Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek (2009) - gesehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    In einer Episode von TOS wird erwähnt, Spock sei sein Nachname; Menschen könnten seinen Vornamen nicht aussprechen.
    Bin mir aber nicht sicher ob das nicht eine Entartung der deutschen Synchro war. Würde mich auch ehrlich gesagt ein klein wenig wundern, dass seine menschliche Mutter das zulässt

    Kommentar


      Das schon. Aber wenn es dem Menschen gelingt innerhalb von 30 Jahren seinen Charakter zu formen, dann wird das einem Vulkanier der mit 10 sämtliche Formel aufsagen kann und eine hervorragende Erziehung genießt doch auch gelingen.

      Auf alle Fälle passen weder Würge Aktionen, noch Kussszenen vor anderen, sowie sein Verhalten auf der Brücke dazu. Auch wenn grad seine halbe Heimat verschwunden ist ( die Erde ist ja noch da. Auch wenn er sie nicht retten will )

      Kommentar


        Zitat von Tos Beitrag anzeigen
        Und das Motiv von den sogenannten Romulanern ist doch ein Witz ! Sie kommen soviel in der Zeit zurück. Wofür wollen sie eigentlich Rache nehmen ? Dass die Sonne futsch ist !?
        Denk mal nach, was dir auf dieser Welt wichtig ist ... deine Familie vielleicht ... und die Familien von Neros Besatzung sowie seine eigene inklusive schwangerer Frau sind nun mal in der Zukunft vor deren Augen verbrannt. Ich glaube, da kann man schon etwas Haß entwickeln, oder?


        Zitat von Tos Beitrag anzeigen
        Sie habe jetzt alle Zeit der Welt ihr Volk zu retten aber nein, sie verdammen es dazu zu sterben. Ist das niemand aufgefallen ? Und was machen die Kerle 25 Jahre lang und wieso sind sie exakt dann wieder an der Stelle, als Spock kommt ?
        Wird doch nicht gezeigt, was die 25 Jahre lang machen. Ich dachte schon, daß sie ihr Volk warnen, widerspricht doch dem im Film gezeigten nicht!
        "ICH VERFLUCHE DICH, EBAY!"
        Homer Simpson

        Kommentar


          Denk mal nach, was dir auf dieser Welt wichtig ist ... deine Familie vielleicht ... und die Familien von Neros Besatzung sowie seine eigene inklusive schwangerer Frau sind nun mal in der Zukunft vor deren Augen verbrannt. Ich glaube, da kann man schon etwas Haß entwickeln, oder?
          Nein, also bitte. Der Typ ist Hitler im Quadrat, weil Spock beim Hilfsversuch zu spät gekommen ist...das war lächerlich und wird auch zu Recht kritisiert.
          My Anime List

          Kommentar


            Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
            Denk mal nach, was dir auf dieser Welt wichtig ist ... deine Familie vielleicht ... und die Familien von Neros Besatzung sowie seine eigene inklusive schwangerer Frau sind nun mal in der Zukunft vor deren Augen verbrannt. Ich glaube, da kann man schon etwas Haß entwickeln, oder?
            Aber nicht auf den einzigen der einem Helfen wollte!!!!!!!!!
            Wenn meine Familie bei nem autounfall stirbt räche ich mich doch auch nicht an dem Rettungsassistenten der sie tod aus dem auto gezogen hat!
            Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

            http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

            Kommentar


              Zitat von Anthea Beitrag anzeigen
              zu 1. Scotty und irgend ein anderes Redshirt standen an den Kontrollen und Scott hat ganz schön verblüfft ausgesehen. Und Spocks Lieblingsfeind stand direkt neben ihm, als 1. Offizier! So gesehen waren sowohl der 1. Offizier und der Chefingenieur sowie ein weiteres Besatzungsmitglied anwesend als sich Uhura und Spock küssten. Und obwohl ich Spocks "Lage" verstehe, ist das einfach unprofessionell: Er ist der stellvertretende Captain, ein Commander der SF und als solcher hat er Vorbildwirkung...

