Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[1020] "Endlosigkeit" / "Unending"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    also wie ich das verstanden habe hatte sam nicht die zeit ihn zu entkoppeln (den asgard kern) und so hat sie ja dann auch die blase errichtet...

    naja wenigstens wissen wir jetzt warum sie in der 9ten und 10ten staffel nur wenig aufgetreten sind und sie immer so "beschäftigt" waren =)
    "Nur wer die Dunkelheit kennt findet vielleicht zum Licht!" Antiker hört auf den gscheiten Mann xD

    Kommentar


      #17
      Ja klar, sie hat es am Anfang nicht geschafft
      Meine Frage bezog sich eher auf das ende, als sie Aus der Situation entkommen sind.
      Vor dem Gesetz sind alle gleich, aber Gerechtigkeit geht an den Meistbietenden

      Kommentar


        #18
        hmpf nach 10 Jahren ne Folge die offenbar rein gar nix zur Handlung beiträgt is schon etwas schwach...

        da könnten sie auch gleich schreiben am ende "Kauft euch die Filme"

        also so wie ich das verstanden habe, haben sie es nur abgeschaltet, die ganze Technologie sollte eigentlich schon noch da sein
        Homepage

        Kommentar


          #19
          nein sie hatte nicht genug zeit so wie ich das verstanden hab und in der blase brauchte sie ja den core sonst hätten sie nicht genug energie gehabt und außerdem kommt diese tech (zeitblase) ja vom core also hat sie ihn sicher nicht weggenommen =)

          nur das hat genug zur story beigetragen...

          wir haben asgard tech hmhm... musste vielleicht noch erwähnt werden bevor man im film eine odyssey sieht die plötzlich mit energiewaffen ballert und jeder fragt sich warum...

          außerdem war es eine schöne abschluss episode mit der zeit blase =) und teal'c is immerhin wieder etwas älter geworden =)

          da frag ich mich aber wirklich warum er nicht alt und grau wird... jetzt ist er ja älter als bra'tac... und der ist von anfang an alt und grau gewesen...

          bra'tac ist 2007 143 jahre alt
          teal'c ist 2007 original 107 jahre alt und mit den 50 jahren dazu sind es 157 jahre also ist er jetzt 14 jahre älter als bra'tac...

          bra'tac ist grau und teal'c hat noch immer keine falten und keine grauen haare... hm komisch...
          "Nur wer die Dunkelheit kennt findet vielleicht zum Licht!" Antiker hört auf den gscheiten Mann xD

          Kommentar


            #20
            Noch als ausblick für SGA: wenn man auch die deadalus mit diesen waffen und schilden ausstattet dann dürfte ein Wraith hiveship nicht die geringste chance haben - was die Orischiffe in sekundenschnelle zerlegt sollte nen hive mit den ersten 1-2 treffern auslöschen, und schilde die ein paar treffer der oriwaffen wegstecken lachen über alles andere wohl nur müde.
            Dafür wurden ja die Asuraner eingeführt.


            da frag ich mich aber wirklich warum er nicht alt und grau wird... jetzt ist er ja älter als bra'tac... und der ist von anfang an alt und grau gewesen...
            Bra´tac ist ja nicht an Bord eines Raumschiffes alt geworden. Er war den Elementen ausgesetzt. Die anderen Mitglieder von SG1 sahen ja auch vergleichsweise jung aus für ihr Hohes Alter.
            Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
            Antiker,Galaxie,Hive

            Kommentar


              #21
              Leider kann ich mich der Begeisterung hier im Forum nicht anschließen.

              Sorry, aber was sollte das denn????
              Eigentlich erwartete ich eine nette kleine Abschiedsfolge (dass es ein würdiger Abschied wird, habe ich dank dem Fehlen von Hammond und O'Neill eh nicht erwartet). Doch was bekamen wir serviert? Eine 0815-Einzelepisode, welche noch dazu von der Story her ein fast 1:1-Klon der TNG-Episode "Gefangen in einem tempären Fragment" ist.

