Tense" 3
            [043] "Canamar"/ "Canamar" 2
            [044] "Übergang" / "The Crossing" 3
            [045] "Das Urteil" / "Judgment" 3
            [046] "Horizon" / "Horizon" 3
            [047] "Böses Blut" / "The Breach" 3
            [048] "Cogenitor" / "Cogenitor" 5
            [049] "Regeneration" / "Regeneration" 6
            [050] "Erstflug" / "First Flight" 4
            [051] "Kopfgeld" / "Bounty" 3
            [052] "Die Ausdehnung" / "The Expanse" 5
            = 3,35


            STAFFEL 3
            [053] "Die Xindi" / "The Xindi" 3
            [054] "Anomalie" / "Anomaly" 4
            [055] "Transformation" / " Extinction" 1
            [056] "Rajiin" / "Rajiin 4
            [057] "Impulsiv" / "Impulse" 4
            [058] "Exil" / "Exile" 4
            [059] "Die Ladung" / "The Shipment" 5
            [060] "Dämmerung" / "Twilight" 6
            [061] "Faustrecht" / "North Star" 4
            [062] "Ebenbild" / "Similtude" 6
            [063] "Carpenter Street" / "Carpenter Street" 4
            [064] "Das auserwählte Reich" / "Chosen Realm" 3
            [065] "Testgebiet" / "Proving Ground" 5
            [066] "Kriegslist" / "Strategem" 4
            [067] "Der Vorbote" / "Harbinger" 3
            [068] "Auf ärztliche Anweisung" / "Doctors Orders" 4
            [069] "Brutstätte" / "Hatchery" 2
            [070] "Azati Prime" / "Azati Prime" 6
            [071] "Beschädigungen" / "Damage" 6
            [072] "Die Vergessenen" / "The Forgotten" 5
            [073] "E²" / "E²" 3
            [074] "Der Rat" / "The Council" 5
            [075] "Countdown" / "Countdown" 6
            [076] "Stunde Null" / "Zero Hour" 6
            = 4,29


            STAFFEL 4
            [077] "Sturmfront, Teil 1" / "Storm Front - Part 1" 3
            [078] "Sturmfront, Teil 2" / "Storm Front - Part 2" 3
            [079] "Zuhause" / "Home" 4
            [080] "Grenzgebiet" / "Borderland" 4
            [081] "Cold Station 12" / "Cold Station 12" 5
            [082] "Die Augments" / "The Augments" 6
            [083] "The Forge" / "The Forge" 6
            [084] "Zeit des Erwachens" / "Awakening" 5
            [085] "Kir'Shara" / "Kir'Shara" 5
            [086] "Deadalus" / "Daedalus" 4
            [087] "Observer Effect" / "Observer Effect" 2
            [088] "Babel One" / "Babel One" 6
            [089] "Vereinigt" / "United" 5
            [090] "Die Aenar" / "The Aenar" 5
            [091] "Leid" / "Affliction" 5
            [092] "Divergenz" / "Divergence" 5
            [093] "Bound" / "Bound" 4
            [094] "Im finsteren Spiegel, Teil 1" / "In a Mirror, Darkly - Part 1" 6
            [095] "Im finsteren Spiegel, Teil 2" / "In a Mirror, Darkly - Part 2" 6
            [096] "Dämonen" / "Demons" 6
            [097] "Terra Prime" / "Terra Prime" 6
            [098] "Dies sind die Abenteuer" / "These Are the Voyages..." 3
            = 4,73


            ENT Gesamt
            = 3,99
            "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
            Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

            Kommentar


              #36
              Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
              STAFFEL 3
              [056] "Rajiin" / "Rajiin 4
              [057] "Impulsiv" / "Impulse" 4
              ...

              = 4,39
              ...

              ENT Gesamt
              = 3,99
              Update:

              STAFFEL 3
              [056] "Rajiin" / "Rajiin 2
              [057] "Impulsiv" / "Impulse" 2
              ...

              = 4,13
              ...

              ENT Gesamt
              = 3,95
              "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
              Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

              Kommentar


                #37
                So...

