Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion - Allgemein

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Inaktive müssen in erste Linie natürlich auch etwas eingesetzt werden. Sollte sich dann definitiv keine Reaktion, vorallem ohne Abmeldung, zeigen, dann ist es einfach sinnig, da etwas zu unternehmen. Hier sollte man schon mit dem jenigen direkt über den weiteren Fortgang diskutieren und auch darüber nachdenken, nicht einen anderen Posten zu besetzen, um die jeweilige Leitende Position frei zu machen; z.B. für Neuanmeldungen. Die Posten sind natürlich rar und dort ist keinerlei Bewegung drin, besonders durch Doppelbesetzung in den drei Rollenspielen. Und ein wenig Wind, wäre nicht das schlechteste, denke ich.

    Was, wie ich finde, ein wenig die Pflicht der Abteilungsleiter im RPG sein sollte, seine die jeweiligen Schäfchen auch etwas aktiv zu halten. So sind gerade neue Spieler diejenigen, die oft dann die Lust verlieren, wenn sie nicht auch etwas ins Spiel hineingeführt werden und Aufgaben erhalten. Da hätte ich als Neuling dann auch keine Lust mehr.
    Hier muss einfach der Abteilungsleiter-Char dafür sorgen. Beispiele für recht still gewordene wären derzeit: Knightfall, Semus_Harper und janus (jeweils Char auf der SB).
    Punkt.

    Kommentar


      Ich möchte folgendes bekanntgeben: ich werde Arres (SB247) aufgeben.
      P'gol möchte ich ja so oder so rausschreiben (sobald das auf der ID reinpasst); dann habe ich noch 3 Charas, einen in jedem RPG.
      Ich will mich dann etwas mehr auf diese drei konzentrieren und mir dadurch etwas mehr Luft, sowohl im real Life als auch im RPG-life schaffen.
      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

      Kommentar


        P'Gol hat ja schon einen Ersatz und Arres Position könnte dann jemand anders übernehmen. Das ist die Chance für einen Newbie eine Führungsposition zu übernehmen.
        Und falls McQueen mal langeweile hat, können ja noch jede Menge andere Posten besetzt werden. Muss ja kein Führungsoffizier sein...
        "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
        [Albert Schweitzer]

        Kommentar


          Ich finde nicht, dass der Leitende zwingend an einen Newbie gehen muss. Vielen fehlt dafür einfach Erfahrung. Gewisse Posten sollten nur an Leute gehen mit Erfahrung. Gerade bei Leitenden wäre Erfahrung bei einer Neuanmeldung nicht das schlechteste. Und wenn nicht, wäre immer noch der Neustrukturierung durch jemanden, der schon dabei ist. Denn auch dadurch entsteht Bewegung und sicher ein wenig anderer Wind.
          Punkt.

          Kommentar


            Da gibt es eigentlich zwei Seite um das Ganze zu betrachten. Die eine wäre die, welche Gabriel erwähnt hat, dass es besser ist, dass neue Spieler nicht gleich einen Führungsoffizier spielen. Sonst könnte es sein, dass ein wichtiger Char nur in der Ecke rumsteht.

            Ein Argument anderes Argument ist aber, dass Spieler mit einem Führungsoffizier eine Menge Verantwortung übernehmen müssen und sich quasi verpflichten regelmäßig etwas zu schreiben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man als Führungsoffizier mehr einbezogen wird, wobei in nicht so wichtiger Char sich selber mit einbringen muss. Wenn man kein Führungsoffizier spielt, muss man selber den Char aktiver einbringen...
            Für Newbies könnte das schwieriger sein! Wenn man erstmal drin ist, dann ist es kein Problem mehr einen "Nicht-Führungsoffizier" zu spielen.

            Prinzipiell sollte man IMO eine leere Position erstmal durch den Stellvertreter besetzen. Wenn zum Beispiel der Posten des Sicherheitschefs frei ist und ein neuer Spieler möchte diesen Posten gerne haben, dann könnte er einen Stellvertreter für den Sicherheitschef erstellen. Der Spieler hat zwar dann nur einen Stellvertreter, doch da es keinen Sicherheitschef mehr gibt, muss der Stellvertreter dessen Pflicht übernehmen. Spielt der Spieler gut, kann er ingame eine Position aufrücken udn wird Leiter der Sicherheit. Spielt der Spieler eher wenig gut, wird einfach der Posten des Sicherheitschef an jemanden anders übergeben.
            Die Newbies haben also die Chance sich den Posten "zu verdienen".

            Wobei ich zu dem sagen muss, dass es doch schon etwas "hart" klingt!
            "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
            [Albert Schweitzer]

            Kommentar


              Das funktioniert aber nicht immer.
              Einen Stellvertreter kann man nicht unbedingt aus dem Boden stampfen - besonders wenn schon andere Chars vorhanden sind, die normale Offiziere spielen - und nach kurzer Zeit direkt zum Ltd. machen. Grundsätzlich gilt ja immerhin noch, dass jeder neue Char zunächst an Bord kommen soll. Kommt dieser an Bord und wird dann nach einer kurzen Stellvertreter-Zeit schon Ltd. passt es irgendwie nicht so recht.

