Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek (2009) - gesehen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von newman Beitrag anzeigen
    Was war denn bitte an den Maschinenräumen der Vergangenheit spektakulär oder groß?
    Oje, irgendwann kommt es immer, das übliche "War doch schon immer doof also warum jetzt aufregen"-Argument. Nun, der Feingeist entdeckt bestimmte Unterschiede zu einer betonierten Röhrenhalle und von kreativen Köpfen entworfenen Maschinenräumen. Der soll auch gerne einfach und funktional gestaltet sein. Aber gerade jener aus TMP ff hat bestimmte Ideen und offenbart sogar seine Lage im Schiff selbst durch seine Gestatlung. Wie man das mit einer Bierbrauereihalle gleichsetzen kann entzieht sich meiner vielleicht verkorksten visuellen Auffassungsgabe völlig.


    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

    VerkorksterKirk schrieb nach 1 Minute und 35 Sekunden:

    Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
    Ja gut, du hast aufgezählt warum dir der Maschinenraum nicht gefällt. Ich wollte aber wissen, was sieht so "billig" an dem Maschinneraum aus. Oder darf ich "billig" einfach mit "passt nicht in meine SciFi-Vorstellungen" übersetzen? Es ist ja nun nicht so, dass da noch irgendwo Schilder der Brauerei hangen. Man hat das Set schon ordentlich für den Film gepimpt.
    Billig: "Industriehalle von heute" etc. Als würde das nicht reichen.
    Zuletzt geändert von VerkorksterKirk; 02.09.2009, 14:56. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

    Kommentar


      Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
      Wo kann man das Script einsehen? Bzw. wo hast du das her?
      Würde mich auch interessieren, vor allem da es im englischen Original da durchaus mehrere Wortmöglichkeiten gibt, als in der deutschen Synchro geläufig sind:

      Main Engineering / Engine Room = Eindeutig der Maschinenraum
      Engineering = Kann der Maschinenraum sein, aber auch alles andere, sprich: Die Sektion.

      Und es ist nicht sind nicht die Worte "Main Engineerig" oder "Engine Room", die im Film gesagt werden.

      Kommentar


        Zitat von VerkorksterKirk Beitrag anzeigen
        Billig: "Industriehalle von heute" etc. Als würde das nicht reichen.
        Also habe ich doch recht. "Billig" = "passt nicht in meine Vorstellungen von SciFi".

        Denn nur weil etwas so aussieht wie es heute auch schon aussieht, sieht es doch nicht "billig" aus. Ich finde beispielsweise den TOS-Maschinenraum wesentlich billiger, weil man ihm einfach die Pappwände ansieht. Man sieht eindeutig, dass es ein Set ist. Das ist für mich "billig". Das muss aber nicht bedeuten, dass mir der Maschinenraum nicht gefällt, sondern eben einfach nur, dass er billig gemacht aussieht.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


          Zitat von VerkorksterKirk Beitrag anzeigen

          Billig: "Industriehalle von heute" etc. Als würde das nicht reichen.
          Wie genau stellst du dir den eine "teuere" Wasser- und Luftaufarbeitungsanlage vor?
          www.planet-scifi.eu
          Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
          Besucht meine Buchrezensionen:
          http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

          Kommentar


            Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
            Wie genau stellst du dir den eine "teuere" Wasser- und Luftaufarbeitungsanlage vor?
            Bunte blinkende Lichter und Hauptsache viele bunte Knöpfe, von denen keiner weiß, wofür sie eigentlich gut sind. Und viele Monitore, die irgendwas anzeigen, einfach um was anzuzeigen. Und natürlich alles verchromt oder im Apple-Weiß Hauptsache viel CGI. CGI sieht immer teuer aus, egal ob es gebraucht wird oder nicht
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


              Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
              Ich kann aber durchaus verstehen, dass einigen Leuten so ein Maschinenraum (oder was auch immer da ist) nicht gefällt. Mich würde aber wirklich mal interessieren, was daran so "billig" ausgesehen haben soll? Ist es etwa nur "billig" weil keine bunten und blinkenden Lichter zu sehen waren? Es sind immerhin viele real aussehende (oh wunder, sie sind es ja ) Rohre. Ein solches Set wäre zumindest in der Produktion, wenn man es komplett neu gebaut hätte, auch nicht günstig gewesen. Wenn jemand sagt "gefällt mir nicht", verstehe ich das, aber wenn jemand sagt "sieht billig aus", brauche ich eine Begründung.
              Die Begründung von mir wäre hier: Es sieht nach dem aus, was es ist: Eine Brauerei. Und das ist für einen 150 Millionen SciFi-Film (und für ein durchaus im Film wichtiges Set) billig.