                Staffel 3

                [053] "Die Xindi" / "The Xindi" 3
                [054] "Anomalie" / "Anomaly" 4
                [055] "Transformation" / " Extinction" 2
                [056] "Rajiin" / "Rajiin" 3
                [057] "Impulsiv" / "Impulse" 3
                [058] "Exil" / "Exile" 1
                [059] "Die Ladung" / "The Shipment" 5
                [060] "Dämmerung" / "Twilight" 5
                [061] "Faustrecht" / "North Star" 4
                [062] "Ebenbild" / "Similtude" 1
                [063] "Carpenter Street" / "Carpenter Street" 1
                [064] "Das auserwählte Reich" / "Chosen Realm" 3
                [065] "Testgebiet" / "Proving Ground" 5
                [066] "Kriegslist" / "Strategem" 3
                [067] "Der Vorbote" / "Harbinger" 3
                [068] "Auf ärztliche Anweisung" / "Doctors Orders" 2
                [069] "Brutstätte" / "Hatchery" 2
                [070] "Azati Prime" / "Azati Prime" 4
                [071] "Beschädigungen" / "Damage" 3
                [072] "Die Vergessenen" / "The Forgotten" 4
                [073] "E²" / "E²" 2
                [074] "Der Rat" / "The Council" 5
                [075] "Countdown" / "Countdown" 4
                [076] "Stunde Null" / "Zero Hour" 3
                Staffel insgesamt: 75/24 = 3,125

                Für die erste Staffel einer neuer Serie wäre das ein passables, wenngleich nicht unbedingt gläzendes Ergebnis. Für die dritte Staffel des vierten Spin-Offs, das gleichzeitig bereits die zweite Serie von zwei und derselben Produzenten ist, einfach nur ein Armutszeugnis.
                Der Schnitt spiegelt genau mein Bild von der dritten Staffel wieder: Teilweise ganz unterhaltsam, aber so wirklich ernst nehmen kann man das ganze nicht. Die Staffel krankt an sämtlichen, uralten Symptomen, die Trek schon seit TNG plagen: Platte Charaktere, primitive Gegner, z.T. einfach nur hanebüchene Stories ("Carpenter Street"). Zudem schafft man es nicht, mal ein gewisses Niveau zu halten. Zum einen sind da ganz solide Folgen wie "Proving Grounds" und "North Star", zum anderen so ein Dreck wie "Carpenter Street" und billige Alib-i"Wir behandeln ein aktuelles Thema"-Folgen ("Similitude"). Erst ab "Azati Prime" schafft die Serie es, einen gewissen Grundanspruch zu haben. (Haben B&B sich nicht ab da schon stärker zurück gezogen und Manny Coto das Ruder überlassen?)

                Charakterentwicklung gab es natürlich so gut wie keine. Bei Bedarf hat man den "Ich muss meine Mission erfüllen"-Archer ausgepackt, aber hat es vollkommen verpennt, der Figur eine glaubhafte und konstante Entwicklung anzudichten.
                Am ehesten konnten mich noch Trip und T'Pol überzeugen - trotz dieses peinlichen Versuches, mit lächerlichem Rumgegrapsche mehr Sexappeal in die Serie zu bringen. Trotzdem ist es bei T'Pol im Kern wieder mal nur die übliche Entwicklung zu mehr Menschlichkeit, die wir in Trek bisher in jeder Serie hatten. Spock, Data, Odo, Holodoc.

                Wie gesagt, so ein Ergebnis wäre vllt. für eine reine Unterhaltungsserie wie Stargate halbwegs annehmbar, aber für ENT einfach nur peinlich. Als nächstes werde ich die vierte Staffel noch einmal neu bewerten. Beim ersten Mal habe ich viel zu viel gehypt, so viele 6-Sterne-Folgen hat auch die hervorragende 4. Staffel nicht.