              Testen wäre zwar gut, aber ich glaube nicht, dass es so plausibel genug für's Ingame funktioniert.

              Prinzipiell sollte nicht gelten, wer zuerst bewirbt, malt zuerst. Zumindest nicht bei gewissen Positionen.
              Punkt.

              Kommentar


                Hier muss einfach der Abteilungsleiter-Char dafür sorgen. Beispiele für recht still gewordene wären derzeit: Knightfall, Semus_Harper und janus (jeweils Char auf der SB).
                Das Problem ist einfach, dass es auf der Starbase im moment nichts wissenschaftliches zu tun gibt.
                Mein Char hat einfach nichts zu tun, aber ich denke, dass es da auch andere Zeiten gibt.
                Through The Darkness Of Light

                Kommentar


                  Naja, mein erster Chara war McQueen auf der Valiant...da hatte ich noch gar keine Erfahrungen im RPG#Sinne (zumindest nicht so wie hier); aber damals hieß es gleich: ja, das wäre dann leitende Position und ich habs einfach versucht...das war 2002; heute gibt's McQueen immernoch
                  - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                  - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                  Kommentar


                    Zitat von Seamus_Harper
                    Das Problem ist einfach, dass es auf der Starbase im moment nichts wissenschaftliches zu tun gibt.
                    Mein Char hat einfach nichts zu tun, aber ich denke, dass es da auch andere Zeiten gibt.
                    Es gibt nichts zu tun, weil niemand sich etwas ausgedacht hat. Und selbst wenn es nichts wissenschaftliches ist, gibt es auch andere Dinge zu tun, die man spielen kann.
                    Punkt.

                    Kommentar


                      Zitat von Gabriel
                      Es gibt nichts zu tun, weil niemand sich etwas ausgedacht hat. Und selbst wenn es nichts wissenschaftliches ist, gibt es auch andere Dinge zu tun, die man spielen kann.
                      Das schon oft angesprochene Leben des Charakters z.B.
                      Nur mal so als kleiner Einwurf.

                      Euer Leben besteht ja auch nicht nur aus Arbeit.
                      Was machst du denn, wenn du zum Beispiel aus der Schule/ von der Arbeit kommst?
                      "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                      Kommentar


                        Zitat von Jaro
                        Das schon oft angesprochene Leben des Charakters z.B.
                        Nur mal so als kleiner Einwurf.

                        Euer Leben besteht ja auch nicht nur aus Arbeit.
                        Was machst du denn, wenn du zum Beispiel aus der Schule/ von der Arbeit kommst?
                        Das ist schon klar, doch mein Offizier steht auf der Brücke und kann nicht großartig fiel unternehmen, da erstens es nicht voran geht und zweitens der leitenden Wissenschaftsoffizier sich um die großen probleme kümmert. Dazu kommt dann auch noch, dass im Moment mehr die Sicherheit gefragt ist und nicht die Wissenschaft.

                        Privatleben auszuspielen macht großen Spaß, zumindest hab ich die Erfahrung in anderen rpgs gemacht. Mein Offizier kann aber jetzt nicht einfach die Brücke verlassen und um sein Privatleben kümmern. Aber die Schicht endet ja auch mal!

                        @Xaver: Guck mal in dein mailfach!
                        Through The Darkness Of Light

                        Kommentar


                          Dax, ich muss dich nochmal nerven: wärst du so freundlich mir nochmal zu sagen wie ich ein Bild so einfüge, dass man es sieht, ohne erst auf den Link klicken zu müssen?
                          Diesmal werd ichs mir aufschrieben und dann hoffentlich nie wieder fragen müssen^^
                          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                          Kommentar


                            (img)*bildurl*(/img) und dabei die runden durch eckige Klammern ersetzen...wenn's nicht klappt gib mir die URL und sag wo, dann mach ich's und du siehst wie's aussehen muss

                            Kommentar


                              Zitat von McQueen
                              Dax, ich muss dich nochmal nerven: wärst du so freundlich mir nochmal zu sagen wie ich ein Bild so einfüge, dass man es sieht, ohne erst auf den Link klicken zu müssen?
                              Diesmal werd ichs mir aufschrieben und dann hoffentlich nie wieder fragen müssen^^
                              Entweder per Anhang am Post oder z.B. hiermit: http://www.imageshack.us/

                              EDIT: Ja oder wenn du das Bild gleich von einer Seite verlinken willst so wie Dax es gesagt hat!
                              "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                              [Albert Schweitzer]

                              Kommentar


                                Stimmt...das Bild im Post selbst anzuzeigen geht nicht wenn der Forenupload benutzt wird (glaube ich ), muss extern liegen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X