Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Kiffu / Kiffex]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Mica stolperte vorwärts und prallte gegen den Baum. Sie schlug sich den Kopf an und mit einer tiefen Platzwunde blieb sie bewußtlos liegen am Boden liegen.
    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

    Kommentar


      #47
      Caine seufzte.

      "Es ist wirklich besser, wenn du dir wenigstens einen Helm besorgst."

      Der Killer sprang gegen den Baumstamm, stieß sich ab und fischte die Schlinge vom Ast. Er verstaute sie in seiner Tasche, die er zusammen mit dem Gewehr schulterte. Auf der anderen Schulter nahm er Mica und trug sie.

      "Wenn das so weiter geht, bekomme ich noch Geld von dir." sagte er ins nichts.

      Aufmerksam die Gegend beobachtend und zu Mica schauend, ging er zurück zur Bloody Bones.
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


        #48
        Kiffex - Gefängnisbereich:

        Blitzschnell fuhr er aus dem Schlaf hoch. Kalter Schweiß rannte Artos über die Haut und die Stirn. Was für ein Traum. dachte er noch etwas aufgeschreckt. Dann stand er langsam auf, zog sich an und trank zunächst ein Glas Wasser. Draußen war es hell geworden, doch als Artos aus dem Fenster sah, dachte er nach, was er heute machen könnte.

        Er beschloss erstmal nach draußen zu gehen. Als er aus der Tür heraustrat, musste er zunächst eine Kontrolle der Wächter über sich ergehen lassen....
        Zuletzt geändert von Rasha; 05.06.2007, 19:13.

        Kommentar


          #49
          Die Gruppe erreichte das Schiff des Wächters. Es war eines der typischen kiffanischen Patroullienboote, die im Gebiet um die zwei Planeten herum operierten. Asente ließ sie hinein und startete sofort.

          Kiffex

          Das Schiff landete an einem der verlassenen Außenposten.

          "Ihr habt drei Tage, um Eure Fracht abzuliefern. Danach müsst ihr sehen, wie ihr hier wegkommt."

          Asente ließ sie aussteigen und startete wieder. Caine sah zu Mica.

          "Gehen wir."
          Es ist alles wahr
          Alles! Hörst du?
          Vertraue niemandem
          Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

          Kommentar


            #50
            Mica nickte nur und folgte Caine. Sie sah ihn fragend an, denn sie wußte nicht recht, was er vor hatte. Sie trottete einfach hinter ihm her und sah sich etwas in der Gegend um, um etwaige Verfolger oder andere Widrigkeiten zu entdecken.
            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

            Kommentar


              #51
              Caine nahm zur Kentniss, das Mica die Gegend beobachtete. Sie lernte recht schnell.

              "Wir marschieren heute bis zur Anizia - Anhöhe. Von dort aus wird es noch ein etwa sechstündiger Marsch bis zu dem Gefängniskomplex sein. Wir haben Glück, das die Kiffar erst langsam dabei sind, die Gefangenen sich selbst zu überlassen und die Wächter hier nur noch in einigen Außenposten Dienst tun werden. Ansonsten würde es hier von Verbrechern nur so wimmeln. Und das würde unseren Zeitplan erheblich stören."

              Er sah sich ebenfalls um und bemerkte in einiger Entfernung eine Rauchsäule.

              "Scheinbar ein paar Gefangene, die schon in freier Wildbahn leben." Er seufzte. Noch war Kiffex ein recht "normales Gefängnis. Aber wenn die Gebäude eingestampft, die Wachen nur noch verinzelt da waren und die Gefangenen den Planeten durchstreifen mussten, um zu überleben....

              "Ich habe keine große Lust, sie zu umgehen, dazu müssten wir diesen Hang hoch und das würde uns von unserer Route abbringen."
              Es ist alles wahr
              Alles! Hörst du?
              Vertraue niemandem
              Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

              Kommentar


                #52
                Mica lächelte matt und zuckte nur mit den Schultern. Ihr sollte es recht sein, denn dann konnte sie sicher noch einiges lernen, wenn es brenzlig wurde.

                "Mir soll es recht sein, Caine. Ich bin nicht lauffaul und zu dem kann ich wahrscheinlich noch etwas Lernen.", sagte sie an ihn gewandt.
                „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                Kommentar


                  #53
                  "Gut." war Caines kurze Antwort und er sah wieder nach vorne. Die Rauchsäule war immer noch da, doch der Weg war voller Buschwerk, so dass sie nicht sehen konnten, was genau sie verursachte. Der Killer ärgerte sich etwas, seine Rüstung nicht angezlegt zu haben, aber das war hier zu auffällig. Sie schlugen sich durch den Wald und erreichten den Hügel, hinter dem die Rauchsäule aufstieg. Doch es war kein Lager von Insassen...es war ein abgeschossener Jäger. Ein Sith - Fighter und er lag noch nicht sehr lange hier.

                  "Scheinbar haben die Wächter jemanden abgeschossen, der hier nichts zu suchen hatte." sagte Caine und ging auf das Schiff zu.
                  Es ist alles wahr
                  Alles! Hörst du?
                  Vertraue niemandem
                  Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                  Kommentar


                    #54
                    "Könnte es sein, daß der Pilto noch am Leben ist? Ich habe kein gutes gefühl.", meinte sie etwas angespannt und legte die Handschellen ab, die sie immer noch getragen hatte.