                Die ersten beiden Staffeln werde ich mir wohl nie mehr wieder antun. Im Frühjahr habe ich versucht, mir die zweite anzutun, habe aber dann aufgegeben als bei "Dawn" mal wieder irgendwelche Aliens der Woche auftauchten, mit dem Befehl alles weguzballern, was ihnen in die Quere kommt. Die Folgen dieser Stafffel, die ich bewertet habe, kommen übrigens auf einen runden Schnitt von 2 Sternen.
                Zuletzt geändert von SF-Junky; 01.10.2007, 16:26.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                "The only thing we have to fear is... Herbert Hoover! He's a lizard alien! They walk among us! Ruuuuuuun!"

                "The only thing we have to fear is... Polio! It got me and now it's coming for you! Run for your lives while you still can! I'm contagious!"

                Kommentar


                  #38
                  So, nun auch die vierte Staffel in einer richtigen Bewertung:

                  Staffel 4

                  [077] "Sturmfront, Teil 1" / "Storm Front - Part 1" 2
                  [078] "Sturmfront, Teil 2" / "Storm Front - Part 2" 2 (=2,00)
                  [079] "Zuhause" / "Home" 5
                  [080] "Grenzgebiet" / "Borderland" 4
                  [081] "Cold Station 12" / "Cold Station 12" 5
                  [082] "Die Augments" / "The Augments" 4 (=4,33)
                  [083] "The Forge" / "The Forge" 5
                  [084] "Zeit des Erwachens" / "Awakening" 5
                  [085] "Kir'Shara" / "Kir'Shara" 4 (=4,66)
                  [086] "Daedalus" / "Daedalus" 2
                  [087] "Observer Effect" / "Observer Effect" 3
                  [088] "Babel One" / "Babel One" 5
                  [089] "Vereinigt" / "United" 5
                  [090] "Die Aenar" / "The Aenar" 5 (=5,00)
                  [091] "Leid" / "Affliction" 5
                  [092] "Divergenz" / "Divergence" 4 (=4,50)
                  [093] "Bound" / "Bound" 4
                  [094] "Im finsteren Spiegel, Teil 1" / "In a Mirror, Darkly - Part 1" 6
                  [095] "Im finsteren Spiegel, Teil 2" / "In a Mirror, Darkly - Part 2" 6
                  [096] "Dämonen" / "Demons" 4
                  [097] "Terra Prime" / "Terra Prime" 4 (=4,50)
                  [098] "Dies sind die Abenteuer" / "These Are the Voyages..." 2
                  Staffel insgesamt:
                  Folgen einzeln: 91/22 = 4,14
                  Mehrteiler jeweils als eine Episode: 46,99/12 = 3,92


                  Auch wenn die Staffel viele, viele 5-Sterne-Folge hat, trifft das Ergebnis genau meinen Gesamteindruck: Solide Unterhaltung, aber auf gar keinen Fall mehr. Abgesehen von den B&B-Ergüssen waren die Stories eigentlich durchweg solide gemacht und die Serie hat es - als ob das nicht schon oft genug gesagt worden wäre - endlich mal geschafft, das zu werden, was es von Anfang an hätte sein sollen: Ein Prequell zu TOS.

                  Für den Durchbruch nach oben mangelt es aber einfach an charakterlicher Tiefe. Auch in der vierten Staffel hat man kaum etwas über die Hauptcharaktere erfahren, Hoshi und Travis sind noch immer nur profillose Nebendarsteller. Bei Reed hätte man mal eine tolle Entwicklung gehabt, aber die musste natürlich nach einer Folge gleich wieder zerkloppt werden.

                  Man hätte sich einfach mehr Zeit für die Charaktere nehmen müssen. Auf den Augment-Dreiteiler z.B. hätte ich gerne verzichten können, wenn der eine oder andere Charakter dafür mal etwas Profil bekommen hätte. Der war zwar gute Unterhaltung, lebt aber auch ausschließlich von seinem hervorragenden Gastdarsteller und einigen guten Dialogen über Genetik.
                  So bleibt Shran leider die einzige Figur in der ganze Serie, die mich wirklich immer überzeugen konnte und die auch eine Entwicklung durchmacht.

