Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion - U.S.S. Independence

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trip, ist jetzt echt nicht persönlich gegen dich, aber du musst hier selbst entscheiden, was du tust, bzw. was dein Chara tut. Entscheide dich für den WEg, der am besten zu deinem Chara passt. P'Gol wird dann dementsprechend reagieren. Und je nach dem wie sich dein Chara anstellt, gibt sie ihm Recht oder auch nicht. Also, schreib einfach.
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

    Kommentar


      Schon geschehen!!
      Ich habe nur gefragt, weil ich nicht noch ein Missverständniss haben wollte.
      Hätte es noch ein Missverständniss gegeben wäre mein Char vor dem Kriegsgericht gelandet und nicht an Bord der Independence und dann könnte ich meinen Char nur noch auf einer Starfkolonie spielen!
      Und weil ich das ja falsch verstanden haabe und nicht mein Char, wollte ich daas Missverständniss eigentlich klären und dann mit meinem Char klären!
      Aber ich habe jetzt eigentlich nicht vor jedes Vorhaben von mir hier zu schreiben und um Zustimmung zu fragen
      Vorrausgesetzt mein Char laandet nicht vorm Krigsgericht
      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
      [Albert Schweitzer]

      Kommentar


        Ich kann ja schlecht im RPG sagen: "Ähm, P'Gol sie habe sich etwas dämlich ausgedrückt und deshalb hätten ich beinahe auf 2 Schiffe geschossen!"
        Warum nicht?

        Da du jetzt gepostet hat, hat meine Antwort ja keinen Einfluss mehr. Aber dennoch möchte ich da was zu sagen.

        Die sauberste Lösung wäre gewesen, wenn er seine ungehaltene aufbrausende falsche Art weiter gespielt hätte und auf die zwei Schiffe gefeuert hätte. So dämlich so eine Aktion in der Position der Mission gewesen wäre, so wäre es die klarste, realistischste Lösung gewesen.

        Abgesehen davon, dass die Aktion total unpassend war, hätte ich mich nun nicht in den Staub begeben und wäre vor ihr auf den Füßen rumgekrochen. Da passen die Ränge nicht ganz für.

        Und in einem RPG geht es nicht darum den perfekten Char zu haben. Weiß gott nicht. Sowas ist stinke langweilig und von nahezu perfekten Chars hat man im allgemeinen genug. Also wo ist das Problem, wenn er psychische Probleme hat, die er in den Griff bekommen muss? Oder wo wäre das Problem bei einem Kriegsgericht?
        Ich sehe keines.
        Punkt.

        Kommentar


          @Windsor:
          Ich hätte das so machen könne, wäre auch am logischten gewesen, dann wäre mein Char aber vor dem Kriegsgericht wegen eines Missverständnisses!!
          Und ich hatte eigentlich vor noch weiter bei den RPGs aktiv zu sein!

          Edit: Ich habe nur mich bei P'Gol entschuldigt, weil sie das Kommando hatte und nicht mein Char und in Zukunft werde ich meine Befehle auch ausführen lassen.
          War nur, weil ich noch ein Neuling bin und weil mein Char ja eigentlich nichts zusagen hatte.
          Und immerhin erwarte ich ja auch das selbe Verhalten, wenn es mal anders herum ist!

          Ich hoffe hiermit ist das Thema jetzt beendet! Ganz neu und schon ein Skandal! Uuups
          "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
          [Albert Schweitzer]

          Kommentar


            Und?
            Dann kannst du danach immer noch einen Neuen kreieren.

            Sieh es mal so wie ein Reporter.. Für eine gute Story sollte man und zu "über Leichen gehen".
            Punkt.

            Kommentar


              Aber nciht über eine neue Welt die in die Föderation aufgenommen werden möchte. Ich finde das ist ein guter Storypart und den sollten wir friedlich ausspielen. Und, wie trip bereits gesagt hat, hoffe auch ich, dass das Thema damit jetzt beendet ist. Schwamm drüber, abwarten und mal sehen. P'Gol ist kein Un-Vulkanier (Unmensch wäre hier vermtl. pol. nicht korrekt ). Sie kann mit sowas leben, auch wenn der captian erachtet, dass sie Schuld war, dann kann sie damit leben. Hm, blöd ich bin ja der Captian, kann ich unparteiisch sein? Ne, Spaß. Mal sehn, was jetzt noch drauß wird. Aber im Sinne von Diskussionen denke ich, sind die Fraonten kalr und deutlich gemacht worden. Also, Feierabend. Damit verabschiede ich mich auch für heute und werd jetzt ins bett gehn. Gute Nacht!
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


