Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise-Titelmusik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    @hismoom

    Und welcher Song hat dir besser gefallen ? 1-2 oder 3-4 Staffel ? Oder waren beide deiner Meinung nach richtig schlecht ?

    Kommentar


      Die Unterschiede sind ja nur gering.
      In den späteren Staffeln wird das Lied mit mehr Tempo gesungen und "aufgepeppt", mehr auf country. Besser ist der Vorspann dadurch aber nicht geworden, schon gar nicht, wenn man die Melodie ohnehin nicht schätzt.
      Natürlich muss man sagen: Es ist mal was anderes als in den übrigen ST-Serien.

      Kommentar


        Hallo , die Serie Enterprise hat die schlechteste Titelmusik von allen Star Trek Serien, netter Versuch in den 90-00zigern für "peppige" Musik... Aber wen ich mir das heute anschau, dann finde ich das noch viel schlechter. Nicht ein bisschen zeitlos , so wie die Titelmusiken von z.b. tng o. Voy .... Mich hat die Titelmusik ssogar ein paar Jahre vom schauen der Serie abgehalten...

        Kommentar


          Zitat von starfleck Beitrag anzeigen
          Hallo , die Serie Enterprise hat die schlechteste Titelmusik von allen Star Trek Serien, netter Versuch in den 90-00zigern für "peppige" Musik... Aber wen ich mir das heute anschau, dann finde ich das noch viel schlechter. Nicht ein bisschen zeitlos , so wie die Titelmusiken von z.b. tng o. Voy .... Mich hat die Titelmusik ssogar ein paar Jahre vom schauen der Serie abgehalten...
          Wobei die Titelmusik von DS9 nun auch nicht so der Brüller ist... sehr lahm und langsam vom Tempo her, sie reißt nicht so vom Hocker wie die Titelmusik von TNG.

          Kommentar


            Zitat von Nebulaklasse Beitrag anzeigen
            Wobei die Titelmusik von DS9 nun auch nicht so der Brüller ist... sehr lahm und langsam vom Tempo her, sie reißt nicht so vom Hocker wie die Titelmusik von TNG.
            Ich finde die DS9 Titelmusik sehr majestätisch. Die von TNG war einfach 1:1 der Titel-Score von TMP.

            Kommentar


              Ich mag die DS9 Titelmusik der ersten drei Staffeln sehr, gefällt mir auch besser, als die schnellere Version ab der vierten Staffel.

              Kommentar


                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                Ich finde die DS9 Titelmusik sehr majestätisch. Die von TNG war einfach 1:1 der Titel-Score von TMP.
                Jau, und wurde dann für First Contact gleich nochmal recycelt.
                Die von VOY finde ich auch gut, ist ähnlich getragen wie die von DS9. Und auch die Titelmelodie von DSC finde ich gar nicht schlecht. Gefällt mir besser als die von TMP/TNG/FC.

                Bei den Filmen streiten sich bei mir die Titelmelodien von Star Trek II und Star Trek VI (die finde ich so großartig bedrohlich).

                Kommentar


                  Zitat von Trent Beitrag anzeigen

                  Jau, und wurde dann für First Contact gleich nochmal recycelt.
                  Welches Stück von dem Soundtrack ?

                  Kommentar


                    Zitat von Trent Beitrag anzeigen
                    Jau, und wurde dann für First Contact gleich nochmal recycelt.
                    Wüsste jetzt nicht, was du konkret meinst. Bei FC hört man das ST-Main-Theme (welches sich tlw. mit dem TMP/TNG-Intro gleicht) im Abspann, aber das gab es auch bei 5, 9 und 10 (also allen ST-Filmen, wofür Jerry Goldsmith die Musik machte). Manche Passagen davon hat man jetzt auch beim DSC-Intro "geklaut".

                    Kommentar


                      Die besten Intros inkl. Musik haben beide Versionen von DS9 und die Mirror-Universe-Folge von ENT. Die nicht enden wollenden von TNG und VOY mag ich nicht, aber immer noch besser als TOS und TAS.
                      DSC und ENT sind ganz in Ordnung.