              zu 2. Unsere Helden aus zum Beispiel TNG sind x-mal zu riskanten Rettungsoperationen aufgebrochen und ich erinnere mich, dass selbst Wes Crusher es als unangebracht erachtet hat, wenn Bev die Mutterglucke rauskehrte (also emtional (über)reagiert hat....) und nie hat sich auch nur einer in ähnlichen Situationen sooo verhalten (Ok, ich gebe zu, keinem wurde sein Heimatplanet samt Volk vor den Augen ausradiert!). Ich denke aber auch an Worf und sein Bemühen, seine Würde zu bewahren, genau wie Vulkanier so auf Würde und Selbstdisziplin bedacht sind: und der vulkanischste aller Vulkanier ist unser Spock. Und wer hält sich immer strikt ans Protokoll? Spock! In anderen Szenen sieht man das gut! Das macht ihn ja auch etwas, hm, unflexibel(?). Aber es handelt sich eben um eine andere ZL.
              Hast Recht, Offiziere haben generell Geschlechtslos zu sein. ich denke mal Spock hatte einfach seinen Sterilisierungstermin noch nicht gehabt und seine Hormonpillen vergessen.
              www.planet-scifi.eu
              Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
              Besucht meine Buchrezensionen:
              http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

              Kommentar


                Zitat von Cave Beitrag anzeigen
                In einer Episode von TOS wird erwähnt, Spock sei sein Nachname; Menschen könnten seinen Vornamen nicht aussprechen.
                Bin mir aber nicht sicher ob das nicht eine Entartung der deutschen Synchro war. Würde mich auch ehrlich gesagt ein klein wenig wundern, dass seine menschliche Mutter das zulässt
                Wenn ichs richtig weiß kommt das in "Falsche Paradiese" vor
                (1.Staffel, Folge 24)

                Kommentar


                  Aber nicht auf den einzigen der einem Helfen wollte!!!!!!!!!
                  Wenn meine Familie bei nem autounfall stirbt räche ich mich doch auch nicht an dem Rettungsassistenten der sie tod aus dem auto gezogen hat!
                  Zumal der junge Mann Frau, Kind und Kegel einfach auf sein lustiges Krakenschiff holen oder in den nächsten Shutlebus setzten hätte können und erledigt wäre die Sache gewesen.
                  My Anime List

                  Kommentar


                    Zitat von perplex Beitrag anzeigen
                    Zumal der junge Mann Frau und Kegel einfach auf sein lustiges Krakenschiff holen oder in den nächsten Shutlebus setzten hätte können und erledigt wäre die Sache gewesen.
                    Ohh er steht daneben und sieht zu wie sie sterben (in Countdown) weil er ihr versprochen hat erst zu ihr zurückzukehren wenn seine mission (Romulus retten) vollendet ist.

                    Ich persönlich find das auch sehr nachvollziehbar sich dann an jemandem anderen zu Rächen.
                    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                    Kommentar


                      Zitat von perplex Beitrag anzeigen
                      Zumal der junge Mann Frau und Kegel einfach auf sein lustiges Krakenschiff holen oder in den nächsten Shutlebus setzten hätte können und erledigt wäre die Sache gewesen.
                      Was er niht getan hat weil er Spock nach Vulkan gebracht hat und ihk geglaubt hat das er Romulus retten kann.
                      www.planet-scifi.eu
                      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                      Besucht meine Buchrezensionen:
                      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                      Kommentar


                        Nero dachte, die Verzögerung von Spock sei eine Verschwörungstaktik der Föderation, so dass man ganz praktisch das Romulanische Empire loswird, und danach ihren Raum okkupieren kann, nun da sie ohne Führung sind.

                        Als typisch misstrauischer Romulaner, selbst wenn nur ein Bergbau-Kapitän, darf man das.

                        Würde ein Romulaner nicht zu solch absurd-paranoiden Schlussfolgerungen kommen, wäre das Geschrei noch viel lauter, und alle würden den ollen Nero für nicht-romulanisch und so doll non-canon halten.

                        Kommentar


                          Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                          Was er niht getan hat weil er Spock nach Vulkan gebracht hat und ihk geglaubt hat das er Romulus retten kann.
                          Haben wir den gleichen Film gesehen?

