Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Kiffu / Kiffex]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Mica lächelte kurz und ließ sich dann wieder in die Rückenlage zurückgleiten. Sie schloß die Augen und war nach gut fünf Minuten eingeschlafen. Sie würde die wache übernehmen, wenn Caine schlafen wollte und er sie daher wecken sollte, doch sagte sie kein Ton, sondern hielt es selbstverständlich, daß er sie weckte, wenn er schlafen wollte.
    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

    Kommentar


      #77
      Die Nacht brach herein und Caine hatte sich im Schneidersitz auf dem Boden bequem gemacht. Er meditierte, behielt dabei aber stets die Umgebung im Ohr. Die Nacht verging schnell und bei den ersten Sonnenstrahlen des Tages weckte Caine Mica.

      "Zimmerservice. Aufstehen."
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


        #78
        "Wirklich sehr komisch, Caine.", meinte Mica, die schon seit einiger Zeit wach war, aber sich nicht gerührt hatte.

        "Ereignislose Nacht, sowie es aussieht, nicht wahr?", fragte sie ihn heraus fordernd, doch ließ sie eis bleiben zu fragen, warum er sie nicht geweckt hatte.

        Sie rappelte sich auf und klopfte sich den Staub aus der Kleidung, bevor sie sich reckte und streckte, um den restlichen Schlaf aus den Knochen zu vertreiben.
        „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
        "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

        Kommentar


          #79
          "Unsere Sachen sind noch da, wir leben...ja, es war eine ereignislose Nacht." meinte er trocken.

          "Was ist mit Frühstück? Ich verspüre doch ein leichtes Hungergefühl. Und der Marsch wird lang werden. Also?" fragte er.
          Es ist alles wahr
          Alles! Hörst du?
          Vertraue niemandem
          Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

          Kommentar


            #80
            "Soll ich mir was aus den Rippen schneiden?", fragte sie ihn gereizt.

            "Hier rennen genug Wompratten und anderes Geviech herum. Ich komme auch ohne Frühstück aus.", meinte Mica zu Caine und wedelte mit den Armen herum.

            Sie hörte etwas im Gebüsch herum kriechen und schlich sich an. Sie erwischte eine Sackratte, die heftig quiekte und zappelte. Mica drehte ihr den Hals um und warf sie Caine zu.

            "Bitte sehr, dein Frühstück.", gab sie zurück und begann mit damit ihre Gelenke zu lockern und sich fertig für den anstehenden Marsch zu machen.
            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

            Kommentar


              #81
              "Tötest du eigentlich gerne aus Spaß?" fragte Caine kalt. "Wir werden die nächsten Stunden marschieren...und ich werde keine Pause machen. Dann werden wir unser Ziel ausschalten und zurück gehen. Die ersten Stunden rennen wir....ohne Pause."

              Caine griff in seine Tasche und fischte einen Proteinriegel und eine Scheibe Brot heraus.

              "Wenn du einen Tag ohne Essen auskommen willst, bitte. Ich werde dich zurücklassen, wenn du zusammenbrichst."

              Er biss von dem Riegel ab.
              Es ist alles wahr
              Alles! Hörst du?
              Vertraue niemandem
              Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

              Kommentar


                #82
                Mica zuckte nur mit den Schultern und überhörte seine Bemerkung über das Töten, denn sie hatte noch nie aus Spaß getötet, sondern nur, wenn sie in einer sehr heiklen Situation gesteckt hatte, von wo es keinen anderen Ausweg gab.

                "Du hast ja keine Ahnung, was ich alles aushalte.", blaffte sie ihn förmlich an.
                „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                Kommentar


                  #83
                  "Große Worte." sagte Caine ruhig und ass das Brot auf. Der Killer erhob sich und schulterte seine Sachen. "Nacher wird die Sonne brennen, der Weg wird steil nach oben gehen und noch einiges mehr. Aber wenn du es so willst."

                  Er ließ sie stehen und ging los.
                  Es ist alles wahr
                  Alles! Hörst du?
                  Vertraue niemandem
                  Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                  Kommentar


                    #84
                    Mica folgte ihm mit Leichtigkeit. Sie würde es ihm schon beweisen, was sie alles aushielt. Er glaubte sich schon eine Meinung über sie gebildet zu haben, doch sie war noch für so einige Überraschungen gut.
                    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                    Kommentar


                      #85
                      Die zwei marschierten lange Zeit schweigend, bis sie an einem verfallenen Gebäude vorbeikamen. Caine blieb stehen und betrachtete es.

