Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek (2009) - gesehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von saikli Beitrag anzeigen
    Ich finde, das ist kein Grund den Film schlecht zu reden, nicht dieser "Grund". Spock ist zur Hälfte ein Mensch und muss auch erst lernen seine Gefühle zu kontrollieren. In diesem Film ist er eben noch jünger und unerfahrener als in den späteren. Außerdem finde ich, dass Quinto es sehr gut gespielt hat, diesen Zwiespalt zwischen -sich unter Kontrolle haben- und -den Gefühlen freien Lauflassen zu können-.
    Der Einwand, dass die Charaktere oberflächlich wirken, stimmt schon.

    Ich denke aber, dass man bewusst diesen Weg gegangen ist, um Nichtkennern der Star Trek-Szene im Schnellverfahren die Figuren im groben vorzustellen, und weniger um alteingesessene Trekkies zu verprellen.

    Kommentar


      @phillipjay

      Ja aber ich bezog mich auf das Zitat in meinem Post, und da stand die Eigenschaften passen nich tzu Spock. Ich hab versucht das zu erklären: er ist noch jung und zur Hälfte Mensch...hatts damit etwas schwerer als richtige Vulkanier...die Kontrolle über die Gefühle kommt mit dem Alter.
      Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

      Kommentar


        Dann würde mich mal interessieren was der User zum weinenden Spock in TMP DC sagt

        Kommentar


          Sorry für den Einzeiler: aber meinst Du jetzt mich?Hab ja kein Problem mit Spock und Gefühlen, die hatte er ja auch im Pilotfilm zu TOS oder?
          Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

          Kommentar


            Aber Zungenkuss vor der Mannschaft ist schon etwas "out of character". Sorry.
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


              JA der Zungenkuss: ich sah es eher so, dass Uhura ihn küsst er sich aber nicht wehrt also eher passiv ist....habs aber nicht mehr so ganz vor Augen. Aber ok: würde auf einem Marineschiff nicht passieren dürfen und bei Starfleet wahrscheinlich auch nicht.
              Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

              Kommentar


                Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wurde dort auch der Vorname von Spock genannt.
                Ich habe aber hier im Thread gelesen (muss schon über 20zig Seiten zurück liegen...Fragt mich nicht genau wo...), dass der Name von Uhura genannt wurde.

                Uhuras Vorname würde in Bezug auf die Story zwar schon Sinn machen (schließlich frug Krik sie in der Bar danach), aber Spocks Reaktion auf den Namen spricht eher dafür, dass es seiner war. Wieso sollte Uhura auch in dieser Situation ihre eigen Vornamen nennen?
                Kann mir jemand diese Frage beantworten?
                "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                Kommentar


                  Es war Uhuras Name, aber der ist doch schon länger bekannt oder nicht. Du meinst doch die Szene im Transporterraum nach dem Kuss oder?
                  http://memory-alpha.org/de/wiki/Uhura
                  Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                  Kommentar


                    Zitat von saikli Beitrag anzeigen
                    Ich finde, das ist kein Grund den Film schlecht zu reden, nicht dieser "Grund". Spock ist zur Hälfte ein Mensch und muss auch erst lernen seine Gefühle zu kontrollieren. In diesem Film ist er eben noch jünger und unerfahrener als in den späteren. Außerdem finde ich, dass Quinto es sehr gut gespielt hat, diesen Zwiespalt zwischen -sich unter Kontrolle haben- und -den Gefühlen freien Lauflassen zu können-.
                    Zitat von saikli Beitrag anzeigen
                    @phillipjay

                    Ja aber ich bezog mich auf das Zitat in meinem Post, und da stand die Eigenschaften passen nich tzu Spock. Ich hab versucht das zu erklären: er ist noch jung und zur Hälfte Mensch...hatts damit etwas schwerer als richtige Vulkanier...die Kontrolle über die Gefühle kommt mit dem Alter.
                    Also Spock hat sich schon früh für den Weg der reinen Logik und die vulkanische Art entschieden, so gesehen ... Die Gefühlskontrolle müssen schon die Kinder lernen. Da es sich um extreme Umstände im Film handelt, ist sein Zwiespalt nachzuvollziehen, aber nicht, dass er dieses, nicht nur für einen Vulkanier, sondern für einen SF Offizier im Allgemeinen unprofessionelle Verhalten im Transporterraum zur Schau gestellt hat. So ein Verhalten gehört sich nicht, extreme Situation hin, innere Zerrissenheit her... Ich denke, ein Picard hätte sich so nie verhalten... Ansonsten sieht man im Turbolift sehr schön, dass die Berührung von Uhura ausgeht, er sich aber nicht wirklich wehrt: Und dort ist es ok, weil nicht in der Öffentlichkeit...Das sollte sein Ansehen als Offizier, als ranghoher vorgesetzter O. schädigen. Und es ist als Vulkanier eher etwas würdelos..., allerdings sind wir hier in einer veränderten Zeitlinie und da ist alles möglich, auch ein emotionalerer junger Spock, aber....

