Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hawaii Five-0

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von ArwenEvenstar Beitrag anzeigen
    Der Humor und auch die Tiefe kommen in der 2. Hälfe der 2. Staffel wieder.
    Das fehlte mir doch ziemlich in der ersten Hälfte.
    Und ja, gute Nachrichten. Jetzt muss nur Alex seine Reha gut überstehen und dann ist alles gut.
    Ich persönlich hätte auch nichts dagegen, wenn er mal ein Paar Folgen nicht mitspielen würde. Macht er ja soweit ich weis in der letzten Folge der 2. schon nicht.

    Zitat von ArwenEvenstar Beitrag anzeigen
    Och, mit der Action ansich habe ich kein Problem. Wenn Steve seine SuperSEAL-Show bringt und sich Danny dann schön drüber aufregt: das sind für mich immer wieder Höhepunkte.
    Sie sollen die aktion ja auch nicht rauslassen, ich würde mir nur wünschen das es nicht immer so übertrieben wäre, vor allem was Mc Garret angeht. Wobei sich das ja shcn etwas gebessert hat.
    "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
    (Otto Oskar Binder)

    "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

    Kommentar


      Zitat von Lord Yu Beitrag anzeigen
      Ich persönlich hätte auch nichts dagegen, wenn er mal ein Paar Folgen nicht mitspielen würde. Macht er ja soweit ich weis in der letzten Folge der 2. schon nicht.
      Richtig- für eine Folge ist er definitiv nicht dabei. Schade, dass das ausgerechnet die NCIS:LA-Crossover-Episode ist.

      Sie sollen die aktion ja auch nicht rauslassen, ich würde mir nur wünschen das es nicht immer so übertrieben wäre, vor allem was Mc Garret angeht. Wobei sich das ja shcn etwas gebessert hat.
      Ach, ich finde Steve's Tackles immer grandios.
      Was extrem Übertriebenes fällt mir aber eigentlich nicht wirklich ein...

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


        Zitat von ArwenEvenstar Beitrag anzeigen
        Ach, ich finde Steve's Tackles immer grandios.
        Was extrem Übertriebenes fällt mir aber eigentlich nicht wirklich ein...
        Am schlimmsten bisher fand ich die Szene, in der ersten Staffel, in der er vor einem Haus ein Motorrad klaut, die Treppe hoch und durch die Tür fährt. Diese Staffel ist es aber auf jeden Fall besser geworden.

        Die Gestrige Folge "Heilung" hat mir sehr gut gefallen, meiner Meinung nach die beste Folge der Serie bisher. Am besten gefallen hat mir mit weitem Abstand in der Mc Garret auf der Rückbank sitzen musste . Auch die restlichen Szenen mit dem Hund waren sehr gut.
        Auch sonst fand ich die Folge sehr gut und vor allem Humorvoll. Die Hauptstory hat vielleicht teilweise etwas geschwächelt, aber das drummherum war wirklich top. Hoffe es kommen noch ein Paar mehr davon.
        "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
        (Otto Oskar Binder)

        "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

        Kommentar


          Zitat von Lord Yu Beitrag anzeigen
          Am besten gefallen hat mir mit weitem Abstand in der Mc Garret auf der Rückbank sitzen musste . Auch die restlichen Szenen mit dem Hund waren sehr gut.
          Die Szenen mit dem Hund fand ich auch klasse, aber auch die Anfangsszene mit McGarrett, wo er Danny in seinem neuen Hotelzimmer besuchte, war ganz witzig.
          Sicherlich "lebt" die Serie ein klein wenig von den Szenen mit den beiden, wo sie sich gegenseitig aufziehen.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


            Jup, das mit dem Hund war klasse,

            gelächelt habe ich auch bei dem Wiedertreffen der beiden ehemaligen "heroes" schauspieler Greg Grundberg und Masi Oka.

            Vor allen dann auch max sein: "Irgendwoher kenne ich sie doch."

            Kommentar


              Zitat von Alexander Maclean Beitrag anzeigen
              gelächelt habe ich auch bei dem Wiedertreffen der beiden ehemaligen "heroes" schauspieler Greg Grundberg und Masi Oka.

              Vor allen dann auch max sein: "Irgendwoher kenne ich sie doch."
              Und ich habe mich bei dieser Szene gefagt woher sich die beiden kennen könnten, aber auf die Serie Heroes bin ich nicht gekommen.
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar


                Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                Und ich habe mich bei dieser Szene gefagt woher sich die beiden kennen könnten, aber auf die Serie Heroes bin ich nicht gekommen.
                Mir gings genauso, ich habe zwar Heroes gesehen und wusste auch das beide dort mitgespielt haben, aber das er damit darauf anspielen wollte kam mir auch nicht in den Sinn.
                "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
                (Otto Oskar Binder)