                          Wenn du von Countdown sprichst, das juckt mich nicht. Ein Comic darf kein Ersatz für einen fehlenden Filmplot sein. Und wenn er geglaubt hat, er hätte Romulus retten können, dann hat er, nicht Spock, seine Familie verglühen lassen und sollte lieber selbst harakiri begehen. Am besten mit Sulus Klappkatana

                          Würde ein Romulaner nicht zu solch absurd-paranoiden Schlussfolgerungen kommen, wäre das Geschrei noch viel lauter, und alle würden den ollen Nero für nicht-romulanisch und so doll non-canon halten.
                          Das ist doch Blödsinn. Auch dem Gutfinder wird kein Zacken aus der Krone brechen, wenn er mal nicht alles auf Biegen und Brechen verteidigt. V.a. wenn es die offensichtlichste und am meisten kritisierte Schwäche des ganzen Films ist: Nero.
                          Zuletzt geändert von perplex; 13.05.2009, 23:36.
                          My Anime List

                          Kommentar


                            Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
                            Aber nicht auf den einzigen der einem Helfen wollte!!!!!!!!!
                            Wenn meine Familie bei nem autounfall stirbt räche ich mich doch auch nicht an dem Rettungsassistenten der sie tod aus dem auto gezogen hat!
                            Naja um mal den Adolf Vergleich von weiter oben aufzugreifen. In seinen Augen sind die Vulkanier wohl so eine Art "Nazis", Spock ist halt ein Botschafter der Nazis und Neros einziger Strohhalm.
                            Die bösen Vulkanier und auch die Sternenflotte (auch Nazis) haben, trotz Beknieung von Spock, nicht dabei geholfen, Romulus vor der Vernichtung zu bewahren.
                            Nero sieht, wie seine Familie, sein ganzes Volk ausgelöscht wird und dann sieht er, wie dieser dämliche Vulkanier irgendwann doch noch die Supernova aufhält, in Neros Augen wohl hauptsächlich deshalb, weil auch Vulkan bedroht war.

                            Nero dreht nun verständlicherweise durch und will Rache, Rache an Spock, Rache an den Nazis.

                            Also für mich absolut plausible!

                            So muß jetzt in die Heia, werd mich morgen wieder hier blicken lassen.

                            Ach ja, mitlerweile schon fast 100 Mio. Einnahmen alleine in den USA, cool
                            "ICH VERFLUCHE DICH, EBAY!"
                            Homer Simpson

                            Kommentar


                              Zitat von perplex Beitrag anzeigen
                              Das ist doch Blödsinn. Auch dem Gutfinder wird kein Zacken aus der Krone brechen, wenn er mal nicht alles auf Biegen und Brechen verteidigt. V.a. wenn es die offensichtlichste und am meisten kritisierte Schwäche des ganzen Films ist: Nero.
                              Jap, das stimmt. Neros Motiv ist im Film unzureichend und passt m.M.n. auch nicht 100 % zu Countdown. Jedenfalls wird im Film ein falscher Eindruck vermittelt.
                              "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                              Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                              Kommentar


                                Der soll die am meisten kritisierte Schwäche des Filmes sein?

                                Pfff.

                                Die Kritiker sind sich nicht einmal einig, was genau sie nicht mögen (einige sind anal auf den Maschinenraum, andere halten das ganze für Beverly Hills im Weltraum, und die lautesten sind diejenigen, die ihr Originaluniversum zerstört sehen und widerspenstig alle Gegenbeweise ignorieren).

                                Abgesehen davon tut es auch mal dem Nerd gut, wenn er sich eingesteht, dass die ST-Böxewichte alle klischée-mässig sind.

                                Klingonen sind halbidiotische Wilde, Romulaner paranoide Verschwörer, und Ferengi geldgeile Feiglinge. Zerrbilder von schlechten menschlichen Eigenschaften, die der olle Roddenberry uns vorhalten wollte (wobei im Falle der Ferengi ja eher böse und gemeine Kapitalisten geplant sind, nicht Witzbolde mit grossen Ohren). Mwahahahahaha
                                Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                                Jap, das stimmt. Neros Motiv ist im Film unzureichend und passt m.M.n. auch nicht 100 % zu Countdown. Jedenfalls wird im Film ein falscher Eindruck vermittelt.
                                Welcher falsche Eindruck? Er will die Föderation zerstören, und Spock leiden lassen, was er auch im Comic gesagt hat zum Schluss.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X