                      Kommentar


                        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                        Wüsste jetzt nicht, was du konkret meinst. Bei FC hört man das ST-Main-Theme (welches sich tlw. mit dem TMP/TNG-Intro gleicht) im Abspann, aber das gab es auch bei 5, 9 und 10 (also allen ST-Filmen, wofür Jerry Goldsmith die Musik machte). Manche Passagen davon hat man jetzt auch beim DSC-Intro "geklaut".
                        Ja, meinte das Stück im Abspann und hatte nicht mehr im Kopf, dass das auch noch in weiteren Filmen während des Abspanns lief.

                        Kommentar


                          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                          Wüsste jetzt nicht, was du konkret meinst. Bei FC hört man das ST-Main-Theme (welches sich tlw. mit dem TMP/TNG-Intro gleicht) im Abspann, aber das gab es auch bei 5, 9 und 10 (also allen ST-Filmen, wofür Jerry Goldsmith die Musik machte). Manche Passagen davon hat man jetzt auch beim DSC-Intro "geklaut".
                          Wobei ich "geklaut" oder "recycled" begrifflich als unzutreffend bezeichnen würde. Star Trek hat mit den beiden Fanfaren von Courage (Intro TOS) und Goldsmith (TMP) zwei unglaublich starke Audio-Marken im Gepäck. Das geht schon in Richtung Leitmotiv. Leider wurden die Star Trek-Scores bei der Analyse von Filmmusik immer etwas in den Hintergrund, weil alles nur auf Willams und damit Star Wars guckt. Ich bin leider harmonie-mässig nicht fit genug, um zu analysieren, was der Horner da in ST II so vor sich hin moduliert (außerdem bräuchte ich dazu die Partitur), aber ich halte das für einen der besten Sci-Fi-Scores überhaupt. Hängt vielleicht auch damit zusammen, dass ich Holst und Korngold so gerne mag... Naja, egal, zurück zu ENT:

                          Um die Jahrtausendwende waren Prequels zu Serien noch eine ziemliche Neuheit. Ich wüsste nicht, dass vor Enterprise das in einem größeren Franchise sowas schon mal erfolgreich gemacht wurde. Insofern war es konsequent, von den Horn-/Bläser-Fanfaren mit tragender Orchesterbegleitung weg zu gehen. Allerdings ist das auch wieder eine zentrale Marke des Franchise. Alles, was nach Enterprise noch so in Star Trek verbrochen wurde, ging wieder zurück zu den althergebrachten Fanfaren. Gut, DSC hat die dann ans Ende gesetzt, aber das ist nur 'ne Variation und nix neues. Solche Umstellungen sind in der Musikgeschichte immer wieder gemacht worden...

                          Bei Enterprise war der Titelsong *eine* der zahlreichen Unstimmigkeiten, an der die Serie letztlich gescheitert ist. Mir hat das damals in der Ursprungsfassung sogar zugesagt, obwohl ich es inzwischen für ziemlich schwülstig halte. Die "Verbesserung" in den Staffeln 3 und 4 waren dann eine Katastrophe - aber da war ich eh schon aus der Serie ausgestiegen, weil die mir als Prequel insgesamt nicht plausibel genug war. Man, wurden da Chancen liegen gelassen... Ich bin inzwischen der Auffassung, dass Enterprise das Franchise gegen die Wand gefahren hat. Wäre JJ klug gewesen, hätte er den Auslöser für die neue Zeitlinie *vor* Enterprise gesetzt und damit einen der größten Fehler im ST-Universum zurechtgebügelt. Vielleicht erfüllt mir Quentin ja diesen Wunsch...

                          Was erstaunlich ist:

                          "Firefly" ist mit einem ähnlichen Titelsong nur etwa ein Jahr später gestartet. Da geht das meiner Ansicht nach voll auf. Bei Enterprise hatten Serie und Titelsong am Ende nichts mehr miteinander zu tun.

                          Kommentar


                            Hallo. Also Star Trek Enterprise mit Captain Archer, hat sich eigentlich erst gerade dann um richtig zu guten Serie gemausert, ab der dritten Staffel... Die vierte Staffel hat dann das ganze perfektioniert.. ich halte sogar die 4.te staffel für eine der besten Star Trek Staffeln aller Star Trek Serien. Der Vulkan dreiteiler, hat alles unlogische in den ersten drei Staffeln ohne Probleme aufgeklärt und war in sich schlüssig...

