Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warhammer 40k vs. den Rest der Galaxis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ein Titan ist so gross und schwerfällig, dass die Vernetzung von Mensch und Maschine nur wenig Vorteile bringt, und auch ziemlich grosse Nachteile mit sich bringt, wie z.B. Chaos-Korruption, welches auch auf die Maschine übertragen wird, und der Tod des Piloten, wenn die Maschine zu grossen Schaden an kritischen Stellen erleidet. Ein Imperator-Titan zum Beispiel hat immer noch eine massive Crew, welches zuständig ist nur schon für die Beine und die Arme, und eine andere, welches die Vulkankanonen nachladen muss.
    Selbst die kleineren und wendigen Warhound Scout-Titanen haben eine Crew von bis zu 12 Leute (wobei die meisten eher Servitoren sein werden), damit sie richtig funktionieren.

    Verglichen mit den Eldar-Titanen, welche nur 2 Leute brauchen, um sie zu bedienen, und wortwörtlich Flick-Flacks schlagen können, sind die Kriegs-Titanen des Imperiums der Menschheit nur ein schlechter Witz, der hauptsächlich zum Einschüchtern von primitiven Höhlenmenschen und Aliens knapp auf dem Niveau des allerfrühsten 20. Jahrhundert dient, die primär aus Traditionsgründen und Prestige mitgenommen werden.

    Kommentar


      Natürlich, das IoM ist technisch in fast allen belangen weit zurück, sowohl gegenüber dem GI als auch den Eldar. Trotzdem ist die Steuerung mit Gedanken dem manuellen Piloten in einem Gefecht überlegen. Das Chaos ist natürlich immer eine Gefahr, aber ein korrumpierter Pilot kann auch mit seiner Maschine überlaufen, ohne das diese besessen sein muss. Und wenn ein Schiff oder Titan lange genug der Gegenwart eines korrumpierten Piloten ausgesetzt ist, verfällt es sowieso dem Chaos, auch ohne Telepathie zwischen Pilot und Maschine.
      Der Schaden an der Crew fällt hingegen kaum ins Gewicht. Allein Kratzer an der Außenhaut zu reparieren, dürfte teurer sein, als eine gesamte Crew auszubilden. Noch dazu überleben die Besatzungen die meisten dieser Situationen ohnehin nicht. Auch ein nicht mit seinem Titan verbundenen Piloten dürfte die Flucht aus einem schwer beschädigten Titanen kaum gelingen. Bei den Raumschiffen sieht es da noch schlimmer aus.
      Das die Titanen so völlig nutzlos sind, würde ich auch bezweifeln. Zumindest als "Festungsknacker" sind die doch relativ effektiv. Sie stammen ja auch noch aus der imperialen Ära unter dem Imperator (manche Titanen tatsächlich und zumindest die meisten Konzepte). Und unter dem Imperator gab es eigentlich keine sinnlose Ressourcenvergeudung und Sentimentalität.
      Mir geht es aber auch gar nicht so sehr um die Diskussion, ob Titanen wirklich was bringen, denn das ist ja (zurecht) sehr umstritten. Mir geht es eher darum zu zeigen, das man das IoM differenzierter betrachten muss als das GI. Vom generellen Techlevel ist das GI klar überlegen, aber man kann nicht zu jedem Bereich einfach sagen das die Techniken des IoM veraltet bzw. ineffizient sind. In Bereichen wie Gentechnik, Panzerungstechnik und eben der Steuerung von Raumschiffen und Titanen sind sie gleichauf und überlegen.

      Kommentar


        Mir geht es aber auch gar nicht so sehr um die Diskussion, ob Titanen wirklich was bringen, denn das ist ja (zurecht) sehr umstritten. Mir geht es eher darum zu zeigen, das man das IoM differenzierter betrachten muss als das GI. Vom generellen Techlevel ist das GI klar überlegen, aber man kann nicht zu jedem Bereich einfach sagen das die Techniken des IoM veraltet bzw. ineffizient sind. In Bereichen wie Gentechnik, Panzerungstechnik und eben der Steuerung von Raumschiffen und Titanen sind sie gleichauf und überlegen.
        Das IoM ist sehr hoch entwickelt, zumindest an einigen Stellen. Ich würde es vermeiden, mich deren Schiffen auf "Nahkampfreichweite" zu nähern (, außer vielleicht mit den kleine wendigen Schiffen aus ST). Die Waffen machen nämlich verdammt große Löcher. Das Problem ist die Trefferquote, die ist beim IoM unterirdisch. Auf kurzer Distanz können sie das durch mehr Waffen zumindest teilweise wieder ausgleichen.
        Am Boden ist die Situation ganz ähnlich. Die Waffen haben viel Bumms, dafür aber nur wenig Schuss oder die dumme Angewohnheit zu explodieren. (Da bevorzuge ich doch die Handphaser der Sternenflotte. Die sehen zwar komisch aus, haben aber mehr Feuerkraft als eine Panzerfaust.)

        Das IoM ist dem GI technologisch in einigen Punkten überlegen, in anderen unerlegen. Im Punkt Gentechnik z.B. sind beide nicht zu unterschätzen. Nur nutzt das GI sein Wissen deutlich besser.

        Kommentar


          Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
          Selbst die kleineren und wendigen Warhound Scout-Titanen haben eine Crew von bis zu 12 Leute (wobei die meisten eher Servitoren sein werden), damit sie richtig funktionieren.
          Das stimmt so nicht, ein Warhound hat eine Besatzung von 4 Personen (1 Princeps und 2 Moderati im Cockpit und einen Techpriester im Reaktorraum) Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: TitanCrew.jpg
Ansichten: 1
Größe: 312,0 KB
ID: 4269357

          Verglichen mit den Eldar-Titanen, welche nur 2 Leute brauchen, um sie zu bedienen, und wortwörtlich Flick-Flacks schlagen können, sind die Kriegs-Titanen des Imperiums der Menschheit nur ein schlechter Witz, der hauptsächlich zum Einschüchtern von primitiven Höhlenmenschen und Aliens knapp auf dem Niveau des allerfrühsten 20. Jahrhundert dient, die primär aus Traditionsgründen und Prestige mitgenommen werden.
          Das ist Blödsinn, je nach Größe und Bewaffnung können Titanen ganze Stadtteile mit einem Schuss vernichten und verfügen über Void-Schilde, welche normalerweise in großen Raumschiffen verbaut werden.
          Zusätzlich ist ein Titan ein Symbol, sowohl für den Maschinengott als auch die MAcht des Imperiums, weswegen bereits ein Titan die Moral der Soldaten erheblich steigern kann.
          Life is the Emperor's currency - spend it well

          Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

          Kommentar


            http://foxhugh.files.wordpress.com/2...hammer-40k.jpg

            Hier ein Betrag zu dem Kernthema, auf welchen ich beim Hintergrund suchen getroffen bin
            Manche führen ! Manche folgen !

            Kommentar


              Wenn schon, dann wenigstens das Große
              http://i1.wp.com/www.geeksaresexy.ne...-ss-chart1.jpg

              Kommentar

              Lädt...
              X