                    Kommentar


                      Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
                      Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wurde dort auch der Vorname von Spock genannt.
                      Ich habe aber hier im Thread gelesen (muss schon über 20zig Seiten zurück liegen...Fragt mich nicht genau wo...), dass der Name von Uhura genannt wurde.

                      Uhuras Vorname würde in Bezug auf die Story zwar schon Sinn machen (schließlich frug Krik sie in der Bar danach), aber Spocks Reaktion auf den Namen spricht eher dafür, dass es seiner war. Wieso sollte Uhura auch in dieser Situation ihre eigen Vornamen nennen?
                      Kann mir jemand diese Frage beantworten?
                      Spock hat doch Uhura auf der Transporterplattform Nyota genannt.

                      Kommentar


                        Zitat von saikli Beitrag anzeigen
                        Es war Uhuras Name, aber der ist doch schon länger bekannt oder nicht. Du meinst doch die Szene im Transporterraum nach dem Kuss oder?
                        Nyota Uhura
                        Uhuras Name war vorher zwar irgendwie bekannt aber non-canon.
                        Ich denke deswegen hat man das ganze mit dem namen so "aufgebauscht", quasi um ENDLICH den namen offiziell zu machen.
                        Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                        http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                        Kommentar


                          Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                          Also war z.B die ganze Story um SPock, seinen Konflickt und seinen Verlust keine starke Charakterszene?
                          Wegen einiger gelungener Charaktermomente habe ich dem Film auch ein " ausreichend" und kein " ungenügend " gegeben. Aber es war mir einfach zu wenig. Und so wirkliche charakterliche Tiefe ist bei mir in denen von Dir angesprochenen Szenen nicht wirklich rübergekommen. Das mag damit zusammenhängen, dass Quinto ( noch ) nicht die schauspielerische Qualität von Patrick Stewart oder Avery Brooks hat.

                          Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
                          Der Film hatte doch auch Charakterszenen und eine Botschaft.
                          Hm, ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Oder meinst Du die Botschaft: Hau ordentlich auf die Kacke, lass ein paar coole Sprüche ab, dann wirst Du im Rekordtempo Captain der Sternenflotte ?!

                          Kommentar


                            Zitat von DJArmin Beitrag anzeigen
                            Spock hat doch Uhura auf der Transporterplattform Nyota genannt.
                            Dann habe ich es falsch verstanden...Kann vorkommen.

                            Ich habe mal gehört (bei "Genial Daneben" ), dass Spocks Name unaussprechlich sein soll...Vielleicht kam daher mein Missverständnis?
                            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                            Kommentar


                              Zitat von endar Beitrag anzeigen
                              Aber Zungenkuss vor der Mannschaft ist schon etwas "out of character". Sorry.
                              Oh, dann muss ich diese ominöse Mannschaft im Turbolift wohl übersehen haben. Ist ja nicht so dass an die 400 Mann da drin auffallen würden.

                              Später im Transporterraum waren auch nur Kirk und wer auch immer den Transporter bediente.
                              Spock war dabei auf eine äußerst riskante Rettungsaktion zu gehen, da darf man auch mal ein Auge zudrücken, was das Protokoll angeht.

                              Kommentar


                                Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
                                Später im Transporterraum waren auch nur Kirk und wer auch immer den Transporter bediente.
                                Das reicht als "Mannschaft" völlig aus.

                                Spock war dabei auf eine äußerst riskante Rettungsaktion zu gehen, da darf man auch mal ein Auge zudrücken, was das Protokoll angeht.
                                Das ist trotzdem völlig überzogen.
                                Die Turboliftszene mag ja noch drin sein, aber das war echt zuviel.
                                Republicans hate ducklings!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                femdom-scat.net
                                femdom-mania.net
                                hot-facesitting.com