Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

7 of 9 nun Bisexuell oder Lesbisch ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    7 of 9 nun Bisexuell oder Lesbisch ?

    Also ich weiß nicht ob daran was wahr ist, aber in der Serie Star Trek Voyager hat seine offline nie einen lesbischen Eindruck gemacht bzw ein bisexuellen. Sie hatte sich lediglich für männliche Person interessiert. Sieht man auch an diesen einen Borg zweiteiler unimatrix Zero... Und später hatte sie ja dann chakotay als Mann...

    Irgendwie halte ich nichts davon Figuren nachträglich schwul oder lesbisch zu machen...
    Wenn dann hätte es schon vorher irgendwie Andeutungen geben müssen....

    ​​​​was denkt ihr ?
    Ich habe nichts dagegen dass er drauf nein bisexuell oder lesbisch ist, aber irgendwie passt es halt nicht in die star trek Geschichte. Denn wie gesagt seven wirkzr nie so...

    LG Dominion



    In der fünften Folge der Science-fiction-Serie "Star Trek: Picard" auf Amazon Prime will sich die ehemalige Borg-Drohne an einer früheren Geliebten rächen. (Film & TV - Serien)
    scotty stream me up ;)
    das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
    aber leider entschieden zu real

    #2
    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
    Also ich weiß nicht ob daran was wahr ist, aber in der Serie Star Trek Voyager hat seine offline nie einen lesbischen Eindruck gemacht bzw ein bisexuellen. Sie hatte sich lediglich für männliche Person interessiert. Sieht man auch an diesen einen Borg zweiteiler unimatrix Zero... Und später hatte sie ja dann chakotay als Mann...
    Na ja, ob Seven eine sexuelle Beziehung zu Miss Catsiut hatte ist unklar. Kann ja auch eine enge Freundschaft und/oder Kameradschaft sein. Offenbar hatte sich Miss Catsuit ja bei den Fenris-Rangern eingeschlichen.

    Außerdem denke ich das eine evtl. vorhandene bzw. hinzugedichtete homosexuelle Ader die geringte Schwierigkeit ist, die der Charakter Seven hat. Die PIC-Seven unterscheidet sich ja nun doch sehr deutlich von der VOY-Seven. Wie ein Menschen seinen Charakter so sehr ändern kann, ohne an einer geistigen Krankheit zu leiden, ist völlig unklar. Aber ok, Kurtzman und Chabon wollten eben Miss Terminator einbauen und da bot sich eine Ex-Borg an. Ich glaube nicht das hier irgendein Autor darüber nachgedacht hat das die VOY-Seven niemals so brutal und unmoralisch handeln würde.

    Zudem ist es eine total veraltete Genrekonvention aus den 80ern das eine böse Frau auch immer eine Femme Fatale ist. Deswegen musste Miss Catsuit natürlich als Verführerin auftreten. Aber hey, vielleicht kann man DAS auch als Nostalgie verkaufen: Die bösen Frauen sind lesbisch. Hach, Chauvinismus komm her. ...

    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503

    Kommentar


      #3
      Ich werde nie verstehen, wie man überhaupt Gehirnschmalz in diesem Ausmaß auf solche Fragen wie die sexuelle Gesinnung eines Kunstcharakters oder ob Hollywood in letzter Zeit zu sehr auf Frauenpower setzt oder ähnliches, verwenden kann. Ist das nicht alles (insbesondere aber die Sache mit der sexuellen Orientierung) völlig schnurz? Da gibts viel elementarere strukturelle Probleme mit der Serie.

      Kommentar


        #4
        Ich habe die Folge eben gesehen und da war für mich nichts was wirklich darauf hindeutet das die beiden eine Liebesbeziehung hatten.

        Kommentar


          #5
          ich habe die folge nicht gesehen kann es daher nicht beurteilen.....für mich wäre.es halt unnötig...da.seven nie lesbisch bzw. bi, geschrieben wurde.. und das sage ich als Schwuler
          scotty stream me up ;)
          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
          aber leider entschieden zu real

          Kommentar


            #6
            Zitat von Managarm Beitrag anzeigen
            Ich habe die Folge eben gesehen und da war für mich nichts was wirklich darauf hindeutet das die beiden eine Liebesbeziehung hatten.
            Also ich hatte schon das Gefühl, dass das so impliziert wurde. Möglicherweise kam es in der deutschen Version nicht so rüber? Habe bisher nur die OV gesehen. Jedenfalls hat es auch bereits bei Memory Alpha Erwähnung gefunden:

            Zitat von Memory Alpha
            During a confrontation on Freecloud with Seven and her allies from the La Sirena, Bjayzl strongly implied that theirs had been a romantic relationship before Bjayzl betrayed Seven and had Icheb kidnapped.
            https://memory-alpha.fandom.com/wiki...of_Nine#Bjayzl

            Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
            da.seven nie lesbisch bzw. bi, geschrieben wurde.
            Bloss weil man bisher nur Beziehungen mit Männern gesehen hat, kann sie ja trotzdem bi sein, das schliesst sich gegenseitig ja nicht aus. Und wurde da nicht auch mal was mit Janeway angedeutet?

