Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entwerft ihr Scifi-Raumschiffe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von alf-1234 Beitrag anzeigen
    Update

    4 Aussenplatten ausgedruckt und die 5. befindet sich gerade im Druck. Bis jetzt ist alles gut und sogar die Bohrungen für die Leds passen sauber.
    Bin begeistert.
    Also wenn hier einer begeistert ist, dann bin ich das.

    Ganz, ganz dickes Respekt vor deiner Arbeit.

    Ich sage es immer wieder gern, du bist bei uns im SF3DFF Forum herzlich eingeladen deine Updates zu posten, da sind ein paar Leute die bestimmt sehr neugierig darauf wären.

    Wie große schätzt du denn wird das fertige Modell sein?

    Ich muss immer mal schauen wie ich es von der Zeit her schaffe aber wenn du Bilder oder ähnliches brauchst, sag bescheid. Ich bin hier nur ehr seltener Unterwegs, deswegen nicht böse sein wenn ich nicht gleich Antworte.
    www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

    Kommentar


      Endlich habe ich mal meinen Account hier reaktiviert, teilhaben zu können
      Sven hatte mein B1-Satationsdesign ja so wunderbar in ein CGI-Modell übertragen und ich finde es spannend, zu sehen, wie daraus nun ein echtes Modell wird. Ich bin selber Modellbau und weiß deswegen ein bisschen einzuschätzen, wie viel Mühe es bereitet, zumal, wenn man es so detailiert angeht wie Du, alf-1234

      Zitat von sven1310 Beitrag anzeigen
      Ganz, ganz dickes Respekt vor deiner Arbeit.
      Dem kann ich mich nur anschließen

      Im Anhang ist noch ein Bild der Station.
      Wenn Du auch an mich Fragen hast, beantworte ich sie gerne

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B_I-Display-cl.JPG
Ansichten: 1
Größe: 65,8 KB
ID: 4497884

      Kommentar


        Hallo max und sven

        Schön, das ihr beide euch über die Raumstation freut. Schliesslich ist es euer Werk und max ist der Urheber.

        Ich bin nur der Modellbauer der die Station vollendet.
        Heute vormittag gegen 11 Uhr war die 5. Aussenplatte fertig nach ca. 16 Std. Druck. Es müssen jetzt nur noch 7 Aussenplatten gedruckt werden. Ich fange damit meistens spät nachmitags an und drucke dann über Nacht.
        Ich benötige für jede Aussenplatte soviel Std. aber dafür ist die Oberfläche dann auch sehr glatt und ich brauche dann nicht mehr viel schleifen. Layerhöhe ist 0,06mm.

        Wann ich die B1 fertig habe, weiss ich nicht weil ich paralell dazu hier auch noch das Raumschiff Avalon (3D Druck) und einen RC flugfähigen Speederbike baue. Ich komme aus dem RC Flugmodellbau und bei mir müssen Raumschiffe nicht nur stehen (Standmodell) sondern auch per Funke real fliegen. Macht wahnsinnig Spass.
        Aus diesem Grund bin ich nicht nur hier im Forum sondern auch noch in verschiedene andere RC Modellbauforen.

        Kommentar


          Max, wenn ich weitere Fragen zur Raumstation habe, melde ich mich.
          Was war denn eigentlich der ursprüngliche Sinn der Raumstation B1???

          Kommentar


            Zitat von alf-1234 Beitrag anzeigen
            Max, wenn ich weitere Fragen zur Raumstation habe, melde ich mich.
            Gut

            Zitat von alf-1234 Beitrag anzeigen
            Was war denn eigentlich der ursprüngliche Sinn der Raumstation B1???
            Es sollte darum gehen, Antwort auf Ernährungsprobleme in den Weiten des Alls zu finden. Das passte meiner Meinung nach ganz gut zu TOS, wo der Bezug zur Technik noch ein anderer war als später. ("B" in B-1 könnte deswegen auf für "Biotop" stehen).
            Ich hatte mir damals einen kleinen Hintergrundtext (na ja, von Geschichte möchte ich nicht reden) überlegt: Der fiktive Vordenker sinniert über sein Projekt:

            Man würde, davon war er überzeugt, seinen Namen im gleichen Atemzug mit Größen wie Richard Daystrom oder Roger Korby nennen. Auch sein Traum würde auf lange Sicht das All verändern.
            Ein erster, wenn auch kleiner Schritt dazu war getan: Die Sternenflotte hatte den Bau der Raumstation B-1 begonnen. Mit ihrer Hilfe hoffte er, ein Biotop in den den kalten, trostlosen Weiten des Weltraums erschaffen zu können. Unter einer gigantischen Klimakuppel sollte ein Garten Eden stehen, nicht nur mit Bäumen und Blumen, sondern auch mit gut gedeienden Nutzpflanzen.
            Die dafür benötigte Energie sollte eine Rezeptorenschüssel auch von weit entfernten stellaren Objekten einfangen. Er wusste sehr genau, dass man diese Anlage auch auf zerstörerische Weise für das Gegenteil benutzen konnten oder dass nur geringe Modifikationen nötig waren, um sie zu einer Abhörtechnologie umzufunktionieren. Doch das störte ihn nicht weiter; er hatte sie zu einem anderen Zweck konzipiert.
            Er rechtnete damit, dass die Station schon binnen eines Jahres den Erfolg seiner Arbeit belegen würde. Dann käme der nächste Schritt in Richtung Erfüllung seines Traums. Und spätestens in zehn Jahren würde jedes kleine Kind in den vielen Welten der Föderation Thomas Carter kennen.

