Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Walking Dead

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Wolf4310 Beitrag anzeigen

    Oder mal ne ganze Staffel (24+ Folgen) produzieren, statt immer nur halbe Staffeln und die dann auch noch zu halbieren.
    Bis so eine Viertelstaffel endlich mal Fahrt aufnimmt, ist schon wieder Pause
    Spedierst du dann AMC dann das Geld dafür? Die haben nämlich nicht das ganze Geld der großen Networks um dann einfach mal eine 24 Folgen Staffel zu produzieren.

    Und wie HanSolo schon sagte, man streckt das ganze jetzt schon ungemein, da sind dann 24 Folgen pro Staffel der sichere Tod der Serie.
    Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

    Kommentar


      Und die nächste. Danai Gurira (Michonne) gibt sich den Rick und steigt während der 10. Staffel, wo sie nur noch sporadisch auftritt, aus, wird aber wahrscheinlich in den geplanten Rick-Filmen wieder mit von der Partie sein.

      https://www.hollywoodreporter.com/li...a-exit-1184189

      Kommentar


        [QUOTE=Anvil;n4518157]Und die nächste. Danai Gurira (Michonne) gibt sich den Rick und steigt während der 10. Staffel, wo sie nur noch sporadisch auftritt, aus, wird aber wahrscheinlich in den geplanten Rick-Filmen wieder mit von der Partie sein.

        https://www.hollywoodreporter.com/li...a-exit-1184189[/QUOTE]

        Na da bin ich ja mal gespannt was sich da ausdenken wollen, ohne das es unlogisch wird.
        Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

        Kommentar


          Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
          Und die nächste. Danai Gurira (Michonne) gibt sich den Rick und steigt während der 10. Staffel, wo sie nur noch sporadisch auftritt, aus, wird aber wahrscheinlich in den geplanten Rick-Filmen wieder mit von der Partie sein.

          https://www.hollywoodreporter.com/li...a-exit-1184189
          Seehr seltsam, spielen die Rick Filme wohl zwischen dem Zeitsprung in Staffel 9.

          Auf alle Fälle wird es echt Zeit, dass die Serie endlich beendet wird. Kein Rick, keine Meggie, keine Michonne. Alles Chars, die in den Comics noch wichtig sind.

          Kommentar


            Zitat von Stargamer Beitrag anzeigen
            Und wie HanSolo schon sagte, man streckt das ganze jetzt schon ungemein, da sind dann 24 Folgen pro Staffel der sichere Tod der Serie.
            Man könnte auch einfach das was die auf 2 kurze Staffel strecken, in eine lange Staffel packen, statt eine gestreckte kurze Staffel noch mehr zu strecken

            Kommentar


              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Auf alle Fälle wird es echt Zeit, dass die Serie endlich beendet wird. Kein Rick, keine Meggie, keine Michonne. Alles Chars, die in den Comics noch wichtig sind.
              Finde ich nicht. Ricks Weggang ist ärgerlich, aber Michonne und Meggie brauchte ich zuletzt nicht mehr, im Gegenteil, Michonne nervt mich. Jesus Abgang ist ziemlich ärgerlich, aber es gibt ja auch wieder neue Charaktere. Ich sehe die Chance hier etwas neues aufzubauen.

              Kommentar


                Zitat von Wolf4310 Beitrag anzeigen

                Man könnte auch einfach das was die auf 2 kurze Staffel strecken, in eine lange Staffel packen, statt eine gestreckte kurze Staffel noch mehr zu strecken
                Du glaubst ernsthaft die hätten Idee das ohne Strecken zu füllen? Wo sollen die denn solche Geistesblitze plötzlich haben?

                Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                Kommentar


                  Comic Con Trailer für die 10 Staffel.

                  Kommentar


                    Strand, Schiffe und Schilde. Könnte mal ein wenig Schwung rein bringen. In diesem Sinne: Ahu, ahu, ahu!

                    Kommentar


                      Sehr epischer Trailer. Gefällt mir sehr gut und hatte auch öfter Gänsehaut. Meine Vorfreude auf Staffel 10 wurde damit definitiv geweckt, auch wenn die Szenen vermutlich großteils nur aus den ersten Folgen stammen.