                  Es ist schade, dass ENT ausgerechnet nach dieser Staffel baden gehen musste, aber jeder, der meint, dass die Absetzung nicht in irgendeiner Weise gerechtfertig gewesen wäre, hat meiner Meinung nach - man verzeihe mir die Direktheit - ganz einfach einen Schaden. Eine Serie, die über drei Staffeln nur alten Schrott aufwärmt, hat einfach nichts anderes verdient. Es ist schon eine Ungerechtigkeit, dass Enterprise es überhaupt auf mehr als ein oder zwei Staffeln gebracht hat.

                  Abschließend kann ich nur sagen, dass Star Trek auch in seiner bislang letzten Staffel nichts gebracht hat, was seinen Titel als ultimative bombasto-intelligente Serie rechtfertigen würde. Aber man hat es wenigstens einmal geschafft, das Konzept zumindest von der Story her solide umzusetzen und eine brauchbare Unterhaltungs-Serie zu machen. Von B&B konnte man ja noch nicht einmal das erwarten. Aber noch einmal werde ich mich garantiert nicht durch drei Staffeln Schrott quälen, bis dann endlich mal was brauchbares kommt. Sollte es jemals wieder eine Star Trek Serie geben und die ist nicht von Anfang an mindestens auf Niveau der vierten ENT-Staffel bin ich nach der ersten Season weg. Dann kann mich Trek endgültig mal kreuzweise.
                  "The only thing we have to fear is fear itself!"

                  "The only thing we have to fear is... Herbert Hoover! He's a lizard alien! They walk among us! Ruuuuuuun!"

                  "The only thing we have to fear is... Polio! It got me and now it's coming for you! Run for your lives while you still can! I'm contagious!"

                  Kommentar


                    #39
                    Da ist wohl jemand auf einem ziemlichen Anti-Star-Trek-Trip

                    Würde man dan B&B-Mist (sprich "Sturmfront" und "Dies sind die Abenteuer") aus deiner Bewertung rausnehmen hätte man nen Schnitt von 4,47 und das ist wohl mehr als überdurchschnittlich. Von ner neuen Trek-Serie MINDESTENS einen solchen Schnitt zu erwarten grenzt an Utopie. Nicht mal B5 oder BSG:TNS starteten IMO auf diesem Level.

                    ENT war mit Sicherheit kein absolutes Highlight der Trek-Geschichte und die ersten beiden Staffeln (vor allem die zweite) waren mehr als mau. Wenn ich die Serie jedoch mit dem Mist vergleiche den SGA die letzten Jahre frabriziert war man auch nicht wirklich schlechter. Das gleiche gilt für den Vergleich mit Andromeda (wo auch erst S5 richtig gut wurde). Selbst TNG und VOY waren in ihren schlechtesten Zeiten nicht (viel) schlechter.

                    Ich finde Star Trek ist gesamtgsehen immer noch "König der SF" und auch wenn ich einiges daran kritisierenswert finde, denke ich trotzdem, dass in letzter Zeit viele Fans zu viel auf die Waagschale legen und bei anderen Serien weitaus unkritischer sind. Vor allem BSG:TNS scheint ziemliche "Narrenfreiheit" zu haben. Wenn unter Trek solch miese Folgen wie "Meuterei auf der Astral-Queen" oder "Ellen" gelaufen wären, hätte es halbe Aufstände gegeben. Bei BSG:TNS gibt's immer noch 4 Sterne.

                    Versteh mich nicht falsch, auch mir gefällt BSG:TNS und ich warte sehnlich, dass RTL2 endlich die zweite Staffel zeigt. Aber wirklich DEN Kreativitätsbonus haben sie dort auch nicht. So sind viele Geschichten ziemliche ST-Klone. Und was die Charaktere anbelangt so bin ich mit vielen hier auch noch nicht wirklich warm geworden.
                    Von SGA will ich wie gesagt im Moment nicht sprechen. Das Niveau der Serie ist (Stand 4.04 "Doppelganger") echt hundsmiserabel.