              Hätten sie jetzt eine Brauerei zeigen wollen, ich hätte mich nicht beschwert (wäre fürs 23. Jahrhundert vielleicht ein bischen sehr antiquiert, selbst für eine Brauerei)


              Ich möchte auch noch einmal daran erinnern, dass der Maschinenraum eines Raumschiffes mit Antimaterie-Warpantrieb sicher kein Raum ist, indem Dieselmotoren dröhnen und Altöl aus den Ritzen tropft.
              Ich find die Vorstellung, dass dieser wichtige High-Tech-Arbeitsbereich -nur weil das Wort "Maschinenraum" danach klingt, dreckig, verröhrt, laut und eng sein soll, beirrend.
              My Anime List

              Kommentar


                @perplex: Aber es ist doch nunmal genau das zu sehen, was die Produzenten zeigen wollten. Sie wollten doch, dass es so dreckig aussieht. Dafür sieht es doch gut aus. "Billig" wäre doch dann, wenn man den Rohren angesehen hätte, dass sie aus Pappe sind.
                Ihr stellt euch einfach unter "Maschinenraum" was anderes vor, dass ist ja auch ok, aber deswegen wird es doch nicht gleich "Billig".

                Und da ich keine Lust mehr habe mich zu wiederholen, lasse ich die "billig"-Diskussion jetzt sein.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                  Zitat von perplex Beitrag anzeigen
                  Die Begründung von mir wäre hier: Es sieht nach dem aus, was es ist: Eine Brauerei. Und das ist für einen 150 Millionen SciFi-Film (und für ein durchaus im Film wichtiges Set) billig.
                  Ich muss ehrlich sagen: Ich war in meinem Leben noch nie in einer Whisky-Brauerei. Ich wüsste nicht, an was ich erkennen sollte, dass dieses Set in einer Brauerei gedreht worden ist. (Ich hab's glaub ich auch erst gelesen, nachdem ich den Film gesehen habe. Vorher habe ich nur gewusst, dass es eine Real Location ist.)

                  Ich war schon in einer Bierbrauerei, aber ehrlich gesagt hatte diese überhaupt keine Ähnlichkeit mit dem, was man in ST11 sah.

                  In welcher der 35 Sekunden das Set wichtig ist, weiß ich ehrlich gesagt noch immer nicht. Eigentlich nur in jener reinen CGI-Sequenz, die den Ausstoß des Warpkerns zeigt und wo die Brauerei gar nicht zu sehen ist.

                  Kommentar


                    Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                    Und da ich keine Lust mehr habe mich zu wiederholen, lasse ich die "billig"-Diskussion jetzt sein.
                    Dann darf ich ja das letzte Wort haben.
                    Billig =/= dreckig.

                    Wenn man ihn dreckig und funktional haben will, dann kann man auch das wesentlich besser haben und braucht es nicht wie einen etwas größeren Heizungskeller aussehen zu lassen.

                    @MFB: Das Set war doch keine 35 Sekunden zu sehen. Neben der Brücke war der "Maschinenraum" das Enterprise-Set, von den man im Film am meisten gesehen hat.

                    Ich muss ehrlich sagen: Ich war in meinem Leben noch nie in einer Whisky-Brauerei.
                    Ich auch nicht. Ändert aber nichts daran, dass es nach einer aussieht. Und zwar nach der, in der man gedreht hat. Ich hab anfangs allerdings gedacht es wäre der Keller einer Tiefgarage oder ähnliches...selbes Spiel, macht es auch nicht besser.
                    My Anime List

                    Kommentar


                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      Bunte blinkende Lichter und Hauptsache viele bunte Knöpfe, von denen keiner weiß, wofür sie eigentlich gut sind. Und viele Monitore, die irgendwas anzeigen, einfach um was anzuzeigen. Und natürlich alles verchromt oder im Apple-Weiß Hauptsache viel CGI. CGI sieht immer teuer aus, egal ob es gebraucht wird oder nicht
                      Viele Rohre, ausgerichtet wie in einer x-beliebigen Industriehalle, dann irgendwelche Ventilräder, nichts, was irgendwie den Verdacht aufkommen ließe, dies wäre auf einen Raumschiff im 23. Jh., wenn's nicht jemand behaupten würde...

                      Warum nicht gleich das nächste mal in einem leeren Hallenbad drehen? Es gibt Zuschauer, die finden das nicht billig, sondern ziemlich gut. Mir fällt jedenfalls kein bessere Wort ein als "billig". Und ja, das habe ich ja schon weiter oben erwähnt: Das billig bezieht sich nicht nur auf das Material ("Komm, wir hängen alle verräterischen Schilder ab, bauen ein paar Röhren dazu und nennen es 'Maschinenraum auf der Enterprise'") sondern auch auf das Fehlen jeglicher Designeridee.

                      Kommentar


                        Zitat von VerkorksterKirk Beitrag anzeigen
                        Mir fällt jedenfalls kein bessere Wort ein als "billig".
                        Ich habe es ja schon ein paar mal geschrieben:

                        "Billig" = "ich habe eine andere Vorstellung von einem SciFi Maschinenraum".

