Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Online (MMORPG)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Online (MMORPG)

    Entwickler Perpetual Entertainment hat heute die Gerüchte um ein MMORPG im Star Trek-Universum offiziell bestätigt. Perpetual-Chef Joe Keene freut sich besonders über die vielfältigen Möglichkeiten, die das "abwechslungsreiche, aufregende Universum von Star Trek" für ein Spiel eröffnet. Im Spiel sollen sowohl aus Serien und Filmen bekannte Charaktere auftreten als auch bekannte Örtlichkeiten wieder zu erkennen sein. Bis zur Veröffentlichung dauert es jedoch noch geraume Zeit: Ein öffentlicher Beta-Test ist für 2006 geplant; erscheinen soll der Titel frühestens 2007. Ein Name steht noch nicht fest.
    Quelle: PcGames

    Also das klingt doch nicht schlecht! Man muß natürlich mal auf die ersten Screenshots etc. warten! Aber endlich tut sich wieder etwas im Star Trek-Game-Bereich!
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2

    "Star Trek"-Onlinespiel in Entwicklung

    07.09.2004 Wie jetzt von Perpetual Entertainment und Viacom offiziell bestätigt wurde, wurde die "Star Trek"-Lizenz für Computerspiele neu vergeben und ein Onlinespiel ist bereits in Entwicklung.

    Eine Pressemitteilung auf StarTrek.com kündigt an, dass die Firma Perpetual Entertainment ein Onlinespiel im "Star Trek"-Universum entwickeln und herausbringen wird.

    Die erworbene Lizenz beinhaltet alle Kinofilme und Serien, von "Raumschiff Enterprise" bis "Star Trek: Enterprise".

    Joe Keene von Perpetual Entertainment über die Lizenz: "Die Spannweite der Lizenz ist außergewöhnlich für ein Spiel dieser Art. So haben wir die Gelegenheit, die Spieler in einem unglaublich großen, abwechslungsreichen und aufregenden Universum voll von 'Star Trek' zu fesseln."

    Das Spiel soll Action, Abenteuer und einzigartige Kampfmechaniken vereinen. Beim Start wird die Handlung im 24. Jahrhundert spielen, weitere Aspekte des "Star Trek"-Universums sollen dann durch Addons folgen.

    "Die Spieler werden Charaktere, Orte und andere Gegebenheiten aus ihren liebsten 'Star Trek'-Filmen und -Episoden vorfinden. Sie werden unglaubliche, neue Welten erforschen und mit Freunden und Feinden zusammenarbeiten und kämpfen.", so Chris McKibbin, Präsident von Perpetual Entertainment.

    Das Spiel wird laut Plan 2006 in eine öffentliche Betatestphase gehen und soll dann 2007 erscheinen. In der Mitteilung von StarTrek.com finden Sie auch eine FAQ zum Spiel.
    Quelle: (Trekzone)

    So, das verbarg sich also hinter dem Bild auf startrek.com
    *freu*

    Und hier nochmal GameStar (Gamestar.de)
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Gut zu wissen, das es auf dem ST Games Markt wieder etwas zu vermelden gibt. Allerdings müssen wir ja noch eine ganze Weile warten, bis das los geht.
      Bin dennoch mal gespannt, was man da erschaffen wird.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Das sind wirklich mal wieder gute News. Aber momentan ist ja nur das eine Spiel in Entwicklung oder? So was ich gelesen habe, hat sich die besagte Firma ja die ganzen Lizenzen zu ST gesichert. Das bedeutet ja, dass es in ferner Zukunft wieder mehrere ST Spiele in den Läden gibt oder lieg ich da falsch? Hat diese Entscheidung keinen Zusammenhang mit der Activision - Viacom Story?
        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

        Kommentar


        • #5
          Naja das mit den Lizenzen heißt ja nur das das MMORPG in zukunft dann über alle Bereiche laufen wird (von TOS bis ENT und den Movies).

          Wie und ob das in zusammenhang mit Activision steht, weis denke ich niemand so richtig.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Es ist schade das Paramount oder besser Via.com sich mit Activision zerstritten hat, da Activision IMHO die besten Star Trek-Games auf den Markt brachte! Bin gesapnnt welche Star Trek Spiele uns in den nächsten Jahren erwarten werden!
            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
            (René Wehle)

            Kommentar


            • #7
              Auch perpetualent beschreibt das geplante Spiel in seinen News.

              Leider dauert es ja doch noch ein bisschen, bis es so weit ist.