                Aber das macht, wie ich finde, überhaupt erst RPG aus. Denn in einem solchen Falle wäre natürlich einiges auf der Kippe. Dann hätte der Captain eben dafür auch zu sorgen und müsste die Probleme versuchen zu beseitigen. Und wenn sie es nicht schafft, dann ging es eben daneben. usw. Da kann man dann sehr viel schreiben. Man hätte dann auch ne kleine Hinrichtung seitend der Vantarr machen können... ein Gericht einberufen.. oder oder oder. Bei sowas sind die Möglichkeiten beinah grenzenlos.
                Okay, vielleicht verschiedene Ansichten von uns... Is' ja nu' eh rum.

                Wenn du magst, übernehme ich temporär Douché und stauche P'Gol zusammen. Das könnte aber dann etwas Charakterentfremden auf Douché werden.
                Punkt.

                Kommentar


                  Noch ein wenig Smalltalk und dann leite ich mal einen Sprung ein, wenn's Recht ist. Damit wir ein wenig zum interessanten Teil kommen und das auch mit dem Vorfall dann evtl. schon verknüpfen können, ok?!
                  Punkt.

                  Kommentar


                    Jep, tu das. Aber sprich auch mal den Commander oder den Counselor an. Nicht immer nur mich. Sonst fühle ich mich so omnipresent

                    EDIT: Ups, schon geschehen
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                      Also ich sehe, dass hier über die Handlung geredet wird. Das finde ich eigentlich nicht gut, dass man sich hier generell abspricht. Deswegen lese ich speziell in diesem Thread nicht, weil das ja das RPG beeinträchtigt und ich weiss was passieren muss.
                      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                      Kommentar


                        Zitat von Sebi.T
                        Also ich sehe, dass hier über die Handlung geredet wird. Das finde ich eigentlich nicht gut, dass man sich hier generell abspricht. Deswegen lese ich speziell in diesem Thread nicht, weil das ja das RPG beeinträchtigt und ich weiss was passieren muss.
                        Hä? verstehe ich nicht. Hier wird doch gar nicht über die Handlung gesprochen, außer dass wir n Zeitsprung machen wollen.
                        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                        Kommentar


                          Zitat von Sebi.T
                          Also ich sehe, dass hier über die Handlung geredet wird. Das finde ich eigentlich nicht gut, dass man sich hier generell abspricht. Deswegen lese ich speziell in diesem Thread nicht, weil das ja das RPG beeinträchtigt und ich weiss was passieren muss.
                          Hä?

                          Also eigentlich ist es Pflicht, die Diskussionen zu verfolgen...

                          Kommentar


                            Wieso sollte das Pflicht sein?

                            Wenn ich DSA spiele disskutiere ich vorher auch nicht mit dem Meister, was wir machen müssen. Da wird einfach drauflos gespielt und die Handlung die man gerade durchführt hat dann auch Konsequenzen. Das ist doch ein Reiz der es Wert ist so fort zu fahren.

                            Aber wenn das Pflicht ist. Werde ich den lesen. Aber das ist nicht richtig finde ich. Da geht der flair, "Ich weiss nicht was passiert" flöten.
                            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                            Kommentar


                              Zitat von Sebi.T
                              Wieso sollte das Pflicht sein?

                              Wenn ich DSA spiele disskutiere ich vorher auch nicht mit dem Meister, was wir machen müssen. Da wird einfach drauflos gespielt und die Handlung die man gerade durchführt hat dann auch Konsequenzen. Das ist doch ein Reiz der es Wert ist so fort zu fahren.

                              Aber wenn das Pflicht ist. Werde ich den lesen. Aber das ist nicht richtig finde ich. Da geht der flair, "Ich weiss nicht was passiert" flöten.
                              Normalerweise sollte ja auch nicht der Fortgang der Handlung hier diskutiert werden, sonderen eher wichtige Hinweise/Korrekturen etc.

                              @Vantarr: Langsam hätte ich bzw. Shal auch Lust das Feuer zu eröffnen, dann passiert wenigstens was

                              Kommentar


                                Zitat von Dax
                                @Vantarr: Langsam hätte ich bzw. Shal auch Lust das Feuer zu eröffnen, dann passiert wenigstens was
                                Naja,s agen wir mal so, ich bin auch dafür, dass wir jetzt bald mal den Zeitsprung machen...sonst schläft P'Gol noch ein...wir hängen ja praktisch in ner Zeitschleife fest
                                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X