                      "Ein alter Außenposten der Wächter. Wir sind nicht mehr weit vom Gefängnis entfernt. Vermutlich noch vier Stunden Marschzeit."
                      Es ist alles wahr
                      Alles! Hörst du?
                      Vertraue niemandem
                      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                      Kommentar


                        #86
                        "In Ordnung, dann sollten wir sehen, daß wir weiter kommen.", meinte sie und setzte sich wieder in Bewegung.

                        Mica sah kurz zu Caine, sagte aber nichts weiter. Sie wollte sich nicht auf einen sinnlosen Streit einlassen.
                        „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                        "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                        Kommentar


                          #87
                          Caine zuckte die Schultern und hatte sie wenige Augenblicke später überholt. Der Rest des Marsches verlief schweigend, bis sie einige Zeit nach Mittag, eine große Anhöhe erreichten.

                          "Da hinter liegt das Gefängnis."

                          Er legte seine Sachen ab und überprüfte nocheinmal das Gewehr. Es war eine Aratech. Bekannt für ihre extrem hohe Reichweite. Manche sagten, sie konnten 120km weit damit schießen. Caine hatte es auf 130km gebracht.

                          "Komm mit. Ich werde ganz nach oben gehen. Du bleibst ein Stück hinter mir und beobachtest die Umgebung, okay?"
                          Es ist alles wahr
                          Alles! Hörst du?
                          Vertraue niemandem
                          Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                          Kommentar


                            #88
                            Mica kletterte hinter ihm die Anhöhe hinauf und behielt immer die Umgebung im Auge. Es war nichts ungewöhnliches zu erkennen. Sie behielt zudem Caine im Auge.

                            "Nichts zu sehen, was Ärger machen konnte. Noch nicht!", gab sie an Caine zurück.
                            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                            Kommentar


                              #89
                              Kiffex - Gefängnisbereich:

                              Während der Wächter ihn rüde auf Waffen oder ähnliches kontrollierte, schaute Artos schlecht gelaunt zum wolkenverhangenen Himmel. Hier könnte mal wieder etwas passieren... dachte er böse und ging nach der Kontrolle zum Frühstücksraum. Es gab wieder das übliche, schlechte Essen wie sonst auch. Wächter patrollierten im Zimmer. Artos schaute einigen böse hinter her, während er sein Essen zu sich nahm.

                              Kommentar


                                #90
                                "Die Wächter gehen nur selten auf Rundgang. Ihnen ist es egal, was die Gefangenen außerhalb der Lager machen und die Gefangenen, die schon außerhalb der Lager sind, gehen nicht gerne in deren Nähe. Wir brauchen auch nicht lange."

                                Caine kraxelte den Rest des Weges nach oben und nahm das Lager mit seiner Aratech ins Visier. Einige Wächter, viele, dreckige Gefangene, ein Generator. Und auf einer Bank: sein Ziel. Der Killer gestattete sich ein Lächeln.

                                Seine Atmung verlangsamte sich, setzte aus. Alles um ihn herum lief wie in Zeitlupe ab....und er schoss. Der Energiestrahl verließ den Lauf und flog zum Gefängnis. Eine Strecke von etwa 1 km. Der Strahl flog...und prallte am Schulterschutz eines Wächters ab, der herumgewirbelt wurde. Der Schuss änderte seine Flugbahn und traf den Generator. Eine riesige Explosion riss ein großes Loch in die Mauer, und Gefangene wie Wärter reagierten Momente lang nicht, bis die Gefangenen losstürmten.,

                                Caine fluchte und lud nach. Er suchte sein Zeil, doch in der Masse der Flüchtenden und Wächter erwies sich das als sehr schwer. Dann sah er ihn. Der Mann rannte in Richtun des Haupthauses zurück.

                                Ich hasse Schüsse in den Rücken....


                                Wieder schoss er und diesmal lief niemand hinein. Der ehemals mächtige Mann brach, getroffen von einem Schuss ins Rückrat tot zusammen.

                                Caine ging zurück zu Mica.

                                "Wir haben ein Problem."
                                Es ist alles wahr
                                Alles! Hörst du?
                                Vertraue niemandem
                                Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X