              Gut finde ich, dass sie die Handlung ins 24. Jahrhundert verlegen - imho das interessantere, besser ausgearbeitete Setting.
              Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
              Johann Nestroy

              Kommentar


              • #8
                Ich hoffe mal, dass die die Lizenz richtig nutzen und auch ein gutes Spiel produzieren.
                Bange habe ich vor hohe Monats-Gebühren .
                אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

                Kommentar


                • #9
                  Mal so nebenbei:

                  Was ist oder besser wofür steht MMORPG?
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Ductos
                    Mal so nebenbei:

                    Was ist oder besser wofür steht MMORPG?
                    MMORPG steht für Massive Multiplayer Online Roleplaying Game!
                    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                    (René Wehle)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich erhoffe mir mal, dass die kleine Firma die Waffen originalgetreu umsetzen wird.
                      Bis jetzt wurden immer alle Arten von Waffen in Spielen falsch dargestellt.
                      Beim Kompressions-Gewehr gibt es zwei Arten von Waffenfeuer:
                      Ein komprimierter energievoller Strahl und eine Art Puls-Phaser.
                      Jedoch wurden beide Feuermodi nie richtig in betracht in den Trek-Games bezogen.
                      Mit dem Phaser müsste man auch betäuben können.

                      Und außerdem sollte man am besten ein ganzes Schiff als Captain kommandieren können mit echten "Crewmen" bzw. Crewmen, die von Spielern gespielt werden,
                      ihre Arbeiten auf den Schiff verichten und nach ihrer Arbeit sich in ihre Quartiere zurückziehen können oder ins Holodeck.

                      Der Charakter von einen sollte dann auch selber Bedürfnisse haben wie "Harndrang" und "Hygiene".
                      Dabei könnte jeder mit einen Map-Editor zu Hause seine eigenen Holodeck-Programme basteln und sie dann über das Holodeck spielen. Wenn nun ein anderer auch mit spielen will, muss man ihn authorisieren und dann wird die Holodeck-Map an den Mitspieler gesendet.

                      Die Inneneinrichtung der Quartiere müsste man selber gestalten können. Ich könnte es mir so ein bisschen wie Die Sims + Ego Shooter vorstellen .
                      Man selber sollte auch ein paar 1000 Charaktergestaltungsmöglichkeiten haben.
                      Man sollte auch wählen könnnen, ob jetzt Klingone, Vulkanier, Mensch, Bolianer, Andorianer oder vielleicht sogar Romulaner und Cardassianer ist.

                      Für einen Job sollte man sich auch entscheiden können. Vorstellen könnte ich mir als Berufsklassen: Kommandooffizier, Wissenschaftler, Doktor, Techniker, Sicherheitsoffizier.
                      Man selber könnte auch entscheiden, ob man lieber ein Space Marine, oder ein gewöhnlicher Crewman werden will.

                      Wenn man befödert wird, sollte man auch die Wahl haben, seinen neuen Posten an zu nehmen oder abzulehnen.

                      Ich hoffe auch mal, dass es wie in America's Army eine Akademie; wenn nicht die
                      Akademie geben wird, auf der man die grundlegendsten Dinge des Spiels lernen kann.
                      אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

                      Kommentar


                      • #12
                        Tja, da ich so ein Spiel noch nie gespielt habe, wär es nett von euch, wenn ihr mir mal so erklären könnt, wie so ein MMORPG aussieht. Kann man das "nur" online zocken oder gibts auch Missionen, die man alleine, also vielleicht offline zocken kann?
                        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zusammenfassende Erklärung!

                          Zitat von Aci
                          Tja, da ich so ein Spiel noch nie gespielt habe, wär es nett von euch, wenn ihr mir mal so erklären könnt, wie so ein MMORPG aussieht. Kann man das "nur" online zocken oder gibts auch Missionen, die man alleine, also vielleicht offline zocken kann?
                          Also man kann, wie der Name schon sagt, grundsätzlich nur Online spielen! Es gibt normalerweise sehr viele Quests (also Missionen) welche man alleine oder aber auch im Team erfüllen kann! (manche Aufgaben können nur im Team bewältigt werden) Durch erfolgreiches Gelingen dieser Quests steigen dann die Fähigkeiten deiner Figur!

                          Stell dir einfach vor du könntest überall im Alpha-Quadranten herumreisen und Abenteuer wie die Crew der Enterprise oder Defiant erleben! Quasi das UMUK-Prinzip! Ungefähr so sollte ein gutes MMORPG im Star Trek Universum aussehen! Wie es wirklich wird kann man wohl erst in 1-1 1/2 Jahren sagen!
                          Zuletzt geändert von Peter R.; 14.09.2004, 13:45.
                          <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                          Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                          (René Wehle)

                          Kommentar


                          • #14
                            Also das freut mich auch sehr, obwohl ich noch nie so einen MMRP....ähh, ihr wisst was ich mein.

                            Monatliche Gebühren? hmmm, davon bin ich dann aber kein großer Fan. Wieviel kostet denn sowas normalerweise? und ist das spiel (also die cd davon) dann gratis, bzw sehr sehr günstig? Weil geld machen die dann ja mit der online gebühr?

                            Nur Online? Auch das stimmt mich skeptisch.