                        Eine einfache Bestätitung schon bei der ersten Erwähnung meiner Vermutung, hätte die Sache schnell erledigt.
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                          Zitat von perplex Beitrag anzeigen
                          @MFB: Das Set war doch keine 35 Sekunden zu sehen. Neben der Brücke war der "Maschinenraum" das Enterprise-Set, von den man im Film am meisten gesehen hat.
                          Nein, "Scottys Arbeitsplatz" ist definitiv 35 Sekunden lang zu sehen.

                          Wir sehen sonst zwar auch andere Szenen, die in der Brauerei gedreht wurden, die aber offensichtlich nicht den "Hauptmaschinenraum" darstellen und wo die sich auch recht leicht unterscheiden lassen.

                          Kommentar


                            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                            Nein, "Scottys Arbeitsplatz" ist definitiv 35 Sekunden lang zu sehen.

                            Wir sehen sonst zwar auch andere Szenen, die in der Brauerei gedreht wurden, die aber offensichtlich nicht den "Hauptmaschinenraum" darstellen und wo die sich auch recht leicht unterscheiden lassen.
                            Ein Set sind jetzt zwei? Ich komm da jetzt nicht mehr mit. (wieviel Dollar hat man denn in diesem Film an den Sets eingespart???)

                            Hm, naja, jedenfalls ist die Brauerei sehr lange im Film zu sehen.

                            Hach, Ich wünschte ich wäre mit der Story Monate vor Filmstart angekommen. Scottys Maschinenset ne Brauerei mit vernieteten Stahlrohren und Handventilen...ihr Gutfinder hättet mich alle in die Zwangsjacke gesteckt.
                            My Anime List

                            Kommentar


                              Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                              Ich habe es ja schon ein paar mal geschrieben:

                              "Billig" = "ich habe eine andere Vorstellung von einem SciFi Maschinenraum".

                              Eine einfache Bestätitung schon bei der ersten Erwähnung meiner Vermutung, hätte die Sache schnell erledigt.

                              Also gut, um mich deiner Logik zu beugen: Nach meiner Vorstellung sollte ein Big-Budget-Sci-Fi-Film auch etwas Input in einen Maschinenraum legen, ja. Gerade wenn der einer der wichtigsten Orte an Bord des neuesten Raumschiffs des Univerums ist. Und ja, wenn man die Brücken-Sequenzen in der Büromöbel-Abteilung vom Ikea Darmstadt gedreht hätte, wären meine Erwartungen auch etwas unterwandert gewesen. Aber jedem das seine.

                              Kommentar


                                Zitat von VerkorksterKirk Beitrag anzeigen
                                Oje, irgendwann kommt es immer, das übliche "War doch schon immer doof also warum jetzt aufregen"-Argument. Nun, der Feingeist entdeckt bestimmte Unterschiede zu einer betonierten Röhrenhalle und von kreativen Köpfen entworfenen Maschinenräumen. Der soll auch gerne einfach und funktional gestaltet sein. Aber gerade jener aus TMP ff hat bestimmte Ideen und offenbart sogar seine Lage im Schiff selbst durch seine Gestatlung. Wie man das mit einer Bierbrauereihalle gleichsetzen kann entzieht sich meiner vielleicht verkorksten visuellen Auffassungsgabe völlig.
                                Die Maschinenräume waren nie wirklich kreativ gestaltet.
                                Und tschuldigung, die tollen Ideen lassen sich auf den Warpkern begrenzen. Denn dies ist das einzige Element, das es nur in einem Maschinenraum gibt. Nenn mir doch bitte mal eine zweite gestalterische Idee, die so nur in einem Starfleet Maschinenraum vorkommen könnte und in keinem anderen Raum? So viel zur Kreativität.
                                Funktional ist ein solcher Maschinenraum ebenfalls nicht, wenn man zur Reparatur in eine Jeffries Röhre kriechen muss, da man klugerweise ja die ganze Hardware schön hinter der Wand verstecken musste.
                                Man kann sich Dinge auch einreden. Feingeister waren da sicher nicht am Werk.

                                Ich emfand die anderen Orte immer interessanter, mit ihrem Höhepunkt dem unverwechselbaren Brückendesign. Liegt vielleicht daran, dass es so gut wie keine guten Geschichten gab, die sich im Maschinenraum abspielten.

                                Das soll übrigens den neuen Maschinenraum auch nicht schönreden. Mich hats nicht gestört. Ich fand eher die Brücke etwas zu viel des Guten, etwas überdesignt, und hatte keine Probleme mit dem Maschinenraum.
                                Aber ich finde dein Empfinden nachvollziehbar. Es ist ein Schock, wenn man Anderes gewohnt ist.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X