                    ENT war ne durchschnittliche Serie (S2 unterdurchschnittlich, S4 darüber). Wenn man sie ständig mit absoluten Top-Serien wie B5 oder DS9 vergleicht ist klar, dass man schnell den Spaß daran verliert. Vergleicht man sie jedoch mit der durchschnittlichen TV-Kost findet man gleich wieder Gefallen daran.

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Würde man dan B&B-Mist (sprich "Sturmfront" und "Dies sind die Abenteuer") aus deiner Bewertung rausnehmen hätte man nen Schnitt von 4,47 und das ist wohl mehr als überdurchschnittlich. Von ner neuen Trek-Serie MINDESTENS einen solchen Schnitt zu erwarten grenzt an Utopie. Nicht mal B5 oder BSG:TNS starteten IMO auf diesem Level.
                      Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, gell? Mag sein, dass der Schnitt dann höher wäre, aber ich habe mich mit einer Bewertung nunmal auf den Schnitt um 4,0 herum bezogen und der trifft ganz einfach mein Gesamtbild der Staffel genau und von einem fünften (!!!!) Spin-Off kann man diesen Schnitt sehr wohl von Anfang an erwarten.

                      ENT ist für mich in den ersten drei Staffeln eine unterdurchschnittliche, miserable Serie, die in den ersten zwei Jahren nichts als langweilig ist. Für den Rest verweise ich einfach mal auf diesen Post von John Sheridan. Der trifft es imo einfach absolut perfekt.

                      Kann sein, dass BSG in der ersten Staffel nicht immer das non-plus-ultra ist, aber es ist ganz einfach eine neue Serie, die in ihrer ersten Staffel Fehler machen darf. Star Trek hingegen hat mir drei Serien lang haarstgenau denselben Mist aufgetischt, der nach TNG schon verbraucht war. In 15 Jahren wird man doch wohl in der Lage sein, mal irgendwas dazu zu lernen? Aber ein Franchise, das sich so penetrant weigert, auch nur das geringste aus seinen Fehlern zu lernen, hat nichts anderes verdient als die Absetzung.
                      "The only thing we have to fear is fear itself!"

                      "The only thing we have to fear is... Herbert Hoover! He's a lizard alien! They walk among us! Ruuuuuuun!"

                      "The only thing we have to fear is... Polio! It got me and now it's coming for you! Run for your lives while you still can! I'm contagious!"

                      Kommentar


                        #41
                        Einerseits richtig. Andererseits kann man diese Argumentation auch genau umdrehen: Bereits 5 Serien! Da noch und immer wieder und nach Deiner Argumentation sogar eher noch bessere Stories zu bringen, erachte ich als nicht gerade leicht!
                        Auch wenn die Kritik prinzipiell angebracht ist. So einige Folgen, meine persönliche Meinung, hast Du schon extrem negativ bewertet (was nicht heißt, das diese unbedingt eine Top-Wertung bei Jedem erhalten müssen).
                        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                        Kommentar


                          #42
                          was mich eindeutig überrascht ist die fast gleiche meinung der Fans über die 4 staffel von Ent. Vor allem im Vergleich der Star Trek serien an sich ein komisches ergebniss. Da fragt man sich dann doch warum abgesetzt wurde ^^.

                          Nunja ich mach mich mal auch rann zu bewerten
                          http://www8.file-upload.net/thumb/15.10.07/uavpq8.jpg

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von Valen Beitrag anzeigen
                            Einerseits richtig. Andererseits kann man diese Argumentation auch genau umdrehen: Bereits 5 Serien! Da noch und immer wieder und nach Deiner Argumentation sogar eher noch bessere Stories zu bringen, erachte ich als nicht gerade leicht!
                            In Anbetracht der Tatsache - ich sage ganz bewusst Tatsache - dass TNG, VOY und die ersten beiden ENT-Staffeln haargenau dasselbe, nur jeweils neu aufgewärmt sind, halte ich das für eine recht gewagte Behauptung. Dass auch Trek mit etwas Anstrengung noch gute Unterhaltung produzieren kann, hat die vierte ENT-Season glaube ich bewiesen.

