Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion - U.S.S. Independence

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Naja, jetzt bin ich erstmal wieder da
    Aber: könntest Du evtl. für Miles auf der ID im Bereitschaftsraum ne tiefgründige Frage stellen? xDD
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

    Kommentar


      Warum muss sie tiefgründig sein?
      Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

      - Florance Ambrose

      Kommentar


        Mir fällt keine Frage ein...

        Kommentar


          @McQueen

          Hab' ich dir nicht gesagt, dass Sarah noch zwei Fragen hat?

          Sei's drum...stell' ich sie halt hier:

          1. Wo ist Sarah's Gefechtsstation?

          2. Erlaubt Douché bei ihrem Counselor Zivilkleidung oder Uniform-Variationen?
          Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

          - Florance Ambrose

          Kommentar


            zu 1.: ich nehme an sie sitzt wie Troi auf der Brücke

            zu 2.: prinzpiell spricht da nichts dagegen, außer es geht um öffentliche sachen wie ein empfang oder wenn grade ein admiral auf dem schiff rumrennt^^
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


              Zitat von McQueen Beitrag anzeigen
              zu 1.: ich nehme an sie sitzt wie Troi auf der Brücke
              So, ist Douché ebenfalls derart emotional instabil, dass sie ihren Therapeuten auf der Brücke braucht?

              Spass bei Seite, können wir machen, aber ich bezweifle, dass sie dort zu viel zu gebrauchen ist...

              zu 2.: prinzpiell spricht da nichts dagegen, außer es geht um öffentliche sachen wie ein empfang oder wenn grade ein admiral auf dem schiff rumrennt^^
              Keine Angst, sie wird sicherlich nicht so was hässliches anziehen wie Troy in den ersten Staffeln
              Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

              - Florance Ambrose

              Kommentar


                Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
                So, ist Douché ebenfalls derart emotional instabil, dass sie ihren Therapeuten auf der Brücke braucht?

                Spass bei Seite, können wir machen, aber ich bezweifle, dass sie dort zu viel zu gebrauchen ist...
                Da ist halt ein Stuhl frei

                Im Zweifelsfall Krankenstation, weil sie auch eine medizinische Grundausbildung hat...andererseits steht sie den den richtigen Ärzten und Schwestern wohl auch nur im Weg

                Kommentar


                  Zur Not kann sie den Brückensani spielen
                  Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                  - Florance Ambrose

                  Kommentar


                    also Douché is eig mental schon stabil^^ aber man weiß ja nie was passiert

                    Genau, da ist eben ein Stuhl frei^^ also is sie eben ne Lückenfüllerin xP

                    EDIT:

                    Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
                    Das Wichtigste zu erst. Treibstoff, Sauerstoff, Wasser, Torpedos, Ersatzteile...
                    Ich bin mir zwar nicht gaz sicher, aber ich glaube nicht, dass die ID wirklich H2O-Vorräte hat...ich nehme an, das wird bei Bedarf repliziert.
                    Treibstoff? Ham wir n Diesel bekommen ohne dass Douché was mitbekommen hat?^^
                    Und O2 ham AFAIK auch prinzipiell unbegrenzt durch unsere Lebenserhaltungssysteme/Umweltkontrollen

                    Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
                    "Betrachten Sie es als direkten Befehl von mir, wenn ich Ihnen sage, dass Sie jeden, ungeachtet des Dienstrangs, anschreien dürfen, der Ihnen nicht sofort gibt was Sie brauchen. Klar?"
                    Ich weiß nicht, ob man sich bei Starfleet einfach von einem PO anschreien lassen würde
                    Zuletzt geändert von McQueen; 07.06.2008, 07:52.
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                      @McQueen: Wer soll was von welcher Außenmission gehört haben? Die Aurora ist erst 3 Tage später gestartet

                      Kommentar


                        Ich bin mir zwar nicht gaz sicher, aber ich glaube nicht, dass die ID wirklich H2O-Vorräte hat...ich nehme an, das wird bei Bedarf repliziert.
                        Ich kenne zwar die Denkvorgänge der Sternenflotten-Ingenieure nicht, aber ich würde auf jeden Fall Wasser an Bord haben. Schliesslich ist Replizieren ein sehr energieintensiver Prozess. Einen Brauchwasser-Kreislauf dürfte das Energiebudget des Schiffes deutlich entlasten, und kann der Crew im Notfall (wenn das Schiff schwer beschädigt wurde und kaum Energie hat) das Leben retten.

                        Treibstoff? Ham wir n Diesel bekommen ohne dass Douché was mitbekommen hat?^^
                        Deuterium, Antimaterie und was sie immer als Reaktionsmasse für die Impulstriebwerke benutzen.

                        Und O2 ham AFAIK auch prinzipiell unbegrenzt durch unsere Lebenserhaltungssysteme/Umweltkontrollen
                        nicht nur O2, auch N2

                        Sicher kann man den Sauersterstoff durch Reduktion wieder aus dem aus der Atemluft gefilterten CO2 heruslösen und wieder verwenden, aber dieses System kann ausfallen, oder das Schiff kann durch ein Leck Atemluft verlieren. Daher muss man einen Vorrat aller für die Atemluft beötigter Gase mitnehmen.
                        Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                        - Florance Ambrose

                        Kommentar


                          Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
                          Ich kenne zwar die Denkvorgänge der Sternenflotten-Ingenieure nicht, aber ich würde auf jeden Fall Wasser an Bord haben. Schliesslich ist Replizieren ein sehr energieintensiver Prozess. Einen Brauchwasser-Kreislauf dürfte das Energiebudget des Schiffes deutlich entlasten, und kann der Crew im Notfall (wenn das Schiff schwer beschädigt wurde und kaum Energie hat) das Leben retten.
                          Jo.

                          Deuterium, Antimaterie und was sie immer als Reaktionsmasse für die Impulstriebwerke benutzen.
                          Jo.
                          Impulstriebwerke verbrennen auch Deuterium



                          nicht nur O2, auch N2

                          Sicher kann man den Sauersterstoff durch Reduktion wieder aus dem aus der Atemluft gefilterten CO2 heruslösen und wieder verwenden, aber dieses System kann ausfallen, oder das Schiff kann durch ein Leck Atemluft verlieren. Daher muss man einen Vorrat aller für die Atemluft beötigter Gase mitnehmen.
                          Jo.

                          Kommentar


                            okay okay, ich nehme ja alles zurück

                            @ dax: ist mir auch grade aufgefallen...aber ist es dann nicht unlogisch, dass die aurora überhaupt startet? also unter dem gesichtspunkt, dass die ID zu einer mission fliegt?
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                              Das Problem ist, dass das Gespräch am 13. so lange gedauert hat. Jetzt sind wieder alle verwirrt.
                              Die Aurora ist am 16. gestartet, der Notfallstart ist am 23.

                              Kommentar


                                @Miles: Könntest du vielleicht mal auf der Valiant weitermachen...ist wichtiger, meine ich

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X