              Einzig positiv zu erwähnen wäre wohl das Wiedersehen mit Thor (welchen man in den letzten beiden Jahren sträflich vernachlässigt hat), die wunderschöne letzte Szene und die netten Charaktermomente zwischen Daniel und Vala - wobei deren Beziehung am Ende ja auch wieder auf Null gedreht wurde.

              IMO habe ich seit "Gefährlicher Tausch" bei der Original-Star-Trek-Serie kein unwürdigeres Serien-Finale mehr gesehen. Als hätten die Autoren als sie "Unending" schrieben noch geglaubt ne elfte Staffel zu bekommen.
              So finde ich die Tatsache, dass die fast ganze Handlung auf dem Raumschiff spielt, sehr bedenklich. Stargate war einst eine frische, andere Serie. Und dann bekommt das eigentliche Tor im Finale nur die letzte Szene, keine fremden Planeten und - mal wieder - kein Hammond und O'Neill. Ich brauch keine hier erwähnte Clipshow, ich will Stargate-Feeling und das brauchte "Möbius" weitaus schöner zu stande.

              Die eigentliche Bewertung nehme ich wie immer erst vor wenn ich die Folge in deutsch und guter Quali gesehen habe. Ich schätze mal als Einzelfolge werden es in etwa 5 Sterne werden, als Serienfinale jedoch unbrauchbar und deshalb die Mindespunktezahl. Im Durchschnitt dürfte sich das ganze wohl auf 3 bis 4 Sterne einpendeln (also so wie beim ENT-Serienfinale).

              Kommentar


                #22
                naja jung... aber trotzdem hat bra'tac durch und durch graue haare und teal'c nur eine sträne usw außerdem die falten entstehen ja nicht durch elemente oder kampf sondern durch das CO2 das querschläger verursacht und so langsam unsere zellen bzw dna zerstört und genau deswegen altern wir nur...

                somit trotzdem ein denkfehler...

                wobei teal'c jetzt über seinen meister lachen kann haha ich bin 16 jahre älter als du xD

                und ich weis ne menge über meine freunde die sie selber nicht wissen hehe xD vielleicht sagt er ja mal vala wer es war wobei sie ja nie vom richtigen ausgeht xD

                zuerst teal'c selbst dann mitchell dann landry xDDDD daniel hat sie nie erwähnt xD das fand ich ja auch geil xD
                "Nur wer die Dunkelheit kennt findet vielleicht zum Licht!" Antiker hört auf den gscheiten Mann xD

                Kommentar


                  #23
                  Ich fand die Folge sehr gelungen. Schade nur, dass die Asgard sich verabschiedet haben. Aber Völker kommen und gehen.
                  Es war ne schöne Episode, erstaunlich auch, was man mit nem ZPM und Asgardtech alles ausrichten kann ^^
                  Ich werds vermissen, zG ist es für uns deutsche noch nicht ganz vorbei.
                  Und es kommen ja noch die Filme!
                  Marcs: "We're ready to go, sir."
                  Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                  Marcs: "Sir?"
                  Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                  Kommentar


                    #24
                    hi bin neu und hab ne frage?
                    woher habt ihr die ganzen infos oder habt ihr die olge schon gesehn???
                    icq:384-019-094

                    Kommentar


                      #25
                      Die meisten hier werden die Folge gesehen haben.
                      Und bei den allermeisten dürfte die Quelle versiegt sein...
                      Über den Inhalt steht einiges bei Wikipedia.

                      Kommentar


                        #26
                        *heul* Die Asgard sind tot -.-
                        Warum mussten die sich auch so oft klonen... argh... die kleinen grauen kerlchen waren immer meine lieblinge. Trotzdem super Folge. hab mich fast gar ned getraut sie zu schauen... Ich hasse Serienfinale... Is immer wie ne beerdigung -.-
                        Volle Punktzahl von mir für die Daniel/Vala handlung, die neuen UberWaffen und die absolut Stargate würdige Schlussszene.
                        War n bisschen blöd, dass das SG nur in der letzten Szene drin war, damit bin ich aber mehr zufrieden, als ne Planet-of-the-week Abschlussfolge.