                            Außerdem geht es mir hier primär mal um Charaktere und diese unsäglichen gut-böse-Schemata. In der beziehung ist Trek zu weiten Teilen imo echt unter aller Kanone, genau auf einer Linie mit SG.

                            Auch wenn die Kritik prinzipiell angebracht ist. So einige Folgen, meine persönliche Meinung, hast Du schon extrem negativ bewertet (was nicht heißt, das diese unbedingt eine Top-Wertung bei Jedem erhalten müssen).
                            z.B.? Und komm mir nicht mit Zeitreisefolgen.
                            "The only thing we have to fear is fear itself!"

                            "The only thing we have to fear is... Herbert Hoover! He's a lizard alien! They walk among us! Ruuuuuuun!"

                            "The only thing we have to fear is... Polio! It got me and now it's coming for you! Run for your lives while you still can! I'm contagious!"

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                              In Anbetracht der Tatsache - ich sage ganz bewusst Tatsache - dass TNG, VOY und die ersten beiden ENT-Staffeln haargenau dasselbe, nur jeweils neu aufgewärmt sind, halte ich das für eine recht gewagte Behauptung. Dass auch Trek mit etwas Anstrengung noch gute Unterhaltung produzieren kann, hat die vierte ENT-Season glaube ich bewiesen.
                              Das hat sie! Und ja, es wurde viel aufgewärmt. Und das bemängel ich genauso! Aber wenn ich selbst darüber nachdenke, was es schon alles für Folgen und Geschichten in allen Folgen von TOS, TNG, DS9 und VOY gab, dann fällt auch mir es sehr schwer, mir Stories auszudenken, die nicht einer der bekannten ähneln. Es geht! Aber ich sage, dass es mit mehr Folgen, mehr Serien, eher schwerer wird! Und nicht eher leichter oder noch eher immer besser werden müssten, wie Du es schriebst! Klar! Das wollen wir alle! Und das wünsche auch ich mir! Aber diese Tatsache und die Argumentation sind da irgendwie schwer vereinbar.
                              Wie gesagt: Ich sehe es ja auch so, dass da Mist gebaut wurde! Aber als normal kann ich es nicht erachten, anzunehmen, dass je mehr Serien es von einem Franchise gibt, desto besser die Folgen werden müssten, so quasi als logische Schlussfolgerung!

                              Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                              Außerdem geht es mir hier primär mal um Charaktere und diese unsäglichen gut-böse-Schemata. In der beziehung ist Trek zu weiten Teilen imo echt unter aller Kanone, genau auf einer Linie mit SG.
                              Hier kann ich Dir nur mehr als zustimmen!!


                              Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                              z.B.? Und komm mir nicht mit Zeitreisefolgen.
                              Also Rajiin würde ich höher bewerten, merkbar, aber das ist kein so gutes Beispiel für meine Ausführung. Aber bei diesen hier...

                              "Similtude" - Ich habe ja schon im Epsodenthread die Diskussionen mitbekommen und mitgeführt, von daher akzeptiere ich es, wenn man da zwiespältiger Meinung sein kann. Für mich ist das ne klare 6 oder minimum 5 Sterne Folge! Aber von mir aus, 4 Sterne, wer meint, oder 3 Sterne, auch wenn ich da mehr als nicht zustimmen kann.
                              Aber 1 Stern! Sorry, so sehr man ja da moralisch anderer Meinung sein kann (und ob man derselben moralischen Meinung ist, sagt nichts über die Qualität einer Episode aus; das ist eine Einstellungssache)... Die Folge hat gut geschrieben, inszeniert, ist fesselnd und imo auch sehr gut gespielt! Es ist eine Zündstoff-Folge! Und so sehr man mit dieser auch en moralisches Problem hat und meinetwegen etwas an Bakula's Schauspielfähigkeiten rumnörgelt (was ich nicht verstehen kann), so bietet die Folge, wie aufgezählt, sonst viel zu viel, um diese Wertung geben zu können! Meine Meinung! 3 Sterne sind imo absolutes Minimum, auch für Leutz, die die Folge nicht mögen und was bemängeln.