                    Mica sah sich vorsichtig um, denn irgendwas ließ ihr die Nackenhaare zu berge stehen. Sie hatte ein ungutes Gefühl bei dem Schiff.
                    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                    Kommentar


                      #55
                      "Hmm...das Schiff gehört zur Exchange...siehst du? Das Emblem am rechten Flügel. Ich frage mich ob....Oh, Gihaal. Dieser Bastard...er hat die Exchange auch noch damit beauftragt. Dieser Chutta."

                      Caine zog seinen Blaster und ging auf das Wrack. Zum Wrack gewandt sprach er zu Mica.

                      "Scheinbar hat mein Auftraggeber auch die Exchange auf unser Ziel angesetzt...wahrscheinlich war ich ihm doch zu teuer."

                      Er hob langsam die Luke des Cockpits....leer. Er wollte nach hinten gehen, als er ein waberndes Feld neben sich sah und schon einem Mann gegenüberstand.

                      "Caine Thorne."

                      "Aliyad. Bei der Exchange, wie ich sehe. Und auch noch mit dem neuen Tarnfeldgenerator. Das beste, was es zur Zeit gibt."

                      Der andere Mann lachte. "Tja, sie zahlen gut. Du solltest auch zu ihnen gehen."

                      "Ich verdiene mit einem Schuss mehr, als du in einem Jahr. Also, verschwinde hier. Er gehört mir."

                      "Glaubst du." Der Mann sprang zur Seite und aktiverte wieder seine Tarnung.

                      "Verdammt...dieser Feigling." Augenblicklich hatte Caine ein Messer an der Kehle.

                      "Ich töte dich und die Kleine nur ungern...."

                      Caine ignorierte den Kommentar und bedeutete Mica mit einem Winken der Hand, die an seinem Bein lag, anzugreifen.
                      Es ist alles wahr
                      Alles! Hörst du?
                      Vertraue niemandem
                      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                      Kommentar


                        #56
                        Mica verstand den Wink sofort und packte den unsichtbaren Mann, der hinter Caine zu stehen schien, was sie aufgrund der Messerstellung an Caines Hals erkannte hatte. Sie riß den Mann von den Beinen und und preßte ihm ihr volles Gewicht durch ihre Knie auf den Nacken.

                        "Die Schlinge, schnell.", sagte sie hastig an Caine gewandt.
                        Zuletzt geändert von Manor Blake; 07.06.2007, 15:10.
                        „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                        "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                        Kommentar


                          #57
                          Caine ignorierte den Befehl und zog eine Schockpistole hervor. Er schoss und das Tarnfeld kollabierte. Sein Faust raste herunter und zertrümmerte die Nase seines Konkurrenten, der schmerzgeladen aufschrie. Der Killer bedeutete Mica, einen Schritt zur Seite zu tun und den Angreifer freizulassen. Er hob den Mann mit beiden Armen hoch und warf ihn gegen den Fighter.

                          "Arbeitest du jetzt im Team?" fragte Aliyad und spuckte Blut.

                          "Ich...kümmere mich um den Clan. Sie wird...Mando'ade." antwortete Caine und warf Aliyad zu Boden. "Du hast mir heute zum letzten Mal Schwierigkeiten bereitet." Er nahm den Blaster und schoss. Aliyad zuckte kurz und blieb dann liegen.

                          "Komm." sagte er zu Mica, als er seine Sachen genommen hatte. Die zwei gingen schweigend eine Weile, ehe Caine etwas sagte.

                          "Aliyad war ein Kopfgeldjäger...ein recht fähiger, wie ich einräume. Ich hätte nicht gedacht, das du mit ihm fertig wirst. Und auch noch so leicht."
                          Es ist alles wahr
                          Alles! Hörst du?
                          Vertraue niemandem
                          Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                          Kommentar


                            #58
                            "Ich wollte vorhin keinen Befehl erteilen.", meinte sie kleinlaut und sah Caine an.

                            "Er war völlig auf dich konzentriert, daher konnte ich ihn leicht überwältigen.", sagte sie zu Caine und rieb sich die Handgelenke, da die Handschellen ihr doch etwas die Haut aufgescheuert hatten.

                            Mica warf einen letzten Blick auf das rauchende Schiff und wandte sich dann ab. Jetzt hatte er auch noch ihre Schlinge. Ihr gingen langsam ihre Verteidigungsmöglichkeiten aus, aber sie hatte immer noch ihre Hände. Sie hatte auf Corscant schon so manch einem das Genick mit bloßen Händen gebrochen, doch waren es eher körperlich Unterlegene gewesen.
                            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                            Kommentar


                              #59
                              "Unsinn. Du hast gezeigt, das du würdig bist. Wenn du immer noch willst, werde ich dich ausbilden."

                              Er blieb stehen und sah zu ihr.

                              "Aber nur unter einigen Bedingungen. Du tust, was ich sage. Du gibst keine Wiederworte. Mach nichts auf eigene Faust. Ich werde kein angenehmer Lehrer sein, aber du auch sicher keine angenehme Schülerin. Ich werde dich an deine Grenzen treiben -- und bedeutend weiter. Du wirst lernen, wie man kämpft, aber auch, wie man lebt. Deal?"
                              Es ist alles wahr
                              Alles! Hörst du?
                              Vertraue niemandem
                              Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                              Kommentar


                                #60
                                Mica hon kurz skeptisch ihre Augenbraue und sah kein mehrere Minuten lang an, bevor sie ihre Hand zum Einschlagen hin hielt.

                                "In Ordnung, ich werde nicht mucken, auch wenn es mir gegen den Strich gehen sollte. Loyalität steht nun mal an oberster Stelle.", meinte sie ernst und lächelte kurz auf.
                                „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                                "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X