                        Ich will ne 11. Staffel -.-
                        http://mawa.schenkt-dir-einen-ipod.de

                        Kommentar


                          #27
                          Hmmmm also ich finde diese Folge sehr schwer einzuschätzen. Als Serienfinale ist sie eher im Mittelfeld anzusetzen, bei ner 3 oder 4. Als Einzelepisode ist sie - größtenteils - wirklich gut gemacht, so bei ner 5 oder so.

                          Schade dass die Asgard jetzt vernichtet sind, ging auch ein bissl schnell für meinen Geschmack aber wenigstens gibts jetzt nen Grund, weshalb sie der Galaxie nicht geholfen haben! Die armen kleinen Männchen tun mir tierisch leid und waren meine Lieblingsaliens ins Stargate. Sehr schade, dass wir auch Hermiod bei SGA dann wohl nicht wiedersehen *schnüff* Ich fand den einfach nur klasse! (Genial war auch Valas Frage, wie die denn die Asgard unterscheiden können - eine sehr berechtigte Frage übrigens!... Über die Stimme *g*)

                          Und mit der Übergabe der Technologie und deren Geschichte an die Menschen, machen sie sie offiziell zur 5. Art - und damit zum Wächter der Galaxie. Denn die Nox sind ja sowas von friedfertig, dass sie sich nirgends einmischen, Asgard und Antiker sind praktisch verschwunden und von den Furlingern wird man auch wohl nie was hören.

                          Diese ganze Technologie macht die Menschen nun zu einem der mächtigsten Player in der ganzen Galaxis, keiner, außer den Ori kann ihnen wohl was entgegensetzen, wenn sie das ganze erst mal entschlüsselt haben. Das würde einen ziemlich interessanten Ansatz für ein paar Jahre in der Zukunft machen, wenn das SG Programm öffentlich gemacht wurde und die Menschen diese Macht, die sie nun haben, für ihre eigenen Zwecke missbrauchen... Aber in diesem Franchise wird dies wohl leider nicht passieren.

                          Ingesamt war das erste Drittel jedoch ziemlich ermüdend mit dem andauernden feuern - in den Hyperspace - wieder raus - feuern - in den Hyperspace etc. War recht langweilig. Aber dann wurde die Story interessanter: Das Team und Landry Jahrelang auf dem Schiff eingesperrt... man hat da ne sehr schöne Entwicklung gesehen, die am Schluss aber dummerweise wieder resettet wurde - Allerdings nur teilweise, denn Teal'C ist nun gealtert! Ich hab es nicht so erkennen können, aber haben sie ihn auch älter geschminkt oder nur die Haare geweißt? Auf jeden Fall muss er ziemlich gut im Training sein, wenn er den ganzen Tag nichts zu tun hat^^ Fände es schön, wenn in den Filmen das nochmal aufgegriffen wird, dass er damit zu kämpfen hat, dass er die Geschehnisse nicht preisgeben darf.... Dass Carter Cello lernen wollte fand ich irgendwie süß^^

                          Und schließlich die ganze Vala / Daniel Sache: Ich finds ja sehr schön, dass sie schließlich zusammen kamen (Btw: Warum bekamen die eigentlich kein Kind? So wie ich Vala und ihre Langeweile kenne hätte sie doch sicher eins kriegen können^^ Oder war sie von ihrem ersten Kind zu traumatisiert, dass sie keins mehr wollte? Irgendwann haben sie doch alle nicht mehr dran geglaubt, dass sie je wieder nach Hause kommen)... aber ich muss sagen, ich fand die Ansprache von Daniel doch richtig übel und SEHR verletzend. Sehr gut geschauspielert aber da war er einfach nur ein Arschloch!

                          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                          Kommentar


                            #28
                            Man kann die Folge im Übrigen nicht mit anderen Finalen vergleichen.
                            Die Story braucht nicht beendet werden, da es ja noch die Filme gibt.