                              "Carpenter Street" - Diese Folge ist sicherlich alles andere als innovativ und gengelt den Fan mit der leichtfertigen Zeitreisefolge. Aber unterhaltsam ist sie allemal, zudem auch Arc-relevant. Also imo je nach Meinung, 4, wohl eher 3 Sterne, oder von mir aus 2 Sterne. Aber 1 Stern...
                              1 Stern ist bei mir immer das absolut Schlechteste! Also, da muss eine Folge schon nicht nur langweilig sein, da muss sie schon mega-langweilig und wohl auch noch mehrere Logikfehler drin haben, dass ich 1 Stern vergebe. Ich meine, 6 mögliche Sterne. 4 bis 6 sind die Abstufungen im positiven Bereich. 3 bis 1 Stern die des negativen Bereiches. Also ist 1 Stern, nicht eine bessere schlechte, nicht eine typisch schlechte, sondern eine sehr schlechte schlechte Folge! Und das ist Carpenter Street imo einfach nicht! Dafür ist sie nicht schlecht genug! Genau wie in der 4. Staffel Stormfront. Dazu sind sie zu unterhaltsam. Wenn auch sonst nicht viel passt.

                              "Azati Prime" - Da hast Du 4 Sterne vergeben. Ja, von mir aus, wenn man mit der Sache mit der Abhörstation mit der Logik kommt, ja, dann kann man gewisse Abstriche machen. Aber die Abstriche in dieser Folge sind sehr marginal. Ansonsten eine absolute Hammerfolge! Weniger als 5 oder 6 Sterne sind da imo nicht plausibel begründbar.

                              "E²" - Gut, ich fand die Folge, trotz der thematischen Wiederholung (da wir auch sowas schon in ST hatten), recht gut, gerade, was ich da noch so an Emotionen im Kopf habe. Aber ich verstehe auch, wenn man da nicht so begeistert sein kann. Aber 2 Punkte finde ich mindestens 1 Stern zu wenig.


                              So, Du wolltest Beispiele. Es ist klar, wenn Du auch nach meiner Meinungsäußerung dazu derselben, festen Meinung bist... Jeder kann ja wie er meint!
                              Meine Aussage ist ja auch mehr die, dass ich prinzipiell verstehen kann, wenn andere gewisse Folgen schlechter finden. Mir geht's umgekehrt auch schonmal so. Aber soo viel schlechter..., da mach ich dann schonmal meinen Mund auf, alleine schon weil ich neugierig bin, wieso der User das so sieht.
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar


                                #45
                                Juhu, endlich mal wieder so eine richtig schöne Zitat-Orgie.

                                Zitat von Valen Beitrag anzeigen
                                [...]dann fällt auch mir es sehr schwer, mir Stories auszudenken, die nicht einer der bekannten ähneln.
                                Nochmal: Ich will nicht, dass jede zweite Folge das Rad neu erfunden wird. Aber dass so ein oberplatter Bock hoch 10 dabei herauskommt, wie über weite Strecken von VOY und die ersten beiden ENT-Staffeln, die wirklich haargenau daselbe sind wie TNG, muss nicht sein. Genausowenig wie es sein muss, dass eine Serie sich sieben Jahre keinen Nanometer weiterentwickelt. Wie gesagt, die Stories müssen nicht ultrainovativ sein, da würde es schon reichen, wenn man ganz einfach mal die Serienkonzepte vernünftig umsetzen würde. Das hat imo auch nur marginal etwas mit der Anzahl der bereits produzierten Folgen zu tun. Vom Konzept her war VOY etwas von Grundauf anderes als etwa TNG oder ENT oder DS9, aber wenn man das Konzept natürlich ignoriert und stattdessen weiter denselben Mist produziert, der schon in der Vorgängerserie sieben Jahre lang restlos ausgebeutet wurde, ist es klar, dass nichts Gescheites mehr dabei herauskommt.