                      Kommentar


                        Ich fand einzig und alleine die erste Staffel wirklich gut. Insbesondere das Ende hat mir gut gefallen. Jede weitere Staffel ist in meinen Augen nur noch Mainstreamfutter und braucht es nicht wirklich.
                        Aber den Zombie-Fans gönne ich ihre Serie.

                        Kommentar


                          An dem was du sagst ist tatsächlich was dran.Die erste Mini-Staffel hat tatsächlich alles was man braucht, von Menschen die nicht wissen mit den Untoten umzugehen, über Roadstrips bis hin zur top gesicherten Einrichtung, in der man an einem Heilmittel arbeitet.
                          Alles danach kränkelt an der Schwäche, dass eigentlich intelligente Menschen zu dämlich sind gegen schlurfende Untote zu bestehen, bis diese dann nahezu vollständig in den Hintergrund rücken und irgendwelche Tyrannen lieber alle Menschen beherrschen wollen, statt gemeinsam etwas neues aufzubauen.

                          Kommentar


                            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                            An dem was du sagst ist tatsächlich was dran.Die erste Mini-Staffel hat tatsächlich alles was man braucht, von Menschen die nicht wissen mit den Untoten umzugehen, über Roadstrips bis hin zur top gesicherten Einrichtung, in der man an einem Heilmittel arbeitet.
                            Alles danach kränkelt an der Schwäche, dass eigentlich intelligente Menschen zu dämlich sind gegen schlurfende Untote zu bestehen, bis diese dann nahezu vollständig in den Hintergrund rücken und irgendwelche Tyrannen lieber alle Menschen beherrschen wollen, statt gemeinsam etwas neues aufzubauen.
                            Hab Staffel 1 vor rund einem Jahr (pünktlich zu Ricks "Tod") auch wieder gesehen und fand diese ziemlich stark (auch wenn die Handlung oft von diversen Zombie-Filmen zusammengeklaut wirkt). Dadurch, dass viele Chars später nicht mehr vorkommen und neue hinzukommen, wirkt sie fast wie ne andere Serie.

                            Trotzdem möchte ich die anderen 8 Staffeln auch nicht missen. Eben weil man dort die Charaktere und die Locations (Alexandria, Hilltop, Königreich, Sanctuary) besser kennt. Qualitativ ist die Serie IMO sowieso eher ne Achterbahnfahrt und es wäre IMO besser für die Serie, wenn man statt den obligatorischen 16 Folgen nur 10 pro Season produzieren und dadurch auf unnötige Filler verzichten würde.

                            Hoffe, dass man eeeendlich zu einem Ende kommt (wenn man sich an die Comics hält, dürfte man in 3 Staffeln - 1 noch über die Whisperers, 2 für das Commonwealth und den Abschluss der Geschichte - das Ganze zu nem Ende bringen können). Dann hol ich mir vielleicht die 12 Staffeln mal auf DVD in ner Gesamtbox. Bitte keine Neverending Story, da das Thema IMO ausgelutscht und die Geschichte weitgehend zu Ende erzählt ist.

                            Kommentar


                              Tatsächlich könnte man vermutlich starke 8 Staffeln zusammenstellen, wenn man das gesamte Material auf jeweils um die 6 Folgen zusammenschneidet.

                              Kommentar


                                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                                wenn man statt den obligatorischen 16 Folgen nur 10 pro Season produzieren und dadurch auf unnötige Filler verzichten würde.
                                Oder man bleibt bei 16 Folgen und verzichtet auf unnötige Filler.
                                Wenn man auf 10 Folgen reduziert, gehen jeweils 2 Folgen pro Halbstaffel für die "Was bisher passierte" und "Cliffhanger, was passiert in der nächsten Halbstaffel" drauf.
                                Früher (vor diesem Autorenstreik) war es völlig normal das Serien 20-26 Folgen pro Staffel hatten.
                                Statt einfach nur die Story für 10 Folgen zu schreiben und diese auf 16 Folgen zu strecken, könnten die Autoren auch einfach ihren Job machen und eine Story für 16 Folgen schreiben.
                                Denn auch wenn man die Staffellänge auf 10 Folgen reduziert, wird genau das gleiche passieren, die Story wird für die Hälfte der Staffel geschrieben und der Rest gestreckt.
                                Und dann kommt wieder jemand, "Zuviele Fillerfolgen, man sollte die Fillerfolgen weglassen und nur noch 6 Folgen produzieren"

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X