                            Da fällt mir ein: Vllt ist ja der 2 Film (mit der Zeitreise) ein Reise zurück zu den Asgard, um diese vor dem Fehler zu bewahren den sie begangen haben.
                            Außerdem wird ein Beweis geliefert, dass die Asgard im Normalfall aufsteigen könnten und warum sie es nicht können.

                            Alles in Allem, ich bleib dabei, cool Episode.
                            Marcs: "We're ready to go, sir."
                            Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                            Marcs: "Sir?"
                            Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                            Kommentar


                              #29
                              Ich muss sagen: Ich bin baff...

                              Ich fand die Folge sehr sehr gut!
                              Zu sehen, dass das Team sich so gut versteht...dass sie zusammen Alt werden...das Vala und Daniel zueinander finden...einfach alles...

                              Ich finde es sehr schade, dass man die Asgard auf diese Weise hat "sterben" lassen...

                              Letztenendes könnte man sich fragen: Wenn Carter in 50 Jahren darauf kommt, wie man eine "Zeitreise" machen kann, warum sind die Asgard nicht längst darauf gekommen? Das hätte ihnen Faktisch endlos Zeit gegeben um zu Forschen...irgendwann hätten sie sicherlich einen Weg gefunden...
                              Und wie hier schon erwähnt wurde...Thor wurde in den Schiffscomputer geladen...weshalb dann nicht Maschinen als Körper?

                              Ich muss sagen...die "Degeneration" der Asgard sah für mich nicht so aus, als hätte man nicht noch einen Tag warten können um das ganze zur Erde zu bringen...

                              Hach...es gibt im Grunde so viele Möglichkeiten... so viele Dinge, die hätten funktionieren können usw. :/

                              Ich finde es schade...ich habe Stargate 10 Seasons lang verfolgt...
                              Ich habe immer gebangt, dass SG1 abgesetzt wird...und war immer hoch erfreut, dass es eine weitere Season gab...auch als Jack gegangen ist...

                              Man verbindet nach einer so langen Zeit so viele Erinnerungen mit Stargate...
                              Die erste Folge...Teal´C der SG1 Hilft...
                              General Hammond's brummige Art...
                              Meine Vorbereitung fürs Englisch Abitur --> SG1 auf Englisch anschauen

                              Das Team ist einem so ans Herz gewachsen...grade irgendwie Daniel, der von der Lusche zu einem vollwertigen Char geworden ist, der die Serie sehr stark beeinflusst hat...

                              Ich kann nur hoffen, dass SG:A das Erbe von SG:SG1 in ehren halten wird und sich die Serie, was den Inhalt angeht, steigert, damit wir noch lange etwas davon haben!

                              Ich bin gespannt, wie das nächste Spin-Off aussehen wird...und vorallem bin ich sehr gespannt auf die beiden SG1 Filme...

                              Und wer weis...vielleicht haben wir ja eine Chance und sehen entweder in SG:A oder im neuen Spin-Off viele der alten Chars wieder...


                              Eines ist und bleibt Fakt:
                              Stargate SG1 ist einfach KULT!

                              Damit reiht sich Stargate bei mir in die Reihe der glorreichen Serien ein, die mich in jungen Jahren begleitet haben...und die ich in meinen alten Tagen auch gerne wieder anschauen möchte!


                              6******

                              Ich werde diese Serie wohl nie vergessen!

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von Serge Beitrag anzeigen
                                Man kann die Folge im Übrigen nicht mit anderen Finalen vergleichen.
                                Die Story braucht nicht beendet werden, da es ja noch die Filme gibt.
                                Eben und genau deshalb ist die Kritik einiger hier einfach unangebracht. Man wollte kein echtes Serienfinale machen oder Handlungsbögen auflösen, da der 1. Film nichts anderes als eine SG-Doppelfolge darstellen wird. Oder warum glaubt ihr heisst die Folge "Unending"? Nur weil sie in einer Zeitblase festsitzen? Wohl kaum! Das spielt schon auf die Langlebigkeit des Franchises an und sagt auch dass es noch lange nicht vorbei ist. Die Folge also nur schlecht zu bewerten weil es kein echtes Serienfinale ist, finde ich grotesk.
                                <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                                Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                                (René Wehle)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X