                                Wie gesagt: Ich sehe es ja auch so, dass da Mist gebaut wurde! Aber als normal kann ich es nicht erachten, anzunehmen, dass je mehr Serien es von einem Franchise gibt, desto besser die Folgen werden müssten, so quasi als logische Schlussfolgerung!
                                Nun ja, mal angenommen es gibt eine neue ST-Serie. Die muss ja nicht von Anfang an topp sein, die Autoren müssen schließlich auch erst mal mit allem warm werden, aber mehr als eine halbe bis ganze Staffel aufwärmzeit werde ich keinesfalls mehr tolerieren. Das klappt bei anderen Serien (Farscape) ganz hervorragend und man möchte meinen, dass das auch bei einer Serie schafft, wo man schon auf Erfahrungen von fünf (!!) Vorgänger-Serien aufbauen kann.

                                Wobei, andererseits hat man bei Trek in Bezug auf Charakterentwicklung und Stoybögen eigentlich so gut wie keinerlei Erfahrung. Hm... wenn ich so drüber nachdenke, bin ich doch zwiegespalten.

                                "Similtude"
                                Gut, da könnte ich mich vllt. doch zu zwei Sternen durchringen. Aber "Smilitude" ist mal weider eine dieser Folgen wo tonnenweise Potential zum Fenster hinaus geworfen werden, dass es einfach nur weh tut. Man hätte aus dieser Folge weiß Gott was machen können. Aber was tut man? Nix! Aber auch wirklich gar absolut überhaupt nichts! Man labert 40 Minuten ein bischen rum und am Ende is alles wieder gut. Ansonsten habe ich mich im entsprechenden Thread glaube ich ausführlich genug geäußert.

                                "Carpenter Street"
                                Wie war das noch mit den Zeitreise-Folgen? Die sind bei mir endgültig unten durch. Schluss. Aus. Vorbei. Man könnte so leich so gute Geschichten erzählen, stattdessen kommt man immer so einem hanebüchenen Zeitreise-Kram daher. Als ob SciFi nichts anderes zu bieten hätte als Zeitreisen...

                                "Azati Prime"
                                "E²"
                                Auch dazu habe ich mich glaube ich ausführlich genug geäußert.

                                da mach ich dann schonmal meinen Mund auf, alleine schon weil ich neugierig bin, wieso der User das so sieht.
                                Wieso ich das so sehe, habe in den entsprechenden Threads gepostet. Ich frage mich an dieser Stelle übrigens, warum du nicht dort schon geanwortet hast, wenn dir das so auf der Seele brennt.


                                Ich bin ein bodenständiger, wissenschaftlich orientierter Mensch mit einem einfach tickenden logischen Verständnis (Bilde ich mir zumindest ein. ). Ich will "bodenständige" (Im Sinne von nachvollziehbar) Stories sehen und nicht irgendeinen verkorskten Zeitreise-Quark, der schon in unzähligen Folgen bis zu geht nicht mehr aufgebraucht wurde. Ich meine damit keinesfalls, dass alles immer wissenschaftlich erklärbar sein soll (Geht ja auch gar nicht), aber es geht einfach auch ohne so einen Kram.

                                Farscape hat auch so ziemlich alles geboten, was man mit 08/15-SciFi verbindet (Aliens (der Woche), unbekannte Planeten, Weltraumphänomene usw.), aber hier wurden die meisten dieser Dinge wirklich exotisch und andersartig dargestellt; man hat immer versucht, es anders zu machen, als man es schon kennt, noch irgendeinen besonderen "Twist" einzubauen. Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Es muss nicht immer ultra-innovativ sein, aber es muss auch nicht immer das primtivste und platteste sein, was man sich nur vorstellen kann. Erst recht nicht wenn sich eine Serie immer so mit ihres ach so dollen intellektuellen Anspruches rühmt wie Trek. Manches, was man auf Faschingsumzügen sieht ist aufregender als das, was bei Trek z.T. unter dem Titel "Alien" herumläuft.
                                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                                "The only thing we have to fear is... Herbert Hoover! He's a lizard alien! They walk among us! Ruuuuuuun!"

                                "The only thing we have to fear is... Polio! It got me and now it's coming for you! Run for your lives while you still can! I'm contagious!"

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X