            Grundsätzlich ist mir das aber auch sowas von egal...
            Don't Panic

            «The Expanse» => Info-Sammlung | LangBelta | Referenzen | Buchdiskussion

            Kommentar


              #7
              Zitat von One of them Beitrag anzeigen
              Bloss weil man bisher nur Beziehungen mit Männern gesehen hat, kann sie ja trotzdem bi sein, das schliesst sich gegenseitig ja nicht aus. Und wurde da nicht auch mal was mit Janeway angedeutet?

              Grundsätzlich ist mir das aber auch sowas von egal...
              Hat sie denn jemals erwähnt (bei VOY), dass sie sowohl auf Männer als auch auf Frauen steht? ^^

              And when I say, you have received the Holy Spirit within you, you won't need any medicine. You won't need a band-aid. You won't need your beer. He will be that medicine, he will be that band-aid, he will be that beer. Can I get an Amen?
              -Tiffany "Pennsatucky" Doggett ♥
              "Unsere Begegnung war kein Zufall. Nichts geschieht zufällig."
              -Qui-Gon Jinn

              Kommentar


                #8
                Post gelöscht.
                Zuletzt geändert von hoschhti; 24.02.2020, 10:19. Grund: Da sind die Gäule ein bisschen mit mir durchgegangen. ;-)

                Kommentar


                  #9
                  Irgendwie halte ich nichts davon Figuren nachträglich schwul oder lesbisch zu machen
                  Das wäre mein Grundsatz. Ob eine Figur als hetero, lesbisch, schwul oder bi eingeführt wird ist mir wurscht, wie auch im normalen Leben..

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
                    ich habe die folge nicht gesehen kann es daher nicht beurteilen.....für mich wäre.es halt unnötig...da.seven nie lesbisch bzw. bi, geschrieben wurde.. und das sage ich als Schwuler
                    Was will mir der (durch mich fett markierte) Teil sagen? Wieso spielt die sexuelle Orientierung des Konsumenten eine Rolle? Ist das nicht irgendwie - diskriminierend?

                    Kommentar


                      #11
                      Ich begrüße die Andeutung in Bezug auf Seven sehr. Bei TNG und VOY (ich nenne jetzt nur diese beiden Serien weil wir in PIC Charaktere aus diesen beiden Serien haben) waren alle Charaktere immer nur "brav hetero" weil Rick Berman das explizit so wollte und das auch strikt durchgesetzt hat.

                      Wenn man das jetzt nachträglich korrigiert - umso besser.

                      Kommentar


                        #12
                        @riepchiep, man muss nicht alles überbewerten.. ich meinte nur das ich es nicht unbedingt braucht das etablierte Figuren nachträglich schwul/lesbisch.gemacht werden.. war schon bei Sulz eigenartig..
                        scotty stream me up ;)
                        das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
                        aber leider entschieden zu real

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von kick_nemesis Beitrag anzeigen
                          Ich werde nie verstehen, wie man überhaupt Gehirnschmalz in diesem Ausmaß auf solche Fragen wie die sexuelle Gesinnung eines Kunstcharakters oder ob Hollywood in letzter Zeit zu sehr auf Frauenpower setzt oder ähnliches, verwenden kann. Ist das nicht alles (insbesondere aber die Sache mit der sexuellen Orientierung) völlig schnurz?

                          Eigentlich ja. Die Frage ist halt, ob es den Autoren nicht völlig schnurz ist und ob sie eine Agenda haben, weil sie die sexuelle Orientierung eines Charakters, der vorher immer heterosexuell war, geändert haben.
                          Vella: "Tarnat said I'd find you here. I see why he mistook you for Sebacean. Same size, weight, coloring - though the brain cavity appears smaller."
                          Crichton: "Yeah, but my choppers are first class and I do an excellent turn my head and cough."

                          Kommentar


                            #14
                            Viel schlimmer als diese Wandlung ist für mich eine Geschlechtsumwandlung a la "Battlestar Galactika" (Starbuck). Die amerikanische Akzeptanz auf solche Wandlungen ist eine andere wie die der europäischen.

                            Kommentar


                              #15
                              War immer Janeway/Seven- und Doc/Seven-Shipper. Von dem her war der Char für mich immer "bi" . Dass es mit Chak anscheinend nix geworden ist, halte ich für sehr gut (wirkte ähnlich konstruiert wie Troi/Worf am Ende von TNG). Ansonsten bin ich von Seven in PIC sehr enttäuscht, aber das liegt sicherlich nicht an der sexuellen Orientierung des Charakters.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X