                "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

                Kommentar


                  An der Folge "Die Mumie" hat mich ein klein wenig die Tatsache gestört, daß bei der Obduktion nicht festgestellt wurde, daß das Opfer nicht erschossen wurde, sondern bei der Schönheitsoperation zu Tode kam. Ich denke das nachträgliche Zufügen der Schußwunde hätte man bei der Obduktion erkennen müssen.
                  Gut gefallen hat mir die Nebenstory mit dem beleidigten Max und die Schlusszene mit der verkleideten Lori.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                    Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                    An der Folge "Die Mumie" hat mich ein klein wenig die Tatsache gestört, daß bei der Obduktion nicht festgestellt wurde, daß das Opfer nicht erschossen wurde, sondern bei der Schönheitsoperation zu Tode kam.
                    Das hat mich auch immens gestört, sowas sollte man als Gerichtsmediziner einfach merken und Max ist ja nicht gerade ein schlechter. Insgesammt konnte mich die Folge nicht ganz so überzeugen, die Story um Bergmans Kostümparty war teilweise auch ein bisschen übertrieben, nur weil er keine Antwort auf die Einladung bekommen hat, ist er gleich eingeschnappt und redet nicht mehr mit Danny und McGarret, anstatt einfach mal zu Fragen ob sie kommen oder nicht?.
                    "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
                    (Otto Oskar Binder)

                    "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

                    Kommentar


                      Zitat von Lord Yu Beitrag anzeigen
                      Insgesammt konnte mich die Folge nicht ganz so überzeugen, die Story um Bergmans Kostümparty war teilweise auch ein bisschen übertrieben, nur weil er keine Antwort auf die Einladung bekommen hat, ist er gleich eingeschnappt und redet nicht mehr mit Danny und McGarret, anstatt einfach mal zu Fragen ob sie kommen oder nicht?.
                      Ich finde auch das Max ein wenig überreagiert hat, nur weil die beiden nicht auf seine Einladung geantwortet haben. Eine kurze mündliche Nachfrage hätte dieses "Problem" ohne großen Aufwand aus der Welt geschafft.
                      Lori fand ich am Schluß in ihren hautengen Kostüm sehr heiß!

                      Kommentar


                        Die Folge "Falsche Fährte" war ein wenig zu viel des Guten. Mich störte es sehr das die Befreiungsaktion von Steve so einfach und problemlos dargestellt wurde. Das ist wieder einmal typisch US-amerikanisch, spazieren in ein fremdes Land, befreien jemanden, schießen wild um sich und verschwinden dann wieder ohne Probleme.
                        Hoffentlich war diese Folge nur eine Ausnahme!
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                          Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                          Die Folge "Falsche Fährte" war ein wenig zu viel des Guten. Mich störte es sehr das die Befreiungsaktion von Steve so einfach und problemlos dargestellt wurde. Das ist wieder einmal typisch US-amerikanisch, spazieren in ein fremdes Land, befreien jemanden, schießen wild um sich und verschwinden dann wieder ohne Probleme.
                          Hoffentlich war diese Folge nur eine Ausnahme!
                          So unterschiedlich können Meinungen sein.
                          Mir hat die Folge absolut gefallen, weil endlich mal wieder ein wenig Team-Flair aufgekommen ist. Danny ist überbesorgt, alle sind bereit alles zu riskieren (sogar ihr Leben), um Steve zu retten. Die anderen Seals machen auch mit (unter anderem der, den Steve per Fallschirmsprung gerettet hat).

                          Jenna stirbt, wird vor Steve's Augen von Wo Fat erschossen, aber vorher wirft sie ihm noch diesen kleinen Nagel aus dem Knie ihres Verlobten rüber. ^^

                          Und Lori mit dem Raketenwerfer und dieser peinlichen Umarmung am Ende.
                          Ja, alles ein wenig over the top. Aber alleine diese letzte Szene im Helikopter...so schöööön.

                          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                          Kommentar


                            Mir hat die Folge gut gefallen, die Befreiungsaktion fand ich sehr gut umgesetzt und der Humor kam auch nicht zu kurz.
                            Was mir aber nicht gefallen hat waren die Szenen die im Bunker. Zum einen war es sowas von klar das Jenna stirbt, dass ist so richtig typisch. Jedes mal wenn irgend ein Charakter so was getan hat, bei dem man sich zwischen Einstellen und drüber wegsehen oder in den Knast stecken entscheiden müsste stirbt er. Ausserdem war die Folterung Mc Garetts total unrealistisch. Da war viel zu wenig Blut und Verletzungen waren auch recht wenige. Die Flucht danach war auch nicht gerade berauschend.
                            Im Grunde kann man die Folge so beurteilen: Alles wo Mc Garett nicht zu sehen war Top, der rest Flop.
                            "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
                            (Otto Oskar Binder)

                            "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

                            Kommentar


                              Die Folge "In der Falle" fand ich eher durchschnittlich, sie war nicht schlecht, aber auch nicht gut. Irgendwie schaffte es die Story nicht mich zu fesseln und auch der Teil mit der "Drogen-Vernichtung" kam nicht ganz überzeugend rüber.
                              Interessant jedoch war der Schluß mit Steve und seinem Freund Lt. Commander Joe White, welcher irgendwie in der "Wo Fat Verschwörung" mit drin hängt.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar


                                Die Nebenstory der Folge "In der Falle" hat mir auf jeden Fall besser gefallen als die Haupstory, von der mir eigentlich absolut nichts im Gedächtnis geblieben ist. Dafür war aber besonders das Ende der Folge gut gelungen, da es vor allem sehr viel Spannung auf die nächste Folge aufgebaut hat. Allerdings glaube ich nicht das White einer von den bösen ist, er wird wohl eher das machen was McGarrets Vater gemacht hatte.
                                "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
                                (Otto Oskar Binder)

                                "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X