                            Auch die Story um die romulaner und andorianer war sehr gut aufgebaut mit den Drohnen Schiffen... Quasi der Ursprung des romulaner Kriegs Konflikts.. leider hatte die serie nicht eine fünfte Staffel bekommen.. da hätte ich mir gut vorstellen können dass man da dann den Konflikt mit den romulanern richtig ausgebaut hätte, der in anderen Star Trek Serien immer erwähnt wurde.

                            Auch der Augment dreiteiler, rund um die genetisch aufgewerteten "Khan"-Menschen, aus den eugenischen kriegen war Recht gut eingebaut..

                            sowie der super geile zweiteiler mit den Klingonen und die Geschichte ihrer Stirnwüllste die bei TOS verschwunden waren...

                            Vielleicht gibst du die Serie noch mal eine Chance..

                            als ich damals in der Erstausstrahlung die erste Staffel gesehen hatte war ich auch nicht unbedingt total begeistert. Aber ich war auch nicht total schockiert davon..

                            Als ich mir die serie aber nochmals von Anfang bis Ende wir geben hatte, spürte ich dass die serie mehr als die Summe seiner Teile war.. und mittlerweile finde ich sogar Staffel 1 und 2 sehr gut... Ausnahmen von schwachen Episoden natürlich inbegriffen..

                            Die Musik fand ich okay, aber ich hätte mir lieber das "archer Theme" im Intro gewünscht... Mit den gleichen Vorspann, allerdings mit hund Laila, yuri gargarin und die sayut 7 oder der MIR...

                            Die die Errungenschaften der sowjetunion komplett zu ignorieren ist mal wieder typisch US-amerikanisch... So ist ja wunderschön gemachte Vorspann eigentlich nur eine glorifizierung der US-amerikanischen Raumfahrt...

                            Wie gesagt ich mochte das Lied durchaus, aber in einem stimme ich dir zu ich fand die Version von Staffel 1 und 2 besser als von Staffel 3 und 4...

                            Meine lieblings Trek Themen müssen die von Deep Space Nine und Voyager..

                            Plätze:
                            1.ds9
                            2. Voy 3.tng
                            4.tos
                            5.ent
                            6.dsc


                            scotty stream me up ;)
                            das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
                            aber leider entschieden zu real

                            Kommentar


                              Es ist nicht so, dass ich die Serie nicht mag. Im Gegenteil - für sich genommen ist das eine solide SciFi-Serie. Die Folge, in der Trip und Reed die Flasche Whiskey killen, weil sie davon ausgehen, im Weltall gestrandet zu sein, gehört sogar zu meinen ST-Lieblingsfolgen. Das Ensemble war unglaublich gut gecastet. Die Crew macht bereits nach der ersten Halbstaffel einen besser zusammengewachsenen Eindruck, als VOY nach sieben Jahren im Deltaquadranten. Es gibt auch keinen Ausfall wie Neelix oder Wesley Crusher.

                              Das große Problem der Serie waren die zahlreichen Plausibilitätsbrüche zum Canon:

                              1. Das Schiff wurde vorher in keiner Serie und in keinem Film erwähnt.
                              2. "Faules" Design - das Schiff hätte von außen genau so gut als kleineres Schiff aus dem 24. Jahrhundert durchgehen können.
                              3. Frühes Auftreten der Klingonen. Ein damals unter Trekern recht verbreitetes und als canon geltendes Buch von Michael Okuda hatte den Erstkontakt mit den Klingonen auf Grund einer Aussage von Pille in einer TOS-Folge deutlich später verortet.
                              4. Rolle der Vulkanier
                              5. Kein Verzicht auf Technik - man hätte über mehrere Staffeln hinweg auf Techniken wie Beamen oder Phaser verzichten sollen. Der Verzicht hätte den Drehbüchern gut getan.
                              6. Unbekannte Spezies als existenzielle Bedrohung für die Menschheit (dieser ganze Xindi-Kram der dritten Staffel - an sich ganz nett, aber vor ENT hat man von denen nie etwas gehört)

                              et cetera, et cetera, et cetera...

                              Naja, der Song setzte dem ganzen dann wohl noch die Krone auf...

                              Kommentar


                                Ich verstehe ja deine bedenken aber vieles was später geschrieben wurde fügt sich perfekt in den Canon ein..
                                scotty stream me up ;)
                                das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
                                aber leider entschieden zu real

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X