            Kommentar


              Alles klar Max und DANKE für die Info.
              Jetzt weiss ich Bescheid. Mal schauen, wie das jetzt bei mir wird.

              Kommentar


                Update

                Zurzeit wird bei mir die 10. Aussenplatte in PLA weiss gedruckt. Und dann nur noch 2 Stck. und ich habe alle 12 Aussenplatten gedruckt.

                Und ja Max, es ist richtig das mein Entwurf etwas von deinem Entwurf abweicht. Die künstlerische Freiheit die nehme ich mir.
                Und auch die Anzahl der LEDs, die im oberen Teil der Raumstation eingebaut werden steigt an.
                Das nächste Problem ist, wie versorge ich die vielen Leds mit Strom???
                Akku scheidet schon fast aus. Also kleines 12V Netzteil.

                Kommentar


                  Update

                  Alle 12 Aussenplatten für die B1 ausgedruckt. Jetzt beginnt als nächstes das Einkleben und der Einbau der Led Beleuchtung.
                  Das wird alles noch sehr tricky aber bis jetzt sieht es gut aus.
                  2 Platten tragen den Namen B1.




                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                    Zitat von alf-1234 Beitrag anzeigen
                    Update
                    Und ja Max, es ist richtig das mein Entwurf etwas von deinem Entwurf abweicht. Die künstlerische Freiheit die nehme ich mir.
                    Nun gut, das kann ich verstehen ...Wenngleich ich natürlich gleichzeitig finde, dass das ursprüngliche Design schon aus bestimmten Gründen so und nicht anders aussieht

                    Zitat von alf-1234 Beitrag anzeigen
                    Das nächste Problem ist, wie versorge ich die vielen Leds mit Strom???
                    Akku scheidet schon fast aus. Also kleines 12V Netzteil.
                    Am besten ist es ja eigentlich immer, die Stromversorgung über einen Standfuß zu regeln
                    Ich glaube, auf viele LEDs zu setzen, ist eine gute Idee; theoretisch könnte man auf weniger Lichtquellen zurückgreifen, wenn man dann sowas wie Glasfasern benutzt, die das Licht die zu den "Fenstern" lenken, aber ich schätze, da steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

                    Kommentar


                      Hallo max

                      Also die B1 wird im grossen und ganzen so aussehen, wie in deinem Entwurf. Glasfasern für die Beleuchtung werde ich nicht einbauern, da mir der Aufwand etwas zu hoch ist. Für die Fenster werden Leds verbaut.
                      Auf einen Standfuss werde ich das Modell nicht setzten, sondern ich habe vor, es an Silkbänder unter die Decke zu hängen. Die B1 soll quasi frei schweben..


                      Ein anderes Modell habe ich jetzt so ziemlich fertig gestellt. Das Marsauto, welches auf dem roten Planeten Mars herum fährt.. Das Teil ist komplett im 3D Drucker in PLA ausgedruckt. Es sind 6 Mircogetriebemotoren, 10 Servos und ein paar Leds mit 2 Scheinwerfer sowie eine 5,8 Ghz Funkkamera verbaut. Das Modell ist voll funktionstüchtig und fährt vor, stop und rückwärts.



                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        Es geht langsam weiter.

                        Ich habe damit begonnen, die Basis-Plattierung zu erstellen. Das hier ist noch nicht die komplette Plattierung sondern erst ein Teil. Auf diese Basisplatten kommt später, etwas eingerückt, weitere Platten, z.T. nochmal unterteilt, in einem leicht scharlachroten Farbton.

                        STAR TREK - ICICLE || STAR TREK - BREAKABLE
                        Mein Fan-Fiction und Original-Fiction WIKI

                        STAR TREK EXPANDED - WIKI || SONS OF ANARCHY - WIKI || FAN-FICTION TOTAL || SPACE 2063 WIKI

                        Kommentar


                          Update

                          Ich habe mal ein wenig an der Raumstation B1 weiter gebaut.
                          Rasen ist gesät, muss nur noch kräftig wachsen. Ebenfalls habe ich 2 der 12 Aussenplatten mit etwas Farbe dekoriert. Station gefällt mir schon immer besser.
                          Bilder kommen später, da Farbe erst trocknen muss.

                          Aber mal eine andere Frage: Wo bekomme ich ein kleines Raumschiff ca 20 - 25 cm lang her??? Am besten aus Kunstoff, wo ich evtl. noch die eine oder andere Led einbauen kann.

                          Auch die Anzahl der Led Beleuchtung steigt weiter an.
                          Wenn die mal frei unter der Decke mit dem Raumschiff schwebt muss das doch irre gut aussehen.
                          Damit ich die Raumstation nicht immer von der Decke abnehmen muss, damit ich die Bel. ein und ausschalten kann, werde ich einen 2,4 Ghz Empfänger einbauen und die Bel. dann per Funke schalten.
                          Da man im Weltraum keinen Lärm hört, werde ich auf den Einbau eines Soundmoduls verzichten.

                          Kommentar


                            Update

                            Und hier die beiden Bilder. Das eine ist die Raumstation mit Rasen| und das andere sind die beiden B1 Schilder die ich farblich dekoriert habe.
                            In die beiden Löcher vom Schild kommen noch 5mm Leds.
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                              alf-1234: Sieht voll cool aus, weiter so!

                              Kommentar


                                Danke Scullie

                                Sagmal kannst du mir sagen, wo ich eine kleine Enterprise ca. 20 - 25cm lang her bekomme?
                                Bei Revell und Modellbau König habe ich schon geschaut, aber leider nichts passendes gefunden.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X