                            Noch was, wenn ich das richtig verstehe gibt es praktisch nur ein online szenario, also nicht so wie zB bei CS oder so, dass es versch. Server gibt und ich nur mit leuten auf den jeweilligen servern interaktieren kann. Es gibt also bei diesen ...mmrpg quasi nur einen server (auch wenns physisch gesehen natürlich mehr sein können), soll heissen jeder kann mit jedem der das spiel spielt interagieren? Wenn das so ist, wie schützt man sich vor leuten die einem den ganzen spass verderben? 10 jährige die nix besseres zu tun haben als einen einfach mal mit einem phaser zu traktieren während man selbst grade dienst auf der brücke hat? Da heisst dann wohl game over, oder wie??

                            Die firmen kann ja nicht einfach alle immer ausschließen und sperren, das würde ja heissen man schreibt den leuten vor was sie machen dürfen und was nicht.

                            Also ich bin mal skeptisch, obwohl ichs ziemlich sicher kaufen

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich habe auch noch nie ein ORPG gespielt. Ich kann mir aber vorstellen, daß es Spaßig sein könnte, da man genauseo wie beim Paper & Pen RPG direkt mit anderen Menschen spielen kann, die dann auch entsprechend reagieren. RPGs mit Computer-NPCs machen mir keinen Bock mehr!

                              Da ich seh neugierig bin würde ich gerne mal ein paar Fragen diesbezüglich loswerden.

                              Zitat von Adm. Sovereign
                              Ich hoffe mal, dass die die Lizenz richtig nutzen und auch ein gutes Spiel produzieren.
                              Bange habe ich vor hohe Monats-Gebühren .
                              Rein Erfahrungsgemäß... mit wieviel muß man denn rechnen? Bzw. was kosten andere ORPGs und ist die Sortware denn dann wenigstens gratis?

                              [quote]Und außerdem sollte man am besten ein ganzes Schiff als Captain kommandieren können mit echten "Crewmen" bzw. Crewmen, die von Spielern gespielt werden,
                              ihre Arbeiten auf den Schiff verichten und nach ihrer Arbeit sich in ihre Quartiere zurückziehen können oder ins Holodeck.[quote]

                              Wieviel Zeit des reellen Lebens muß man denn für so ein (irgendein) ORPG opfern? Ich meine, was passiert mit meinem Job [z.B. Steuermann] während eines Kampfes mit den Feind (ebenfalls menschlicher Gegner), wenns heißt... ab ins Bett? Würden die Spielercharaktere durch NPCs ersetzt werden, sobald man sich ausloggt? Oder würde sofort alles schieflaufen, weil der Kahn nicht mehr gesteuert wird?

                              Ist es überhaupt möglich ein ORPG zu programmieren, daß mehrere Planeten umfaßt, begehbare Oberflächen auf den Planeten und den Raum dazwischen, wo sich Schiffe treffen können? Irgendwie klingt mir das doch ziemlich nach SciFi (kann mir vorstellen, daß man dafür verdammt lange braucht).

                              Der Charakter von einen sollte dann auch selber Bedürfnisse haben wie "Harndrang" und "Hygiene".
                              Ist ja schon fast eine Sim!

                              Dabei könnte jeder mit einen Map-Editor zu Hause seine eigenen Holodeck-Programme basteln und sie dann über das Holodeck spielen. Wenn nun ein anderer auch mit spielen will, muss man ihn authorisieren und dann wird die Holodeck-Map an den Mitspieler gesendet.
                              Hört sich faszinierend an. Also ein privates Spieleuniversum im ORPG?

                              Die Inneneinrichtung der Quartiere müsste man selber gestalten können. Ich könnte es mir so ein bisschen wie Die Sims + Ego Shooter vorstellen .
                              Man selber sollte auch ein paar 1000 Charaktergestaltungsmöglichkeiten haben.
                              Nicht so wie in Morrowind! Durchweg häßliche Charaktere! Selbst die Elfen.

                              Man sollte auch wählen könnnen, ob jetzt Klingone, Vulkanier, Mensch, Bolianer, Andorianer oder vielleicht sogar Romulaner und Cardassianer ist.
                              Also auch die Möglichkeit auf der Seite der Romulaner zu spielen? Hui, das könnte mir Spaß machen.

                              Ich hoffe auch mal, dass es wie in America's Army eine Akademie; wenn nicht die Akademie geben wird, auf der man die grundlegendsten Dinge des Spiels lernen kann.
                              Ein Starfleet Academy Tutorial! Geil!

                              Stellt sich für mich also noch hauptsächlich die Frage, was es kostet und ob ich nach einigen Monaten noch weiß, in welcher Welt ich nun wirklich lebe
                              Mal ganz im ernst. Natürlich würde man nicht glauben, im ST-Universum zu leben. Aber besteht durch solche "endlos" Spiele nicht die Gefahr einer Entfremdung zur eigenen Realität, bzw. Familie?
                              HOFFNUNG ist alles!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X